Eigenschaftenseite für Tabellen (ADP)

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Diese Eigenschaftenseite enthält eine Reihe von Eigenschaften für die Tabellen in der Datenbank.

Ausgewählte Tabelle

Zeigt den Namen der Tabelle im Tabellen-Designer oder die ausgewählte Tabelle im Datenbankdiagramm an. Wenn mehrere Tabellen in Ihrem Diagramm ausgewählt ist, ist nur der Name der ersten Tabelle in der Auswahl sichtbar. Erweitern Sie die Liste Wählen Sie eine andere Tabelle, deren Eigenschaften Sie prüfen oder ändern möchten.

Besitzer

Zeigt den Namen der Besitzer der Tabelle. Der Arbeitsgruppenname ist entweder eine Microsoft SQL Server-Rolle oder einem SQL Server-Benutzer. Im Dropdown Listenfeld enthält alle Benutzer und Rollen in der Datenbank definiert. In der Dropdownliste haben die Benutzer und Rollen verschiedene Symbole; Das Rollensymbol zeigt zwei Flächen das Benutzersymbol zeigt nur eine.

Tabellenname

Zeigt den Namen der ausgewählten Tabelle. Um die Tabelle umzubenennen, geben Sie einen neuen Namen in diesem Feld ein.

Identität Tabellenspalte

Zeigt die Spalte von SQL Server als die Tabellenspalte Identität verwendet. Wählen Sie zum Ändern der Identitätsspalte aus der Dropdownliste aus. In der Dropdownliste können Sie auswählen, um anzugeben, dass die Tabelle keine Identitätsspalte hat den leeren Eintrag.

ROWGUID Tabellenspalte

(SQLServer 7.0 oder höher nur.) Zeigt die Spalte von SQL Server als ROWGUID-Spalte der Tabelle verwendet. Um die ROWGUID-Spalte ändern möchten, wählen Sie in der Dropdown-Liste aus. In der Dropdownliste können Sie auswählen, um anzugeben, dass die Tabelle keine ROWGUID-Spalte hat den leeren Eintrag.

Tabelle Dateigruppe

Wählen Sie den Namen der Dateigruppe, in der Sie die ausgewählten Tabellendaten speichern möchten. Sie müssen mindestens eine benutzerdefinierte Dateigruppe für diese Einstellung aktiviert werden können. Diese Einstellung ist nur für SQL Server 7.0 oder höhere Versionen verfügbar. Wenn Sie ein Datenbankobjekt erstellen und eigenen Dateigruppe nicht angeben, zuweisen SQL Server-Standardgruppe Datei. Die Standardgruppe für die Datei ist zu Beginn der primären Dateigruppe.

Weitere Informationen zum Erstellen und verwenden die Dateigruppen finden Sie unter der SQL Server-Dokumentation.

Textdateigruppe

Wählen Sie den Namen der Dateigruppe, in der Sie Text und Bilder aus der ausgewählten Tabelle speichern möchten. Sie müssen mindestens eine benutzerdefinierte Dateigruppe für diese Einstellung aktiviert werden können. Diese Einstellung ist nur für SQL Server 7.0 oder höhere Versionen verfügbar. Wenn Sie ein Datenbankobjekt erstellen und eigenen Dateigruppe nicht angeben, zuweisen SQL Server-Standardgruppe Datei. Zunächst, lautet die Datei Standardgruppe Primär.

Weitere Informationen zum Erstellen und verwenden die Dateigruppen finden Sie unter der SQL Server-Dokumentation.

Beschreibung

In diesem Feld können Sie Text eingeben. Der, den von Ihnen eingegebene Text wird als erweiterte Eigenschaft von SQL Server 2000 implementiert. Dieses Feld steht nur, wenn Sie mit einer SQL Server 2000-Datenbank verbunden sind.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×