eDiscovery in Office 365

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Elektronische Ermittlung oder eDiscovery, ist die Vorgehensweise zum Identifizieren und ausliefern von elektronischen Informationen, die als Nachweis in rechtsfällen verwendet werden kann. Sie können eDiscovery in Office 365 verwenden, um Inhalte Exchange Online Postfächer, Office 365 Gruppen, Microsoft Teams, SharePoint Online und OneDrive for Business Websites und Skype for Business Unterhaltungen suchen. Sie können Postfächer und Websites in der gleichen eDiscovery-Suchvorgänge suchen, indem Sie mit dem Tool für die Inhaltssuche in der Office 365 Security & Compliance Center. Und Sie können in der Security & Compliance Center eDiscovery-Fällen verwenden, identifizieren, halten Sie sie gedrückt, und Inhalt der Postfächer und Websites exportieren. Wenn Ihre Organisation eine Office 365 E5 Abonnement verfügt, können Sie weiteren Inhalt mithilfe der Erweiterte eDiscovery in Office 365 analysieren.

Office 365 bietet die folgenden eDiscovery-Tools:

Inhaltssuche im Office 365 Security & Compliance Center

Die folgende Tabelle enthält Links zu Themen, die Ihnen bei der Verwendung des Tools für die Inhaltssuche im Security & Compliance Center helfen.

Thema

Beschreibung

Ausführen einer Inhaltssuche im Office 365 Security & Compliance Center

Hier erfahren Sie, wie Sie das Tool für die Inhaltssuche zum Durchsuchen von Postfächern, öffentlichen Ordnern, Office 365-Gruppen, Microsoft Teams-Websites und SharePoint Online- und OneDrive for Business-Speicherorten und den Skype for Business-Unterhaltungen in Ihrer Office 365-Organisation mit einer einzigen Suche verwenden.

Stichwortabfragen und Suchbedingungen für Inhaltssuchen

Hier erhalten Sie Informationen über die E-Mail- und Dateieigenschaften sowie die Suchbedingungen, die Sie für die Suche nach Inhalten in Postfächern und auf Websites in Ihrer Office 365-Organisation verwenden können.

Anzeigen der Schlüsselwortstatistik für Inhaltssuchergebnisse

Erfahren Sie, wie Sie mithilfe von Suchstatistiken die Statistik für eine oder mehrere Inhaltssuchen anzeigen und vergleichen sowie neue und vorhandene Suchen so konfigurieren können, dass Statistiken für jedes Schlüsselwort in der Suchabfrage zurückgegeben werden.

Massenbearbeitung von Inhaltssuchen im Office 365 Security & Compliance Center

Erfahren Sie, wie Sie eine Massenbearbeitung der Suchabfragen und Inhaltsspeicherorte für eine oder mehrere Inhaltssuchen vornehmen.

Exportieren der Suchergebnisse aus dem Office 365 Security & Compliance Center

Hier erfahren Sie, wie Sie die Ergebnisse einer Inhaltssuche exportieren.

Steigern der Downloadgeschwindigkeit beim Exportieren von eDiscovery-Suchergebnissen aus Office 365

Hier erfahren Sie, wie Sie die Windows-Registrierung auf Ihrem Computer so konfigurieren, dass die Downloadgeschwindigkeit beim Exportieren von Inhaltssuchergebnissen gesteigert wird.

Exportieren eines Berichts für die Inhaltssuche

Erfahren Sie, wie Sie den Exportbericht herunterladen, ohne die eigentlichen Suchergebnisse exportieren zu müssen.

Grenzwerte für die Inhaltssuche im Office 365 Security & Compliance Center

Hier erhalten Sie Informationen zu den Grenzwerten des Tools für die Inhaltssuche, z. B. die maximale Anzahl von Suchen, die gleichzeitig ausgeführt werden können.

Nicht indizierte Elemente in der Inhaltssuche

Erfahren Sie mehr über nicht indizierte Elemente in Exchange und SharePoint, die Sie in die Statistik der geschätzten Suchergebnisse aufnehmen können, wenn Sie eine Suche ausführen. Beim Exportieren von Suchergebnissen können Sie auch nicht indizierte Elemente einschließen.

Unterschiede zwischen geschätzten und tatsächlichen eDiscovery-Suchergebnissen in Office 365

Erfahren Sie mehr über die Gründe, aus denen es Abweichungen zwischen der Anzahl der geschätzten Suchergebnisse und der Anzahl der tatsächlich exportierten Elemente geben kann.

Deduplizierung in eDiscovery-Suchergebnissen

Erfahren Sie mehr über das optionale Feature für die Deduplizierung, das Sie beim Exportieren von Exchange-E-Mail-Nachrichten, die die Ergebnisse einer Inhaltssuche sind, aktivieren können.

Suchen und Löschen von E-Mail-Nachrichten in Ihrer Office 365-Organisation

Sie erfahren, wie Sie mit der Inhaltssuche in alle Postfächer Ihrer Organisation nach E-Mails durchsuchen und löschen können. Die Funktion ist hilfreich beim Suchen und Entfernen potenziell schädlicher oder riskanter E-Mails.

Verwenden der Inhaltssuche, um das Postfach und die OneDrive for Business-Website nach einer Liste mit Benutzern zu durchsuchen

Hier erfahren Sie, wie Sie mithilfe eines Skripts das Postfach und die OneDrive for Business-Website nach einer Gruppe von Benutzern durchsuchen. Mit Schritt 2 in diesem Thema können Sie schnell eine Liste mit E-Mail-Adressen erstellen, die Sie beim Erstellen und Ausführen der Suche in Schritt 3 als Quellinhaltsspeicherorte verwenden können.

Erstellen, Ausführen von Berichten und Löschen mehrerer Inhaltssuchen

Erfahren Sie, wie Sie mit Skripts mehrere Inhaltssuchen erstellen, Berichte ausführen, um erwartete Ergebnisse für jede Suche zu erhalten, und die Suchen dann löschen. Diese Skripts können Ihnen dabei helfen, Suchdaten schnell und effizient zu identifizieren und zu filtern.

Klonen einer Inhaltssuche im Office 365 Security & Compliance Center

Erfahren Sie, wie Sie das Windows PowerShell-Skript in diesem Artikel verwenden, um schnell eine vorhandene Inhaltssuche zu klonen. Damit können Sie die Ergebnisse verschiedener Schlüsselwort-Suchabfragen besser vergleichen, die für dieselben Inhaltsspeicherorte durchgeführt wurden, oder Zeit sparen, da Sie bei der Erstellung einer neuen Suche nicht mehr eine große Anzahl Inhaltsspeicherorte erneut eingeben müssen.

Konfigurieren von Berechtigungsfiltern für die Inhaltssuche

Sie erfahren, wie Berechtigungsfilter für die Suche verwenden werden, um zuzulassen, dass ein eDiscovery-Manager nur eine Teilmenge der Postfächer und Websites in Ihrer Office 365-Organisation durchsucht.

Vorbereiten einer CSV-Datei für eine gezielte Inhaltssuche

Sie erfahren, wie Sie eine Datei des Typs "Results.csv" oder "Unindexed Items.csv" verwenden (die beide Informationen zu den Ergebnissen einer Inhaltssuche enthalten), um eine gezielte Suche nach bestimmten Postfachelementen zu erstellen.

Verwenden der Inhaltssuche in Office 365 für gezielte Sammlungen

Sie erfahren, wie Sie das Windows PowerShell-Skript in diesem Artikel verwenden, um mithilfe der Inhaltssuche gezielte Sammlungen durchzuführen. Eine gezielte Sammlung bedeutet, dass Sie einen bestimmten Ordner durchsuchen möchten, weil Sie sicher sind, dass darin für einen Fall erforderliche Elemente (oder privilegierte Elemente) gespeichert sind. Rufen Sie mithilfe des Skripts in diesem Artikel die Ordner-ID oder den Pfad für das Postfach oder die Websiteordner ab, das bzw. die Sie durchsuchen möchten.

Verwenden der Inhaltssuche zum Suchen nach Drittanbieterdaten, die in Office 365 importiert wurden

Erfahren Sie, wie Sie die Nachrichteneigenschaften kind und itemclass für die Suche nach Drittanbieterdaten verwenden, die Sie in Office 365 importiert haben.

Seitenanfang

eDiscovery-Fälle im Office 365 Security & Compliance Center

Die folgende Tabelle enthält Links zu Themen, die Sie bei der Verwendung von eDiscovery-Fällen im Security & Compliance Center unterstützen. Mithilfe von Fällen können Sie Mitglieder hinzufügen, die auf den Fall zugreifen können, eine In-Situ-Speicherung für Inhaltsspeicherorte vornehmen, die für den Fall relevant sind, dem Fall mehrere Inhaltssuchen zuordnen und die Suchergebnisse des Falls exportieren.

Thema

Beschreibung

Verwalten von eDiscovery-Fällen im Office 365 Security & Compliance Center

Hier erfahren Sie, wie Sie eDiscovery-Fälle im Security & Compliance Center erstellen und verwalten.

Zuweisen von eDiscovery-Berechtigungen im Office 365 Security & Compliance Center

Erfahren Sie, wie Sie eDiscovery-Berechtigungen im Security & Compliance Center zuweisen können. Sie können Berechtigungen zuweisen, damit Benutzer eDiscovery-Fälle erstellen, einem eDiscovery-Fall zugeordnete In-Situ-Speicher erstellen, Inhaltssuchen ausführen, eine Vorschau der Suchergebnisse anzeigen und Suchergebnisse exportieren können.

Erstellen eines Berichts zu Haltebereichen in eDiscovery-Fällen in Office 365

Erfahren Sie, wie Sie mit dem Windows PowerShell-Skript in diesem Artikel einen Bericht generieren, der Informationen zu allen Haltebereichen enthält, die im Security & Compliance Center mit eDiscovery-Fällen verbunden sind.

Verwenden eines Skripts zum Hinzufügen von Benutzern zu einem Haltebereich in einem eDiscovery-Fall im Office 365 Security & Compliance Center

Erfahren Sie, wie Sie mithilfe des Windows PowerShell-Skripts in diesem Artikel die Postfächer und OneDrive for Business-Websites für eine Liste von Benutzern zu einem neuen Haltebereich hinzufügen, der einem eDiscovery-Fall im Security & Compliance Center zugeordnet ist.

Suchen nach eDiscovery-Aktivitäten im Office 365-Überwachungsprotokoll

Erfahren Sie, wie Sie das Office 365-Überwachungsprotokoll nach Aktivitäten zum Erstellen und Verwalten von eDiscovery-Fällen und Inhaltssuchvorgängen durchsuchen können.

Seitenanfang

Erweiterte eDiscovery in Office 365

Die folgende Tabelle enthält Links zu Themen, in denen Sie weitere Informationen zur Verwendung des Tools für Erweiterte eDiscovery in Office 365 finden.

Thema

Beschreibung

Office 365 Advanced eDiscovery

Hier erfahren Sie, wie Sie mithilfe des Tools für Erweiterte eDiscovery Daten in Office 365 analysieren, Dokumentüberprüfungen rationalisieren und Entscheidungen für effizientere eDiscovery treffen können.

Schnelles Einrichten von Advanced eDiscovery

Hier erhalten Sie Informationen zu den ersten Schritten mit der erweiterten eDiscovery.

Vorbereiten der Suchergebnisse für Office 365 Advanced eDiscovery

Hier erfahren Sie, wie Sie die Ergebnisse einer Inhaltssuche für die Analyse in der erweiterten eDiscovery vorbereiten.

Einrichten von Benutzern und Fällen in der erweiterten eDiscovery in Office 365

Hier erfahren Sie, wie Sie in der erweiterten eDiscovery Benutzerrollen konfigurieren, Fälle erstellen und Benutzer den Fällen zuweisen.

Ausführen des Prozessmoduls und Laden von Daten

Hier finden Sie Richtlinien zur Vorbereitung von Falldateien für die Analyse mit der erweiterten eDiscovery.

Verwenden der Analyse Express in Office 365 erweiterte eDiscovery

Informationen Sie zum Ausführen des Express Analysis-Modus von Erweiterte eDiscovery schnell ein Falls analysieren und die Ergebnisse exportieren.

Analysieren von Falldaten mit der erweiterten eDiscovery

Hier erhalten Sie einen Überblick über den Analyseprozess, der Ihnen das Festlegen von Parametern, Ausführen von Optionen und Anzeigen der Ergebnisse in der erweiterten eDiscovery ermöglicht.

Verwalten der Einrichtung von Relevanz in der erweiterten eDiscovery

Hier finden Sie Empfehlungen zum Einrichten der Relevanzbewertung in der erweiterten eDiscovery, um Dateien nach ihrer Relevanz einzustufen und Analyseergebnisse zu generieren.

Verwenden des Relevanzmoduls der erweiterten eDiscovery

Hier erfahren Sie mehr über das Relevanzmodul der erweiterten eDiscovery, einschließlich eines Workflows, der Richtlinien und der Schritte zur Bewertung und Dateiprüfung.

Exportieren von Falldaten mit der erweiterten eDiscovery

Hier erhalten Sie Informationen zu den Richtlinien für das Exportieren von eDiscovery-Falldaten und -Ergebnissen zur externen Prüfung.

Steigern der Downloadgeschwindigkeit beim Exportieren von eDiscovery-Suchergebnissen aus Office 365

Hier erfahren Sie, wie Sie die Windows-Registrierung so konfigurieren, dass die Downloadgeschwindigkeit beim Exportieren von Falldaten aus Erweiterte eDiscovery gesteigert wird.

Seitenanfang

Symbol für LinkedIn Learning Neu bei Office 365?
Entdecken Sie kostenlose Videokurse für Office 365-Administratoren und IT-Experten, bereitgestellt von LinkedIn Learning.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×