Drucken von Handzetteln mit Adobe Reader

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie Handzettel drucken, erstellt PowerPoint Online eine PDF-Kopie Ihrer Präsentationsdatei. Bei den meisten PDF-Viewern erhalten Sie eine Folie pro Seite ohne Kopf-oder Fußzeilen. Wenn Sie jedoch die neueste Version von Adobe Readerverwenden, können Sie 2 oder mehr Folien pro Seite drucken.

So drucken Sie Handzettel

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Drucken und dann auf Als PDF drucken.

    Folien als PDF drucken

  2. Um mit der Konvertierung Ihrer Präsentation in PDF zu beginnen, klicken Sie auf Klicken Sie hier, um das PDF Ihres Dokuments anzuzeigen.

    Ihre PDF ist fertig

  3. Klicken Sie im nun angezeigten Feld Druckenunter Seite anpassen und Optionen, auf Mehrere und dann neben Seiten pro Blattauf den nach unten weisenden Pfeil neben Benutzerdefiniert. Wählen Sie nun die Anzahl Folien aus, die pro Handzettelseite gedruckt werden soll.

    Seiten anpassen und Optionen

  4. Klicken Sie unter Ausrichtung auf Hochformat oder Querformat.

    Hinweis:  Wenn Sie bei der Auswahl weiterer Druckoptionen Hilfe benötigen, klicken Sie auf den Link Hilfe in der oberen rechten Ecke des Felds Drucken.

  5. Klicken Sie auf Drucken.

Tipp:  Die PDF-Datei wird in einem neuen Browserfenster geöffnet. Sie können es schließen, wenn der Druckvorgang abgeschlossen ist.

Weitere Druckoptionen finden Sie unter Drucken von Folien.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×