Drucken von e-Mail-Nachrichten, Anlagen und Kalendern in Outlook.com

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können e-Mail-Nachrichten, Anlagen und Kalender in Outlook.com drucken.

Drucken von E-Mail-Nachrichten

  1. Wählen Sie die zu druckende Nachricht aus.

  2. Wählen Sie oben auf der Seite Weitere Aktionen > Drucken aus.

    Der Screenshot zeigt die ausgewählte Option "Drucken" für eine E-Mail-Nachricht.

  3. Eine Vorschau der Nachricht wird in einem neuen Fenster geöffnet. Wählen Sie oben im Fenster Drucken aus.

  4. Wählen Sie im Dialogfeld Drucken die gewünschten Druckeroptionen und dann Drucken aus.

Drucken von E-Mail-Anlagen

Zum Drucken von E-Mail-Anlagen können Sie die Anlagen herunterladen und auf Ihrem lokalen Computer oder auf OneDrive speichern und sie dann mit dem entsprechenden Programm öffnen. Sie können DOC-Dateien beispielsweise mit Word öffnen und drucken und PDF-Dateien mit Adobe Reader.

  1. Öffnen Sie die Nachricht, die die zu druckende Anlage enthält.

  2. Wählen Sie unter der Anlage die Option Herunterladen aus.

    Screenshot der Schaltfläche "Download"

  3. Nachdem die Datei heruntergeladen wurde, öffnen Sie sie mit dem entsprechenden Programm, und wählen Sie die Option zum Drucken aus. Öffnen Sie beispielsweise eine DOC-Datei in Word, und drucken Sie dann die Datei.

Drucken von Kalendern

Sie können eine Kalenderansicht in Outlook.com drucken.

  1. Wählen Sie unten auf der Seite Kalender Kalender aus.

  2. Wählen Sie am oberen Rand des Fensters die Ansicht Tag, Arbeitswoche, Wocheoder Monat aus.

    Wählen Sie die Kalenderansicht aus, oder aktivieren bzw. deaktivieren Sie die geteilte Ansicht.
  3. Wechseln Sie zu den Datumsangaben, die Sie drucken möchten.

  4. Wählen Sie oben auf der Seite Druckenaus.

  5. Eine Vorschau Ihres Kalenders wird in einem neuen Fenster geöffnet. Sie können den Kalender, den Sie drucken möchten, die gewünschte Ansicht und den Zeitbereich ändern. Sie können auch den Minikalender, der am oberen Rand der Seite gedruckt wird, aktivieren oder deaktivieren. Wählen Sie Drucken aus.

    Hinweis: Standardmäßig werden alle aktuell ausgewählten Kalender gedruckt. Wenn Sie einen bestimmten Kalender drucken möchten, wählen Sie das Dropdownmenü unter Kalender im Druckfenster aus.

  6. Nachdem Sie die gewünschten Einstellungen ausgewählt haben, wählen Sie Druckenaus.

  7. Wählen Sie im Dialogfeld Drucken die gewünschten Optionen aus, und wählen Sie dann Druckenaus.

Kann nicht gedruckt werden?

Wenn Sie beim Drucken von e-Mails, Anlagen oder Kalendern in Outlook.com Probleme haben, lesen Sie die folgenden Artikel:

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Schaltfläche "Communityforum" Schaltfläche "Support kontaktieren"

Siehe auch

Anfügen von Dateien in Outlook.com

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×