Seriendruck

Drucken von Briefen

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Nachdem Sie sich nun mit den Grundlagen des Seriendrucks vertraut gemacht haben, wollen wir einige Optionen testen, wie das Drucken von Briefen. Alles, was Sie benötigen, finden Sie auf der Registerkarte Sendungen.

Weitere Tipps gefällig?

Seriendruck mithilfe einer Excel-Tabelle

Einfügen von Seriendruckfeldern

Erstellen und Drucken von Adressetiketten für eine Adressliste in Excel

Verwenden von Word-Seriendruck für E-Mails

Also jetzt, dass Sie die Grundlagen des Seriendrucks haben, versuchen Sie einige anderen Optionen.

Zunächst müssen Sie im Assistenten zu verwenden, wenn Sie nicht möchten.

Alle Elemente, die Sie mit der Seriendruckfunktion tun müssen, ist hier rechts auf der Registerkarte SENDUNGEN klicken Sie auf Seriendruck starten und lassen Sie uns die e-Mail-Nachrichten auf Buchstaben konvertieren.

Im Textkörper des Dokuments müssen lediglich die Links zu löschen.

Klicken Sie auf Empfänger auswählen, und geben Sie uns eine neue Empfängerliste, die e-Mail-Adressen enthält.

Klicken Sie auf ein beliebiges Feld, und beginnen Sie mit der Eingabe.

Drücken Sie Tab, um zum nächsten Spalte oder Umschalt + Tab zu wechseln, um wieder zu verschieben.

Wenn Sie Informationen für einen Empfänger hinzugefügt haben, klicken Sie auf Neuer Eintrag, um dem nächsten Vorkommen hinzufügen.

Eingeben einer Liste kann viel Arbeit sein, doch Denken Sie daran, die Sie erstellen eine Datenbank, die verwendet werden kann erneut in andere Dokumente und Programme, wie Microsoft Excel.

Diese Meldung wird verwenden wir beim wir Umschläge in den nächsten Film erstellen.

Wenn Sie alle Empfänger hinzugefügt haben, klicken Sie auf OK, und wählen Sie den Speicherort zum Speichern der Listendatei, geben Sie einen Namen ein, und klicken Sie auf Speichern.

Jetzt können Sie jederzeit, Empfängerliste bearbeiten klicken, um anzuzeigen, und sortieren Sie die Liste.

Klicken Sie auf den Dateinamen in der Datenquelle und Bearbeiten Einträge hinzufügen oder löschen und bearbeiten Sie die Daten zu.

Klicken Sie einfach auf ein Feld und einen Typ.

Zum Löschen eines gesamten Empfängers klicken Sie in der Spalte links neben dem Eintrag, und drücken Sie ENTF und Ja.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK, und speichern Sie die aktualisierte Liste.

Schließlich Hinzufügen eines Adressfelds an den Anfang des Buchstabens uns.

Klicken Sie auf vor der Grußzeile, drücken Sie die EINGABETASTE ein paar oft und klicken Sie auf die Linie am oberen. Klicken Sie dann auf Adressblock.

Sie entscheiden, was in den Adressblock auf der linken Seite einschließen und Anzeigen einer Vorschau der Adressen hier.

Zunächst wählen Sie uns ein kleiner-formale Namensformat die Begrüßung entsprechend zu.

Als Nächstes können Sie entscheiden, ob Sie den Namen des Unternehmens einfügen.

Für diesen Brief gilt nicht Firmennamen. Darüber werden hinaus unsere Kunden lokale, damit wir nicht angezeigt werden, das Land oder Region auswählen können.

Mit dieser letzten Option wird das Adressformat entsprechend dem Land oder der Region geändert.

Diese Option gilt nicht erneut.

Wenn Sie fertig sind das Einrichten der Adressblock, klicken Sie auf OK und den Buchstaben Adressblock hinzugefügt wird.

Nun sehen, was die tatsächlichen Buchstaben anstelle der Feldfunktion Seriendruck aussehen soll, klicken Sie auf Vorschau Ergebnisse.

Die Adresse selbst funktioniert, aber der Text würde ohne die zusätzlichen Abstand zwischen den Zeilen besser aussehen.

Wählen Sie den Adressblock aus, und wechseln Sie zu der Registerkarte SEITENLAYOUT.

Sie können die Formatierung eines Felds für den Seriendruck identisch mit anderen Text ändern.

Die Adresse Textblock drehen addiert Absatzumbrüche in jede Zeile an.

In diesem Dokument wird der Abstand nach jedem Absatz hinzugefügt. Geben Sie also Null ein.

Alles in Ordnung ist, also kehren Sie zu der Registerkarte SENDUNGEN, und klicken Sie auf Fertig stellen und Zusammenführen.

Obwohl wir haben entschieden, erstellen einen Buchstaben, würde Word (datumuhrzeitschlüssel) die Option aus, um ihn als eine e-Mail-Nachricht, senden oder konnten wir klicken Sie hier und Word als einzelne Dokumentdatei für jeden Empfänger.

Möglicherweise sinnvoll, wenn wir die einzelnen Buchstaben personalisieren wollten.

Doch lassen Sie uns für diesen Brief, rechts, um den Drucker wechseln.

Wenn Sie alle Buchstaben drucken möchten, klicken Sie auf OK, und auf OK.

Als Nächstes werden wir Seriendruck zum Drucken von Umschlägen für die Buchstaben verwenden.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×