Speichern und Drucken

Drucken von Adressetiketten

Drucken von Adressetiketten

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Wenn Ihre Adressliste in einer Excel-Tabelle eingerichtet ist, verwenden Sie die Seriendruckfunktion in Word zum Erstellen von Adressetiketten.

  1. Wechseln Sie zu Sendungen > Seriendruck starten > Seriendruck-Assistent mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen.

  2. Wählen Sie Etiketten > Weiter: Dokument wird gestartet aus.

  3. Wählen Sie Beschriftungsoptionen, anschließend Etikettenanbieter und Produktnummer (suchen Sie diese Angabe auf Ihrer Etikettenpackung) und dann OK aus.

  4. Wählen Sie Weiter: Empfänger wählen > Durchsuchen aus.

  5. Doppelklicken Sie auf Ihre Excel-Adressliste, und wählen Sie OK aus.

  6. Wählen Sie Weiter: Ordnen Sie Ihre Etiketten an aus.

  7. Wählen Sie Adressblock, anschließend OK und dann Alle Etiketten aktualisieren aus.

  8. Wählen Sie Weiter: Anzeigen einer Vorschau der Etiketten und dann Weiter: Seriendruck abschließen aus.

  9. Wählen Sie Drucken > OK, anschließend einen Drucker und dann OK aus.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×