Drucken einer Präsentation in Schwarzweiß oder Graustufen

Die meisten Präsentationen sind für eine Darstellung in Farbe konzipiert, aber Folien und Handzettel werden häufig in Schwarzweiß oder Graustufen gedruckt. Beim Drucken in Graustufen erhalten Sie ein Bild, das verschiedene Grautöne zwischen Schwarz und Weiß enthält.

Sie können die gesamte Präsentation – die Folien, die Gliederung, die Notizenseiten und die Handzettel für das Publikum – in Farbe, Graustufe oder reinem Schwarzweiß drucken.

Einrichten einer Präsentation für Drucken in Schwarzweiß

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Farbe/Graustufe auf Schwarzweiß.

  2. Wählen Sie eine Folie oder ein Objekt auf der Folie aus, deren oder dessen Eigenschaften Sie ändern möchten. Klicken Sie dann auf der Registerkarte Schwarzweiß in der Gruppe Ausgewähltes Objekt ändern auf die gewünschten Einstellungen.

    Zeigt das Menü "Ausgewähltes Objekt ändern" in PowerPoint

Hinweis: Sie können verschiedene Graustufen- oder Schwarzweißeinstellungen auf verschiedene Objekte (und den Hintergrund) auf derselben Folie anwenden.

Festlegen der Eigenschaften für das Drucken in Graustufen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Farbe/Graustufe auf Graustufen.

  2. Wählen Sie eine Folie oder ein Objekt auf der Folie aus, deren oder dessen Eigenschaften Sie ändern möchten. Klicken Sie dann auf der Registerkarte Graustufen in der Gruppe Ausgewähltes Objekt ändern auf die gewünschten Einstellungen.

Drucken einer Präsentation in Schwarzweiß oder Graustufen

  1. Wechseln Sie zu Datei > Drucken.

  2. Klicken Sie unter Einstellungen im Menü Farbe entweder auf Reines Schwarzweiß oder auf Graustufen.

    • Graustufen bewirkt, dass der Handzettel in Graustufen gedruckt wird. Einige Farben, z. B. der Hintergrundfüllbereich, werden weiß angezeigt, um die Lesbarkeit zu verbessern. (In einigen Fällen ist die Darstellung mit Reines Schwarzweiß identisch.)

    • Reines Schwarzweiß bewirkt, dass der Handzettel ohne graue Füllungen gedruckt wird.

  3. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf Drucken.

Vorbereiten des Druckers auf Drucken in Schwarzweiß oder Graustufen

Wenn Sie eine Präsentation drucken, legen Sie deren Farben in PowerPoint 2013 und den neueren Versionen entsprechend den Möglichkeiten des ausgewählten Druckers fest.

Wenn Sie wissen möchten, wie der Ausdruck aussehen wird, zeigen Sie die Präsentation in der Seitenansicht an, bevor Sie sie drucken. In der Seitenansicht können Sie sehen, wie Ihre Folien, Notizen und Handzettel in reinem Schwarzweiß oder in Graustufen aussehen, und Sie können das Erscheinungsbild von Objekten vor dem Druck anpassen.

Um zur Seitenansicht zu gelangen, wechseln Sie zu Datei > Drucken. Die Seitenansicht wird auf der rechten Seite des Bildschirms angezeigt.

Sie können auch bestimmte Änderungen vornehmen, wenn Sie die Seitenansicht anzeigen, bevor Sie drucken. Wechseln Sie zu Datei > Drucken, und klicken Sie dann auf Einstellungen, um Folgendes auszuwählen:

  • Was gedruckt werden soll: die Präsentation, Handzettel, Notizenseiten oder nur die Gliederung und ob alle oder nur einige Folien gedruckt werden sollen

  • Ein Layout für Handzettel

  • Wie die gedruckten Seiten sortiert bzw. in welcher Abfolge sie ausgegeben werden sollen

  • Ob Papier ein- oder zweiseitig bedruckt werden soll (wenn Ihr Drucker für doppelseitigen Druck eingerichtet ist)

  • Ob die Druckausgabe in Farbe, Graustufen oder reinem Schwarzweiß erfolgen soll

  • Optionen für Kopf- und Fußzeilen

In einer Präsentation werden Objekte abhängig davon, ob Sie Drucken oder Projizieren in Graustufen oder reinem Schwarzweiß ausgewählt haben, so auf dem Bildschirm oder einem Ausdruck angezeigt, wie sie in der Tabelle aufgelistet werden.

Hinweis: Bitmaps, ClipArt und Diagramme werden auch dann in Graustufen angezeigt und gedruckt, wenn Sie über die Druckereigenschaften Drucken in reinem Schwarzweiß festgelegt haben.

Objekt

In Graustufen

in reinem Schwarzweiß

Text

Schwarz

Schwarz

Textschatten

Graustufen

Ausgeblendet

Relief

Graustufen

Ausgeblendet

Füllbereiche

Graustufen

Weiß

Rahmen

Schwarz

Schwarz

Musterfüllbereiche

Graustufen

Weiß

Linien

Schwarz

Schwarz

Objektschatten

Graustufen

Schwarz

Bitmaps

Graustufen

Graustufen

Clip art

Graustufen

Graustufen

Folienhintergründe

Weiß

Weiß

Diagramme

Graustufen

Graustufen

Festlegen der Eigenschaften für das Drucken in Schwarzweiß

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Farbe/Graustufe auf Schwarzweiß. Die Registerkarte Schwarzweiß wird im Menüband über PowerPoint angezeigt.

  2. Klicken Sie in der Gruppe Ausgewähltes Objekt ändern auf die gewünschten Einstellungen.

Hinweis: Sie können auf einer Folie verschiedenen Objekten (und dem Hintergrund) unterschiedliche Einstellungen für Graustufen oder Schwarzweiß zuweisen. Wählen Sie das Objekt aus, für das Sie Graustufen- oder Schwarzweißeinstellungen festlegen möchten, und legen Sie anschließend im Menü Ansicht die Eigenschaften fest. Treffen Sie keine Auswahl, wenn Sie die Graustufen- und Schwarzweißeinstellungen des Hintergrunds angeben möchten, und legen Sie die Eigenschaften anschließend im Menü Ansicht fest.

Festlegen der Eigenschaften für das Drucken in Graustufen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Farbe/Graustufe auf Graustufen. Die Registerkarte Graustufen wird im Menüband über PowerPoint angezeigt.

  2. Klicken Sie in der Gruppe Ausgewähltes Objekt ändern auf die gewünschten Einstellungen.

Hinweis: Sie können auf einer Folie verschiedenen Objekten (und dem Hintergrund) unterschiedliche Einstellungen für Graustufen oder Schwarzweiß zuweisen. Wählen Sie das Objekt aus, für das Sie Graustufen- oder Schwarzweißeinstellungen festlegen möchten, und legen Sie anschließend auf der Registerkarte Ansicht die Eigenschaften fest. Wenn Sie die Eigenschaften für den Folienhintergrund festlegen möchten, wählen Sie keine Objekte auf der Folie aus.

Drucken einer Präsentation in Schwarzweiß oder Graustufen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Drucken.

  2. Klicken Sie unter Einstellungen im Menü Farbe entweder auf Reines Schwarzweiß oder auf Graustufen.

    • Graustufen     Bei dieser Einstellung wird der Handzettel in Graustufen gedruckt. Einige Farben, z. B. der Hintergrundfüllbereich, werden weiß angezeigt, um die Lesbarkeit zu verbessern. (In einigen Fällen ist die Darstellung mit Reines Schwarzweiß identisch.)

    • Reines Schwarzweiß    Bei dieser Einstellung wird der Handzettel ohne graue Füllungen gedruckt.

      Klicken Sie oben im Katalog auf Drucken.

Vorbereiten des Druckers auf Drucken in Schwarzweiß oder Graustufen

Die meisten Präsentationen sind für eine Darstellung in Farbe konzipiert, aber Folien und Handzettel werden gewöhnlich in Schwarzweiß oder Graustufen gedruckt. Beim Drucken in Graustufen erhalten Sie ein Bild, das verschiedene Grautöne zwischen Schwarz und Weiß enthält.

Wenn Sie eine Präsentation drucken, werden deren Farben in PowerPoint 2010 entsprechend den Möglichkeiten des ausgewählten Druckers festgelegt.

Wenn Sie wissen möchten, wie der Ausdruck aussehen wird, zeigen Sie die Präsentation in der Seitenansicht an, bevor Sie sie drucken. In der Seitenansicht können Sie sehen, wie Ihre Folien, Notizen und Handzettel in reinem Schwarzweiß oder in Graustufen aussehen, und Sie können das Erscheinungsbild von Objekten vor dem Druck anpassen. Zum Öffnen der Seitenansicht klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Drucken. Nun wird im rechten Bildschirmbereich die Seitenansicht angezeigt.

In der Seitenansicht haben Sie zudem die Möglichkeit, vor dem Drucken bestimmte Änderungen vorzunehmen. Klicken Sie wieder auf der Registerkarte Datei auf Drucken. Unter Einstellungen können Sie nun Folgendes auswählen:

  • Was gedruckt werden soll: die Präsentation, Handzettel, Notizenseiten, nur die Gliederung oder alles bzw. nur einiges hiervon

  • Ein Layout für Handzettel

  • Wie die gedruckten Seiten sortiert bzw. in welcher Abfolge sie ausgegeben werden sollen

  • Ob Papier ein- oder zweiseitig bedruckt werden soll (wenn Ihr Drucker für den Duplexdruck eingerichtet ist)

  • Ob die Druckausgabe in Farbe, Graustufen oder reinem Schwarzweiß erfolgen soll

  • Optionen für Kopf- und Fußzeilen

Graustufen- und Schwarzweißobjekte werden in einer Präsentation auf dem Bildschirm und im Druck wie in der Tabelle aufgeführt angezeigt.

Hinweis: Bitmaps, ClipArt und Diagramme werden auch dann in Graustufen angezeigt und gedruckt, wenn Sie über die Druckereigenschaften Drucken in reinem Schwarzweiß festgelegt haben.

Objekt

Graustufen /
Reines

Schwarzweiß

Text

Schwarz/Schwarz

Textschatten

Graustufen/Ausgeblendet

Relief

Graustufen/Ausgeblendet

Füllbereiche

Graustufen/Weiß

Rahmen

Schwarz/Schwarz

Musterfüllbereiche

Graustufen/Weiß

Linien

Schwarz/Schwarz

Objektschatten

Graustufen/Schwarz

Bitmaps

Graustufen/Graustufen

ClipArt-Objekte

Graustufen/Graustufen

Folienhintergründe

Weiß/Weiß

Diagramme

Graustufen/Graustufen

Festlegen der Eigenschaften für das Drucken in Schwarzweiß

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Farbe/Graustufe auf Reines Schwarzweiß.

  2. Klicken Sie oben im PowerPoint-Fenster im Menüband auf die Registerkarte Schwarzweiß.

  3. Klicken Sie in der Gruppe Ausgewähltes Objekt ändern auf die gewünschten Einstellungen.

Hinweis: Sie können auf einer Folie verschiedenen Objekten (und dem Hintergrund) unterschiedliche Einstellungen für Graustufen oder Schwarzweiß zuweisen. Wählen Sie das Objekt aus, für das Sie Graustufen- oder Schwarzweißeinstellungen festlegen möchten, und legen Sie anschließend im Menü Ansicht die Eigenschaften fest. Treffen Sie keine Auswahl, wenn Sie die Graustufen- und Schwarzweißeinstellungen des Hintergrunds angeben möchten, und legen Sie die Eigenschaften anschließend im Menü "Ansicht" fest.

Festlegen der Eigenschaften für das Drucken in Graustufen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Farbe/Graustufe auf Graustufen.

  2. Klicken Sie oben im PowerPoint-Fenster im Menüband auf die Registerkarte Graustufen.

  3. Klicken Sie in der Gruppe Ausgewähltes Objekt ändern auf die gewünschten Einstellungen.

Hinweis: Sie können auf einer Folie verschiedenen Objekten (und dem Hintergrund) unterschiedliche Einstellungen für Graustufen oder Schwarzweiß zuweisen. Wählen Sie das Objekt aus, für das Sie Graustufen- oder Schwarzweißeinstellungen festlegen möchten, und legen Sie anschließend auf der Registerkarte Ansicht die Eigenschaften fest. Wenn Sie die Eigenschaften für den Folienhintergrund festlegen möchten, wählen Sie keine Objekte auf der Folie aus.

Drucken einer Präsentation in Schwarzweiß oder Graustufen

  1. Klicken Sie auf dieMicrosoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Drucken, und klicken Sie dann auf Seitenansicht.

  2. Klicken Sie in der Gruppe Drucken auf den Pfeil unter Optionen, zeigen Sie auf Farbe/Graustufe, und klicken Sie dann entweder auf Reines Schwarzweiß oder Graustufen.

    • Graustufen     Bei dieser Einstellung wird der Handzettel in Graustufen gedruckt. Einige Farben, z. B. der Hintergrundfüllbereich, werden weiß angezeigt, um die Lesbarkeit zu verbessern. (In einigen Fällen ist die Darstellung mit Reines Schwarzweiß identisch.)

    • Reines Schwarzweiß    Bei dieser Einstellung wird der Handzettel ohne graue Füllungen gedruckt.

  3. Klicken Sie in der Gruppe Drucken auf Drucken.

    Hinweise: 

    • Sie können verschiedene Graustufen- oder Schwarzweißeinstellungen auf verschiedene Objekte auf derselben Folie anwenden.

    • Durch diesen Vorgang werden die Farben oder der Entwurf der ursprünglichen farbigen Präsentation nicht geändert.

    • Beim Drucken in Graustufen oder Schwarzweiß wird der Hintergrund möglicherweise nicht gedruckt, wenn er einen Konflikt mit dem Kontrast der Folie verursacht.

Vorbereiten des Druckers auf Drucken in Schwarzweiß oder Graustufen

Die meisten Präsentationen sind für eine Darstellung in Farbe konzipiert, aber Folien und Handzettel werden gewöhnlich in Schwarzweiß oder Graustufen gedruckt. Beim Drucken in Graustufen erhalten Sie ein Bild, das verschiedene Grautöne zwischen Schwarz und Weiß enthält.

Wenn Sie eine Präsentation drucken, werden deren Farben in PowerPoint entsprechend den Möglichkeiten des ausgewählten Druckers festgelegt.

Wenn Sie wissen möchten, wie der Ausdruck aussehen wird, zeigen Sie die Präsentation in der Seitenansicht an, bevor Sie sie drucken. In der Seitenansicht können Sie sehen, wie Ihre Folien, Notizen und Handzettel in reinem Schwarzweiß oder in Graustufen aussehen, und Sie können das Erscheinungsbild von Objekten vor dem Druck anpassen.

Sie können auch bestimmte Änderungen vornehmen, wenn Sie vor dem Drucken die Seitenansicht anzeigen. Sie können auswählen:

  • Was gedruckt werden soll: die Präsentation, Handzettel, Notizenseiten oder nur die Gliederung

  • Ein Layout für Handzettel

  • Ausrichtung (Hochformat oder Querformat) für Handzettel, Notizenseiten oder eine Gliederung

  • Optionen für Kopf- und Fußzeilen

Graustufen- und Schwarzweißobjekte werden in einer Präsentation auf dem Bildschirm und im Druck wie in der Tabelle aufgeführt angezeigt.

Objekt

Graustufen/
Reines

Schwarzweiß

Text

Schwarz/Schwarz

Textschatten

Graustufen/Ausgeblendet

Relief

Graustufen/Ausgeblendet

Füllbereiche

Graustufen/Weiß

Rahmen

Schwarz/Schwarz

Musterfüllbereiche

Graustufen/Weiß

Linien

Schwarz/Schwarz

Objektschatten

Graustufen/Schwarz

Bitmaps

Graustufen/Graustufen

Folienhintergründe

Weiß/Weiß

Diagramme

Graustufen/Graustufen

Hinweis: Bitmaps, ClipArt und Diagramme werden auch dann in Graustufen angezeigt und gedruckt, wenn Sie über die Druckereigenschaften Drucken in reinem Schwarzweiß festgelegt haben.

Siehe auch

Verdecktes Anzeigen der Vortragsnotizen, während eine Präsentation auf mehreren Bildschirmen vorgeführt wird

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×