DM (Funktion)

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Die Funktion DM, eine der Funktionen TEXT Wandelt eine Zahl in Text im Währungsformat um die Anzahl der Stellen, die Sie angeben. DM verwendet die $#,##0.00_);($#,##0.00)-Zahlenformat, auch das Währungssymbol, das angewendet wird, wird der lokalen spracheinstellungen abhängt.

Syntax

DM(Zahl;[Dezimalstellen])

Die Syntax der Funktion DM weist die folgenden Argumente auf:

  • Zahl    Erforderlich. Eine Zahl, ein Bezug auf eine Zelle, die eine Zahl enthält, oder eine Formel, deren Ergebnis eine Zahl ist.

  • Dezimalstellen    Optional. Die Anzahl von Ziffern rechts vom Dezimalkomma. Wenn dies negativ ist, wird die Zahl links vom Dezimalkomma gerundet. Wenn Sie Decimals weglassen, wird es als 2 angenommen.

Anmerkungen

Im Allgemeinen sollten Sie verwenden das Dialogfeld Zellen formatieren, (STRG + 1 ) oder Start > Zahl > Zahlenformat "Buchhaltung"-Option, um eine Formatierung auf eine Zelle Währung anzuwenden. Dies liegt daran DM-Funktion gibt die Zahl, die als Text zurück. Als Text gespeicherte Zahlen sind eine häufige Ursache der Tabelle Fehler auf, da viele Funktionen können, wie z. B. Summe, Mittelwert, MIN, MAX usw. ignorieren.

Beispiel

Beispiele für DM-Funktion

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×