Diktieren in Office

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Dieses Feature ist nur für Abonnenten verfügbar. Diese Funktion steht nur Office 365-Abonnenten zur Verfügung.

  1. Wenn Sie bei Ihrem Office 365-Konto angemeldet sind, schalten Sie Ihr Mikrofon ein und stellen Sie sicher, dass es funktioniert (siehe Mikrofoneinstellungen).

  2. Wechseln Sie zu Startseite > Dictate.

    Benutzeroberfläche "Diktieren" in Word

    (Wechseln Sie in Outlook zu Nachricht > Dictate.)

  3. Mit einem roten Punkt auf der Schaltfläche und einem schnellen Ton können Sie wissen, dass Diktate begonnen haben.

    Symbol "Diktieren" nach der Auswahl

  4. Beginnen Sie zu sprechen. Während Sie sprechen, wird Text auf dem Bildschirm angezeigt.

  5. Sprechen Sie deutlich und in normaler Alltagssprache. Fügen Sie Satzzeichen ein, indem Sie den Namen des Satzzeichens sprechen, das Sie hinzufügen möchten.

  6. Wenn Sie beim Diktieren einen Fehler machen, bewegen Sie den Mauszeiger auf den Fehler, und korrigieren Sie ihn über die Tastatur. Das Mikrofon kann eingeschaltet bleiben.

  7. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie wieder Diktieren aus, um die Eingabe zu beenden.

Wenn Diktat nicht funktioniert, liegt das Problem wahrscheinlich bei Ihrem Mikrofon. Hier sind einige Möglichkeiten, die Sie ausprobieren sollten.

Mikrofon funktioniert nicht

Wenn Ihr Mikrofon nicht funktioniert, oder wenn die Meldung "Es liegt ein Problem mit Ihrem Mikrofon" oder "Wir können Ihr Mikrofon nicht erkennen" angezeigt wird, versuchen Sie Folgendes:

  • Stellen Sie sicher, dass das Mikrofon angeschlossen ist.

  • Testen Sie das Mikrofon, um sicherzustellen, dass es funktioniert.

  • Überprüfen Sie die Mikrofoneinstellungen in der Systemsteuerung (Windows) oder System Einstellungen (Mac).

Diktat kann Sie nicht hören

Wenn Sie die Meldung erhalten, dass "Diktat Sie nicht hören kann" oder wenn nichts geschieht, während Sie diktieren, probieren Sie Folgendes aus:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Mikrofon nicht stumm geschaltet ist.

  • Wechseln Sie zu einer ruhigeren Position.

  • Passen Sie die Eingangslautstärke Ihres Mikrofons an.

  • Wenn Sie ein Mikrofon verwenden, das auf Ihrem Computer installiert ist, versuchen Sie, zu einem Mikrofon zu wechseln, das Sie an Ihren Computer anschließen.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie bei Office 365 mit Edge, Chrome, Firefox oder Safari angemeldet sind. Schalten Sie Ihr Mikrofon ein, und überprüfen Sie, ob es funktioniert. Wenn das Mikrofon nicht ordnungsgemäß funktioniert, überprüfen Sie die Mikrofoneinstellungen (Systemsteuerung in Windows oder System Einstellungen auf einem Mac) oder die im Lieferumfang des Mikrofons enthaltene Bedienungsanleitung (siehe Mikrofoneinstellungen).

  2. Wechseln Sie zu Startseite > Dictate.

    Benutzeroberfläche "Diktieren" in Word

  3. Wenn Sie zum ersten Mal diktieren, geben Sie dem Browser die Berechtigung zur Verwendung Ihres Mikrofons. Mit einem roten Punkt auf der Schaltfläche und einem schnellen Ton können Sie wissen, dass Diktate begonnen haben.

    Symbol "Diktieren" nach der Auswahl

  4. Beginnen Sie zu sprechen. Während Sie sprechen, wird Text auf dem Bildschirm angezeigt.

  5. Sprechen Sie deutlich und in normaler Alltagssprache. Fügen Sie Satzzeichen ein, indem Sie den Namen des Satzzeichens sprechen, das Sie hinzufügen möchten.

  6. Wenn Sie beim Diktieren einen Fehler machen, bewegen Sie den Mauszeiger auf den Fehler, und korrigieren Sie ihn über die Tastatur. Das Mikrofon kann eingeschaltet bleiben.

  7. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie wieder Diktieren aus, um die Eingabe zu beenden.

Wenn Diktat nicht funktioniert, liegt das Problem wahrscheinlich bei Ihrem Mikrofon. Hier sind einige Möglichkeiten, die Sie ausprobieren sollten.

Mikrofon hat keinen Zugriff

Wenn die Meldung "Wir haben keinen Zugriff auf Ihr Mikrofon" angezeigt wird, probieren Sie die folgenden Schritte aus:

  • Stellen Sie sicher, dass keine andere Anwendung das Mikrofon verwendet, und versuchen Sie es erneut.

  • Aktualisieren Sie in einem Browser (wenn Sie beispielsweise Word Online verwenden) die Webseite, klicken Sie erneut auf diktieren , und geben Sie die Berechtigung für den Browser für den Zugriff auf das Mikrofon.

Mikrofon funktioniert nicht

Wenn Ihr Mikrofon nicht funktioniert, oder wenn die Meldung "Es liegt ein Problem mit Ihrem Mikrofon" oder "Wir können Ihr Mikrofon nicht erkennen" angezeigt wird, versuchen Sie Folgendes:

  • Stellen Sie sicher, dass das Mikrofon angeschlossen ist.

  • Testen Sie das Mikrofon, um sicherzustellen, dass es funktioniert.

  • Überprüfen Sie die Mikrofoneinstellungen in der Systemsteuerung (Windows) oder System Einstellungen (Mac).

Diktat kann Sie nicht hören

Wenn Sie die Meldung erhalten, dass "Diktat Sie nicht hören kann" oder wenn nichts geschieht, während Sie diktieren, probieren Sie Folgendes aus:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Mikrofon nicht stumm geschaltet ist.

  • Wechseln Sie zu einer ruhigeren Position.

  • Passen Sie die Eingangslautstärke Ihres Mikrofons an.

  • Wenn Sie ein Mikrofon verwenden, das auf Ihrem Computer installiert ist, versuchen Sie, zu einem Mikrofon zu wechseln, das Sie an Ihren Computer anschließen.

Sprechen Sie folgende Begriffe, um in Ihrem Text Satzzeichen hinzuzufügen:

  • Punkt

  • Komma

  • Fragezeichen

  • Ausrufezeichen

  • Klammer auf, Klammer zu

  • Neue Zeile

  • Neuer Absatz

  • Semikolon

  • Doppelpunkt

  • Einfaches Anführungszeichen unten

  • Einfaches Anführungszeichen oben

  • Doppelte Anführungszeichen unten

  • Doppelte Anführungszeichen oben

Diktieren arbeitet mit der Sprache, die Sie als Bearbeitungssprache in Office eingerichtet haben. Derzeit sind unterstützte Sprachen Englisch, wie in den USA und Kanada gesprochen, Chinesisch, wie es in der Volksrepublik China gesprochen wird, und Spanisch, wie es in Spanien und Mexiko gesprochen wird.

Wir arbeiten daran, Diktate in Mehrgebiets Schemas und Sprachen zur Verfügung zu haben: Englisch in Mehrgebiets Körperschaften, Französisch, Deutsch, Italienisch und Portugiesisch.

Betriebssystemanforderung: diktieren funktioniert in Windows 8,1 und höher.

Für Dictate ist eine Internet Verbindung erforderlich.

Wichtige Informationen zu "Dictate"

"Dictate" ist einer der intelligenten Office-Dienste, die die Office-Apps um die Leistungsfähigkeit der Cloud erweitern. So können Sie Zeit sparen und bessere Ergebnisse erzielen.

Ihre sprachlichen Äußerungen werden an Microsoft gesendet, um Ihnen diesen Dienst bereitzustellen, und sie werden möglicherweise auch zur Verbesserung der Spracherkennungsdienste verwendet. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Was sind intelligente Dienste?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×