Dialogfeld "Navigationsoptionen"

Über das Dialogfeld Navigationsoptionen in Access können Sie die Gruppen von Datenbankobjekten, die im Navigationsbereich angezeigt werden, anzeigen oder ausblenden. Über dieses Dialogfeld können Sie auch benutzerdefinierte Kategorien und Gruppen erstellen und verwalten, Anzeigeoptionen für den Navigationsbereich festlegen sowie steuern, ob Sie die Datenbankobjekte im Bereich mit einem einzigen oder doppelten Mausklick öffnen möchten.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, um in Access das Dialogfeld "Navigationsoptionen" zu öffnen:

  • Klicken Sie auf Datei > Optionen, um das Dialogfeld Access-Optionen zu öffnen. Wenn Sie Access 2007 verwenden, klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche und dann auf Access-Optionen. Klicken Sie im Dialogfeld Access-Optionen auf die Registerkarte Aktuelle Datenbank und dann im Abschnitt Navigation auf Navigationsoptionen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste oben in den Navigationsbereich. Klicken Sie dann auf Navigationsoptionen.

Gruppierungsoptionen

Verwenden Sie die Elemente in diesem Abschnitt, um die Gruppen in den vordefinierten Access-Kategorien anzuzeigen oder auszublenden sowie um benutzerdefinierte Kategorien und Gruppen zu erstellen und zu verwalten.

Kategorien

Zeigt die vordefinierten und benutzerdefinierten Kategorien in der geöffneten Datenbank an. Wenn Sie eine Kategorie auswählen, werden die ihr zugewiesenen Gruppen im Abschnitt Gruppen für angezeigt – z. B. Gruppen für "Tabellen und Sichten". Um eine Gruppe anzuzeigen oder auszublenden, aktivieren bzw. deaktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben.

Sie können auch jede der benutzerdefinierten Kategorien in der Liste Gruppen für neu anordnen – d. h., sie darin nach oben oder unten verschieben. Wählen Sie dazu die benutzerdefinierte Kategorie in der Liste aus, und klicken Sie auf den daneben eingeblendeten Aufwärts- oder Abwärtspfeil.

Die Steuerelemente zum Neuanordnen von Gruppen in einer Kategorie

Wenn Sie die Kategorie Tabellen und damit verbundene Sichten auswählen, können Sie außerdem einige ihrer Gruppen neu anordnen. Klicken Sie dazu auf die Kategorie und anschließend im Bereich Gruppen für auf die Gruppe, die Sie verschieben möchten. Verwenden Sie dann den Aufwärts- und Abwärtspfeil, um die Gruppe neu anzuordnen.

Beachten Sie unbedingt, dass Sie eine vordefinierte Kategorie oder die Gruppen darin nicht löschen können. Sie können aber verhindern, dass vordefinierte Gruppen im Navigationsbereich angezeigt werden. Zur Unterscheidung zwischen vordefinierten und benutzerdefinierten Kategorien achten Sie genau auf die Schaltflächen unter dem Abschnitt Kategorien. Wenn die Schaltflächen Element löschen und Element umbenennen beim Auswählen einer Kategorie aktiviert sind, bedeutet dies, dass Sie eine benutzerdefinierte Kategorie ausgewählt haben.

Element hinzufügen   : Klicken Sie, um eine neue benutzerdefinierte Kategorie zu erstellen.

Element löschen   : Klicken Sie, um eine benutzerdefinierte Kategorie zu löschen. Diese Schaltflächen sind nur aktiviert, wenn Sie eine benutzerdefinierte Kategorie auswählen.

Element umbenennen   : Klicken Sie, um ein Element umzubenennen. Diese Schaltflächen sind nur aktiviert, wenn Sie eine benutzerdefinierte Kategorie auswählen.

Gruppen für

Zeigt die Gruppe(n) an, die der im Abschnitt Kategorien ausgewählten Kategorie zugewiesen wurde(n). Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben einer Gruppe, um sie im Navigationsbereich anzuzeigen oder auszublenden. Zur Unterscheidung zwischen vordefinierten und benutzerdefinierten Gruppen achten Sie genau auf die Schaltflächen unter dem Abschnitt. Wenn die Schaltflächen Gruppe löschen und Gruppe umbenennen aktiviert sind, bedeutet dies, dass Sie eine Gruppe in einer benutzerdefinierten Kategorie ausgewählt haben.

Außerdem können Sie die Gruppen in einer beliebigen benutzerdefinierten Kategorie und die Gruppen in der vordefinierten Gruppe Tabellen und Sichten neu anordnen. Wählen Sie dazu die benutzerdefinierte Kategorie und die Gruppe aus, die Sie verschieben möchten. Klicken Sie dann auf den daneben eingeblendeten Aufwärts- oder Abwärtspfeil.

Die Steuerelemente zum Neuanordnen von Gruppen in einer Kategorie

Gruppe hinzufügen   : Klicken Sie, um einer benutzerdefinierten Kategorie eine oder mehrere benutzerdefinierte Gruppen hinzuzufügen. Diese Schaltflächen sind nur aktiviert, nachdem Sie eine benutzerdefinierte Kategorie ausgewählt haben.

Gruppe löschen   : Klicken Sie, um die ausgewählte benutzerdefinierte Gruppe zu löschen. Diese Schaltflächen sind nur aktiviert, wenn Sie eine benutzerdefinierte Gruppe auswählen.

Gruppe umbenennen   : Klicken Sie, um eine benutzerdefinierte Gruppe umzubenennen. Diese Schaltflächen sind nur aktiviert, wenn Sie eine benutzerdefinierte Gruppe auswählen.

Anzeigeoptionen

Ausgeblendete Objekte anzeigen

Zeigt ausgeblendete Datenbankobjekte im Navigationsbereich an. Das Kontrollkästchen ist standardmäßig deaktiviert.

Systemobjekte anzeigen

Zeigt Systemtabellen und andere Systemobjekte im Navigationsbereich an. Das Kontrollkästchen ist standardmäßig deaktiviert.

Hinweis: Standardmäßig sind einige Systemobjekte in Access ausgeblendet. Wenn Sie alle Systemobjekte anzeigen möchten, müssen Sie außerdem das Kontrollkästchen Ausgeblendete Objekte anzeigen aktivieren.

Objekte öffnen mit

Einfaches Klicken

Ermöglicht es Ihnen, die Tabellen, Formulare, Abfragen und andere Objekte in einer Datenbank mit einem Mausklick zu öffnen. Die Standardeinstellung ist "Doppelklicken".

Doppelklicken

Ermöglicht es Ihnen, die Tabellen, Formulare, Abfragen und andere Objekte in einer Datenbank mit einem doppelten Mausklick zu öffnen. Die Standardeinstellung ist "Doppelklicken".

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×