Der Avery-Assistent wird eingestellt

Wenn Sie den schritt-für-Schritt-Assistenten von Avery zum Formatieren und Drucken von Etiketten, Visitenkarten und weiteres mehr in älteren Versionen von Word verwendet haben, hier die Vorschau auf die Planung von Avery zur Einstellung des Add-Ins.

Sie können weiterhin Word zum Erstellen Ihrer Avery-Elemente verwenden: Mit Word-Vorlagen, Etikettenoptionen oder Vorlagen, die Sie von der Avery-Website herunterladen.

Word-Vorlagen

Um eine Vielzahl von Avery-kompatiblen Vorlagen in Word zu finden, wechseln Sie zur Registerkarte Datei in Word, wählen Sie Neu aus, und geben Sie Avery in das Suchfeld ein. Es werden Vorlagen für Avery-kompatible Rücksendeadressen, CD-Etiketten, Adressanhänger, Namensschilder und weiterem angezeigt.

Suchen nach "Avery" zum Finden von Avery-kompatiblen Vorlagen

Etikettenoptionen

Zum Formatieren von Avery-kompatiblen Etiketten, wechseln Sie zur Registerkarte Sendungen, und wählen Sie Etiketten aus. Klicken Sie auf Optionen, und wählen Sie dann im Feld Etikettenlieferant die Option Avery US Letter (oder Avery A4/A5 für Papier der Größe A4/A5) aus Wählen Sie dann ein Produkt aus der Liste der Produkte aus.

Auswählen eines Avery-kompatiblen Layouts im Dialogfeld "Etikettenoptionen"

Details zum Erstellen von Etiketten in Word finden Sie unter Erstellen und Drucken von Etiketten.

Downloads

Suchen Sie auf der Avery-Website die Vorlage, die Sie wünschen, auf avery.com/templates aus, und verwenden Sie Word, um sie herunterzuladen.

Wählen Sie Word zum Herunterladen der Avery-Vorlage aus.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×