DELETE-Anweisung

Erstellt eine Löschabfrage, die Datensätze aus einer oder mehrerer der Tabellen entfernt, die in der FROM-Klausel aufgelistet sind und die WHERE-Klausel erfüllen.

Syntax

DELETE [Tabelle.*]
FROM Tabelle
WHERE Kriterien

Die DELETE-Anweisung setzt sich wie folgt zusammen:

Teil

Beschreibung

Tabelle

Der optionale Name der Tabelle, aus der Datensätze gelöscht werden.

Tabelle

Der Name der Tabelle, aus der Datensätze gelöscht werden.

Kriterien

Ein Ausdruck, der bestimmt, welche Datensätze gelöscht werden sollen.


Hinweise

DELETE ist besonders nützlich, wenn Sie viele Datensätze löschen möchten.

Wenn Sie eine gesamte Tabelle aus der Datenbank löschen möchten, können Sie die Execute-Methode mit einer DROP-Anweisung verwenden. Allerdings geht beim Löschen der Tabelle deren Struktur verloren. Wenn Sie aber DELETE verwenden, werden nur die Daten gelöscht; die Tabellenstruktur und alle Tabelleneigenschaften, z. B. Feldattribute und -indizes, bleiben erhalten.

Sie können mit DELETE Datensätze aus Tabellen entfernen, die in einer 1:n-Beziehung mit anderen Tabellen stehen. Kaskadierende Löschvorgänge bewirken, dass die Datensätze in Tabellen auf der n-Seite der Beziehung gelöscht werden, wenn der entsprechende Datensatz auf der 1-Seite der Beziehung in der Abfrage gelöscht wird. Beispielsweise befindet sich in der Beziehung zwischen den Tabellen "Kunden" und "Aufträge" die Tabelle "Kunden" auf der 1-Seite und die Tabelle "Aufträge" auf der n-Seite der Beziehung. Das Löschen eines Datensatzes in "Kunden" führt dazu, dass die entsprechenden Datensätze in "Aufträge" gelöscht werden, wenn die Option für kaskadierendes Delete (Löschweitergabe) angegeben wird.

Eine Löschabfrage löscht ganze Datensätze, nicht nur Daten in bestimmten Feldern. Wenn Sie Werte in einem bestimmten Feld löschen möchten, erstellen Sie eine Aktualisierungsabfrage, die die Werte in Null ändert.

Wichtig: 

  • Nachdem Sie Datensätze mithilfe einer Löschabfrage entfernt haben, können Sie diesen Vorgang nicht mehr rückgängig machen. Wenn Sie wissen möchten, welche Sätze gelöscht werden, überprüfen Sie zunächst die Ergebnisse einer Auswahlabfrage, die dieselben Kriterien verwendet, und führen Sie erst dann die Löschabfrage aus.

  • Bewahren Sie jederzeit Sicherungskopien Ihrer Daten auf. Wenn Sie die falschen Datensätze gelöscht haben, können Sie sie aus Ihren Sicherungskopien wieder abrufen.



Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×