Deaktivieren von DDE (Dynamic Data Exchange) mit Gruppenrichtlinie

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Dynamischer Datenaustausch (Dynamic Data Exchange, DDE) ist eine ältere Microsoft-Technologie. Wenn Sie ein Administrator in Ihrem Unternehmen sind und keine Benutzer in Ihrer Organisation DDE-Server verwenden oder starten sollen, können Sie die Server Suche für dynamischen Datenaustausch (DDE) in Excel in der Gruppenrichtlinieneinstellung zulassen deaktivieren. Laden Sie hierfür die neuesten administrativen Vorlagendateien von Office 2016 (ADMX/ADML) herunter.  Die Einstellung finden Sie unter:

Benutzer Configuration\Administrative Vorlagen\Microsoft Excel 2016 \ Excel Options\Security\Trust Center\External Inhalt

Wenn Sie die DDE-Einstellungen mithilfe einer Gruppenrichtlinieneinstellung ändern, werden die Benutzereinstellungen im Trust Center abgeblendet, und die Benutzer können Sie nicht mehr ändern. Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren und die standardmäßigen Excel-Einstellungen verwenden, können die Benutzer auf DDE-Server zugreifen, die bereits ausgeführt werden, jedoch keine neuen DDE-Server starten können.

Es gibt zwei GruppenRichtlinienEinstellungen, die sich auf DDE beziehen, wie unten dargestellt:

  • Dynamischer Datenaustausch (DDE)-Server Suche nicht zulassen Mit dieser Richtlinieneinstellung können Sie steuern, ob DDE-Server Suche (Dynamic Data Exchange) zulässig ist. Wenn Sie keine Gruppenrichtlinieneinstellungen verwenden, können Benutzer die DDE-Server Suche aktivieren, indem Sie zu Datei > Optionen > Trust Center > Einstellungen für das Trust Center > externe Inhalte gehen.  Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, ist die DDE-Server Suche nicht zulässig, und Benutzer können die DDE-Server Suche im Trust Center nicht aktivieren.

  • Dynamischer Datenaustausch (DDE)-Serverstart nicht zulassen Mit dieser Richtlinieneinstellung können Sie steuern, ob der DDE-Serverstart (Dynamic Data Exchange) zulässig ist. Standardmäßig ist der Start von DDE-Servern deaktiviert, Benutzer können den DDE-Serverstart jedoch aktivieren, indem Sie zu Datei > Optionen > Trust Center > Einstellungen für das Trust Center > externe Inhalte gelangen. Aus Sicherheitsgründen wird das Aktivieren des DDE-Server Starts nicht empfohlen. Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, ist der DDE-Serverstart nicht zulässig, und Benutzer können den DDE-Serverstart im Trust Center nicht aktivieren. Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, ist der DDE-Serverstart deaktiviert, die Benutzer können die DDE-Serverstart Funktion jedoch im Trust Center aktivieren.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×