Deaktivieren der Hochstellung von Ordinalzahlen

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Office wendet automatisch Hochgestellte Formatierung an die Enden von Ordinalzahlen an, bei denen es sich um Zahlen handelt, die die relative Position eines Elements in einer Sequenz anzeigen, beispielsweise 21St, 22ND, 23RDusw.

Hier erfahren Sie, wie Sie die automatische Formatierung beenden können, indem Sie den hochgestellten Modus abbrechen.

In Word und PowerPoint

  1. Wählen Sie Datei > Optionen aus.

  2. Wählen Sie Dokument Prüfung aus, und wählen Sie unter AutoKorrektur-Optionen die Option AutoKorrektur-Optionen aus.

  3. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte AutoFormat während der Eingabe das Kontrollkästchen Ordnungszahlen (1st) mit hochgestellt, um zu verhindern, dass die APP die hochgestellte Formatierung auf Zahlen anwenden kann.

In Outlook

  1. Wählen Sie Datei > Optionen > e-Mail > Editor Optionen aus.

  2. Wählen Sie Dokument Prüfung aus, und wählen Sie unter AutoKorrektur-Optionen die Option AutoKorrektur-Optionen aus.

  3. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte AutoFormat während der Eingabe das Kontrollkästchen Ordnungszahlen (1st) mit hochgestellt, um zu verhindern, dass die APP die hochgestellte Formatierung auf Zahlen anwenden kann.

Siehe auch

Konfigurieren oder Deaktivieren der automatischen Textformatierung (AutoFormat)

Formatieren von Text als hochgestellt oder tiefgestellt in PowerPoint

In Word und PowerPoint

  1. Wählen Sie im Word-oder PowerPoint-Menü Einstellungen und dann AutoKorrektur aus.

  2. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte AutoFormat während der Eingabe das Kontrollkästchen Ordnungszahlen (1st) mit hochgestellt, um zu verhindern, dass die APP die hochgestellte Formatierung auf Zahlen anwenden kann.

In Outlook

  1. Geben Sie im Textkörper einer e-Mail-Nachricht eine Ordnungszahl ein, beispielsweise 1st.

  2. Wenn die Zahl automatisch in hochgestellt konvertiert wird, klicken Sie auf die blaue Unterstreichung, klicken Sie auf die Schaltfläche AutoKorrektur, und wählen Sie dann die Ordinalzahl automatisch beenden aus.

    Zeigt die Option zum automatischen hoch stellen von Ordnungszahlen an.

    Achtung: Dadurch wird die automatische Überschreibung von Ordinalzahlen dauerhaft deaktiviert. Wenn Sie die Hochstellung stattdessen auf Einzelfallbasis abbrechen möchten, klicken Sie im Menü AutoKorrektur auf hoch stellen rückgängig machen, das angezeigt wird, nachdem Outlook automatisch hochgestellte Formatierungen angewendet hat, oder drücken Sie BEFEHL + Z, um die Formatierung rückgängig zu machen.

Siehe auch

Formatieren von Text als hochgestellt oder tiefgestellt in Word und OneNote

Formatieren von Text als hochgestellt oder tiefgestellt in PowerPoint

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×