Das Webpart für SharePoint-Bildbibliothek-Diashow-Webparts ohne CDN-Funktion wird nicht mehr automatisch zu neuen Bildern gewechselt

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Zusammenfassung

Mit dem Slideshow-Webpart für Bildbibliothek in Microsoft SharePoint Online können Benutzer eine Reihe von Bildern aus einer Bildbibliothek anzeigen. Mithilfe des Bildbibliothek-Slideshow-Webparts können Sie es Besuchern Ihrer SharePoint-Seite ermöglichen, eine Reihe von Bildern einzeln zu navigieren.

Eine vertraute Funktionalität des Webparts ist das Feature "Automatische Drehung durch Bilder". Auf diese Weise können Besucher ein Intervall festlegen, in dem die Webseiten automatisch durch die Bibliotheks Bilder hindurch laufen.

In einer aktuellen Aktualisierung von Office 365, die derzeit bereitgestellt wird, wird die Möglichkeit, automatisch zu neuen Bildern zu wechseln, für Bibliotheken, für die kein Inhalts Bereitstellungsnetzwerk (CDN) aktiviert ist, als veraltet markiert. Dies bedeutet, dass die Autoplay-Funktionalität für vorhandene Websites nicht mehr für Webparts für Bildbibliothek-Diashows funktioniert.

Hinweis: Die manuell bearbeiteten Schaltflächen " weiter " und " zurück " durchlaufen die Bilder wie erwartet, unabhängig davon, ob die Bibliothek mit einer Bildbibliothek mit CDN-fähigen Dateien verbunden ist.

Diese Änderung nutzt die neu freigegebene CDN-Funktion von SharePoint für die Webpartverbindung mit Bildbibliotheken und hilft auch, die Leistung auf SharePoint-Websites zu verbessern.

Weitere Informationen

Um das CDN zusammen mit dem Bildbibliothek-Slideshow-Webpart zu verwenden, muss der SharePoint Online-mandantenadministrator das CDN innerhalb Ihrer Office 365-Mietdauer aktivieren.

Nachdem die CDN-Funktion konfiguriert wurde, können Sie mit Ihrem mandantenadministrator zusammenarbeiten, um ein privates CDN für die Bildbibliothek zu aktivieren, die Sie als Quelle für Ihr automatisch rotierendes Webpart verwenden möchten. Dazu muss der Administrator zusätzliche Skripts für die Quell Bildbibliothek ausführen.

Richtlinien und Anweisungen zum Aktivieren des CDN und zum Erstellen eines privaten CDN finden Sie unter allgemeine Verfügbarkeit von Office 365 CDN.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×