Bringen Sie Produkte schneller auf den Markt dank untereinander verbundener Mitarbeiter

Bringen Sie Produkte schneller auf den Markt dank untereinander verbundener Mitarbeiter

Mitarbeiter haben oft tolle Ideen zur Verbesserung von Prozessen und Produkten, oft fehlt es jedoch an geeigneten Möglichkeiten, diese Ideen den Führungskräften mitzuteilen. Es braucht eine Lösung, um wertvolle Inputs von Mitarbeitern zu sammeln und Prozesse und Produktion zu verbessern.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Details  

Erstellen Sie eine Yammer-Gruppe, in der Ihre Mitarbeiter neue Ideen zur Verbesserung von Produkten oder Prozessen Technikern, Vertriebsmitarbeitern und Führungskräften vorstellen können. Ihre Mitarbeiter können die Ideen anderer Personen posten, teilen und kommentieren, und sich auf diese Weise stärker im Unternehmen engagieren.

Organisationen mit Geschäftsstellen in mehreren Ländern können nun auf einfache Weise für eine Verbindung und Zusammenarbeit über Ländergrenzen hinweg sorgen. Verwenden Sie das Yammer-Feature "Nachrichtenübersetzung", um die Kommunikation und das Teilen von Ideen unabhängig von Sprache und Gebietsschema zu verbessern.

Führen Sie Umfragen durch, um Anregungen zu neuen Produktfunktionen oder zu Prozessupdates zu erhalten. Veröffentlichen Sie Ergebnisse und informieren Sie über Neuigkeiten sowie über anstehenden Diskussionen, an denen sich Mitarbeiter beteiligen können.

Highlights

  • Motivieren Sie Ihre gesamte Belegschaft zur Verbesserung Ihrer Produkte.

  • Arbeiten Sie gemeinsam an Produktfeatures, Updates und mehr.

  • Kommunizieren Sie über regionale, nationale und internationale Grenzen hinweg.

Weitere Informationen

Yammer-Nachrichtenübersetzung

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×