Blockieren oder Aufheben der Blockierung von Absendern in Outlook im Web

Sie können verhindern, dass Nachrichten von bestimmten E-Mail-Adressen oder Domänen in Ihren Posteingang gelangen. Wenn Sie Ihrer Liste blockierter Absender eine e-Mail-Adresse oder Domäne hinzufügen, verschiebt Outlook im Web Nachrichten von diesem Absender automatisch in den Ordner Junk-e-Mail.

Hinweis: Die Listen blockierter Absender und sicherer Absender können bis zu 1.024 Adressen oder Domänen enthalten. Wenn Sie eine größere Anzahl hinzufügen möchten, versuchen Sie, Domänen statt einzelner E-Mail-Adressen zu blockieren.

Hinweis: Wenn die Anweisungen nicht den angezeigten Angaben entsprechen, verwenden Sie möglicherweise eine ältere Version von Outlook im Web. Versuchen Sie es mit den Anleitungen für das klassische Outlook im Web.

Wenn Sie unerwünschte E-Mails erhalten, können Sie die betreffenden E-Mail-Adressen und Domänen blockieren, von denen Sie keine E-Mail-Nachrichten mehr empfangen möchten. Fügen Sie jede beliebige E-Mail-Adresse oder Domäne Ihrer Liste der blockierten Absender hinzu, damit diese E-Mails direkt in den Ordner „Junk-E-Mail“ verschoben werden.

Hinweis: E-Mails werden nach 14 Tagen automatisch aus dem Junk-e-Mail-Ordner entfernt und können danach nicht mehr wiederhergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Wiederherstellen von gelöschten E-Mail-Nachrichten in Outlook im Web.

  1. Wählen Sie EinstellungenSchaltfläche „Einstellungen“ #a0 alle Outlook-Einstellungen anzeigenaus.

  2. Wählen Sie E-Mail > Junk-E-Mail aus.

    Screenshot des Menüs „Einstellungen“ mit „Junk-E-Mail“ ausgewählt

  3. Wenn Sie eine E-Mail-Adresse blockieren möchten, geben Sie die E-Mail-Adresse in Blockierte Absender ein und wählen Sie Hinzufügen. Wenn Sie alle E-Mails einer Domäne blockieren möchten, geben Sie den Domänennamen in Blockierte Domänen ein und wählen Sie Hinzufügen.

    Screenshot des Felds „Blockierte Absender“.

  4. Wählen Sie Speichern.

Wenn Sie eine Person aus der Liste „Blockierte Absender“ entfernen möchten, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen.

  1. Wählen Sie EinstellungenSchaltfläche „Einstellungen“ #a0 alle Outlook-Einstellungen anzeigenaus.

  2. Wählen Sie E-Mail > Junk-E-Mail aus.

    Screenshot des Menüs „Einstellungen“ mit „Junk-E-Mail“ ausgewählt

  3. Wählen Sie die Adresse oder Domäne aus, deren Blockierung Sie aufheben möchten und wählen Sie Entfernen.

Es gibt Situationen, in denen Sie nicht möchten, dass Nachrichten von einer bestimmten Person oder Domäne in Ihrem Junk-E-Mail-Ordner enden. Nachrichten von Adressen oder Domänen in der Liste der sicheren Absender werden nicht in Ihren Junk-E-Mail-Ordner verschoben.

  1. Wählen Sie EinstellungenSchaltfläche „Einstellungen“ #a0 alle Outlook-Einstellungen anzeigenaus.

  2. Wählen Sie E-Mail > Junk-E-Mail aus.

    Screenshot des Menüs „Einstellungen“ mit „Junk-E-Mail“ ausgewählt

  3. Geben Sie unter Sichere Absender die E-Mail-Adresse oder Domäne ein, die Sie hinzufügen möchten, und wählen Sie Hinzufügen aus.

    Screenshot des Felds „sichere Absender“

  4. Wählen Sie Speichern aus.

Tipps: 

  • Um E-Mails oder Domänen in der Liste „Blockierte Absender“ oder „Sichere Absender“ zu bearbeiten oder daraus zu entfernen, wählen Sie das entsprechende Element in der Liste aus und dann Entfernen.

  • Wenn Sie Ihren Junk-E-Mail-Ordner leeren möchten, wählen Sie im linken Bereich Junk-E-Mail. Wählen Sie am oberen Rand des Bildschirms Alle löschenaus.

Anleitungen zum klassischen Outlook im Web

Wenn Sie unerwünschte E-Mails erhalten, können Sie die betreffenden E-Mail-Adressen und Domänen blockieren, von denen Sie keine E-Mail-Nachrichten mehr empfangen möchten. Fügen Sie jede beliebige E-Mail-Adresse oder Domäne Ihrer Liste der blockierten Absender hinzu, damit diese E-Mails direkt in den Ordner „Junk-E-Mail“ verschoben werden.

Hinweis: E-Mails im Junk-E-Mail-Ordner werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Wiederherstellen von gelöschten E-Mail-Nachrichten in Outlook im Web.

  1. Wechseln Sie zu Einstellungen Einstellungen .

  2. Klicken Sie unten im Bereich auf e-Mail.

  3. Wählen Sie im linken Bereich e-Mail #a0 Konten #a1 blockieren oder zulassenaus.

  4. Geben Sie unter Blockierte Absenderdie e-Mail-Adresse oder Domäne ein, die Sie blockieren möchten, und wählen Sie Das Symbol "Hinzufügen" aus.

    Screenshot des Felds "Blockierte Absender"

  5. Wählen Sie Speichern Speichern aus.

Wenn Sie eine Person aus der Liste „Blockierte Absender“ entfernen möchten, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen.

  1. Wechseln Sie zu Einstellungen Einstellungen .

  2. Klicken Sie unten im Bereich auf e-Mail.

  3. Wählen Sie im linken Bereich e-Mail #a0 Konten #a1 blockieren oder zulassenaus.

  4. Wählen Sie unter Blockierte Absenderdie Adresse oder Domäne aus, deren Blockierung Sie aufheben möchten, und wählen Sie dann Entfernen aus.

Es gibt Situationen, in denen Sie nicht möchten, dass Nachrichten von einer bestimmten Person oder Domäne in Ihrem Junk-E-Mail-Ordner enden. Nachrichten von Adressen oder Domänen in der Liste der sicheren Absender werden nicht in Ihren Junk-E-Mail-Ordner verschoben.

  1. Wechseln Sie zu Einstellungen Einstellungen .

  2. Klicken Sie unten im Bereich auf e-Mail.

  3. Wählen Sie im linken Bereich e-Mail #a0 Konten #a1 blockieren oder zulassenaus.

  4. Geben Sie unter sichere Absender und Empfängerdie e-Mail-Adresse oder Domäne ein, die Sie hinzufügen möchten, und wählen Sie Das Symbol "Hinzufügen" aus.

    Screenshot des Felds "sichere Absender und Empfänger"

  5. Wählen Sie Speichern Speichern aus.

    Tipps: 

    • Wenn Sie e-Mail-Adressen oder Domänen aus der Liste Blockierte Absender oder sichere Absender bearbeiten oder entfernen möchten, wählen Sie das Element in der Liste aus, und wählen Sie dann Bearbeiten oder Entfernen aus.

    • Wenn Sie Ihren Junk-e-Mail-Ordner leeren möchten, wählen Sie im Navigationsbereich e-Mail #a0 Bereinigen des Postfachs aus, und wählen Sie dann eine Option neben Junk-e-Mailaus.

Verwandte Themen

Filtern von Junk-e-Mails und Spam in Outlook im Web
Verwenden von Posteingangsregeln in Outlook im Web

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×