Bewegen des Cursors von Microsoft Works zu Office 2010

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie zuvor Microsoft Works verwendet, und Sie nun Office 2010 verwenden, können Sie Ihre Works-Dokumente und Tabellen in Office verwenden möchten. Zuerst, kopieren Sie die Dateien auf Ihren Computer neu, und öffnen Sie sie in Office.

Hinweise: 

  • Es gibt keine Konverteroptionen für die neuesten Versionen von Office, einschließlich 2016 Office und Office 2013.

  • Excel nicht Kalkulationstabellen geöffnet, in die Works 4.x/2000 (* WKS) Format. Vor dem kopieren diese Works-Kalkulationstabellen, auf den neuen Computer, speichern Sie sie in einem Excel-Format (XLS oder *.xlsx) aus. Wenn Ihre Kalkulationstabelle von Works 6.0 oder höher sind, brauchen Sie diese als Excel-Dateien zu speichern. Excel 2010 und Excel Starter 2010 können Dateien im Works 6.0-9.0 (*.xlr)-Format geöffnet werden.

Works-Dateien auf den neuen Computer kopieren

  1. Kopieren Sie die Works-Dateien in ein Gerät, das Sie auf den neuen Computer verschieben können.

    Die einfachste Methode besteht darin, ein USB-flash-Gerät verwenden. Schließen Sie das Gerät an die USB-Anschluss Ihres Computers, und kopieren Sie die Works-Dateien auf diesem.

  2. Fügen Sie das Gerät in den neuen Computer, und kopieren Sie die Dateien in einen Ordner, beispielsweise Dokumente.

Öffnen Sie die Works-Dateien in Office

Works 6.0 oder höher

Wenn Ihre Works-Dateien in Works 6.0 oder höher gespeichert wurden, können Sie diese direkt in Office öffnen.

  1. Klicken Sie in Word, Excel, Word Starter oder Excel Starter klicken Sie auf die Registerkarte Datei, und klicken Sie dann auf Öffnen.

  2. Wechseln Sie zu dem Ordner, in dem die Works-Dateien gespeichert werden.

  3. Klicken Sie in der Liste der Dateitypen (neben dem Feld Dateiname ) auf Alle Dateien (*. *).

  4. Klicken Sie auf der Works-Datei, die Sie öffnen möchten.

  5. Wenn Sie die Datei speichern, speichern Sie sie in das neuere Office-Format (Excel-Arbeitsmappe (XLSX) oder Word-Dokument (DOCX).

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×