Berichte mit mehreren Sichten in Power View in SharePoint

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Power View in SharePoint können Sie einen einzelnen Bericht mit mehreren Sichten erstellen. Alle Ansichten in einem Bericht basieren auf der gleichen Datenmodell. Sie können kopieren und Einfügen aus einer Ansicht auf ein weiteres und doppelte gesamte Ansichten. Wenn Sie Speichern Vorschaubilder der Sichten, von jeder Sicht ein Bild in der Power Pivot-Katalog in SharePoint Server 2013 angezeigt wird.

Hinweise: 

  • Es sind zwei Versionen von Power View verfügbar: Power View in Excel 2013 und Power View in SharePoint 2013. Dieses Thema bezieht sich ausschließlich auf Power View in SharePoint 2013.

  • Sie können Excel-Arbeitsmappen mit mehreren Power View-Blättern in einer Excel-Arbeitsmappe erstellen. Informationen Sie zu allen weiteren Aufgaben, die Sie in Power View ausführen können.

In diesem Artikel werden folgende Themen behandelt:

Hinzufügen einer neuen Sicht zu einem Bericht

Hinzufügen einer duplikatsicht zu einem Bericht

Navigieren zwischen Sichten

Filter in Sichten

Speichern von sichtvorschaubildern

Bericht mit mehreren Sichten
Bericht mit mehreren Sichten

Hinzufügen einer neuen Sicht zu einem Bericht

  1. Öffnen Sie den Bericht, dem die neue Sicht hinzugefügt werden soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Home auf Neue Sicht > Neue Sicht.

Die neue Sicht wird im linken Bereich angezeigt.

Hinzufügen einer Duplikatsicht zu einem Bericht

  1. Öffnen Sie den Bericht, dem die Duplikatsicht hinzugefügt werden soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Home auf Neue Sicht > Duplikatsicht.

Die Duplikatsicht wird im linken Bereich angezeigt.

Navigieren zwischen Sichten

Sie können in jedem Modus mithilfe der NACH-OBEN- UND NACH-UNTEN-TASTE zu den verschiedenen Sichten in einem Bericht navigieren.

Im Entwurfsmodus können Sie auf die Sichten im Ansichtsbereich klicken.

Im Lese- und Vollbildmodus können Sie:

  • Auf die Schaltfläche für die Sichtauswahl unten links klicken, um die im Bericht enthaltenen Sichten anzuzeigen.

Folienauswahl (Symbol in Vorschau, Vollbildmodi)
Symbol für sichtauswahl
  • Auf die Navigationspfeile unten rechts klicken.

  • Die Pfeiltasten drücken.

Seitenanfang

Filter in Sichten

Jede Sicht kann eigene Filter aufweisen, während der Status des Filterbereichs konstant bleibt: Wenn der Filterbereich in einer Sicht erweitert wird, wird er für alle Sichten erweitert. Wenn Sie sich von Sicht zu Sicht bewegen, bleibt der Status des Filters in jedem Modus auf jeder Seite erhalten: Wenn Sie z. B. einen Filter für die Feldfilterung nach Produktkategorie für eine Sicht für Mobiltelefone haben, filtert der Filter weiterhin nach Mobiltelefonen, wenn Sie die Sicht verlassen und zu ihr zurückkehren. Wenn Sie eine Sicht duplizieren, werden auch die Filter zusammen mit dem Status jedes Filters dupliziert. Durch das Speichern des Berichts wird auch der Status jedes Filters gespeichert.

Seitenanfang

Speichern von Sichtvorschaubildern

Sichtvorschaubilder sind die Bilder, die Power View im Sichtbereich im Entwurfsmodus anzeigt. Wenn Sie einen Power View-Bericht speichern, werden die Bilder standardmäßig mit dem Bericht gespeichert. Sie werden dann genauso wie Microsoft Excel-Arbeitsblätter im Power Pivot-Katalog in SharePoint Server 2013 angezeigt. Sie haben jedoch die Möglichkeit, die Bilder nicht zu speichern.

Achtung: 

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×