Berechnete Spalten in Power Pivot

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Eine berechnete Spalte gibt Ihnen die Möglichkeit zum Hinzufügen neuer Daten zu einer Tabelle in der Power Pivot Datenmodell. Statt einfügen oder Importieren von Werten in der Spalte, erstellen Sie eine Formel Data Analysis Expressions (DAX), die Werte in den Spalten definiert.

Wenn Sie beispielsweise jede Zeile in einer Tabelle FactSales sales Profit Werte hinzufügen müssen. Eine neue berechnete Spalte hinzufügen und verwenden die Formel = [SalesAmount]-[TotalCost] – [ReturnAmount]werden neue Werte durch Subtraktion Werte aus jeder Zeile in den Spalten TotalCost und ReturnAmount von Werten in jede Zeile der SalesAmount berechnet. Spalte. Die Spalte Profit dann verwendet werden, in einer PivotTable oder PivotChart-Power View-Bericht – wie jede andere Spalte ein.

Die folgende Abbildung zeigt eine berechnete Spalte in einer Power Pivot.

Berechnete Spalte in Power Pivot

Hinweis: Obwohl berechneten Spalten und Measures ähneln, da jeder auf einer Formel basiert, sind diese unterschiedlich. Measures werden im Wertebereich einer PivotTable-oder PivotChart- besonders häufig verwendet werden. Verwenden berechneter Spalten aus, wenn die berechneten Werte in einem anderen Bereich einer PivotTable eingefügt werden sollen, wie etwa einer Spalte oder Zeile in einer PivotTable oder auf einer Achse in einem PivotChart. Weitere Informationen zu Maßnahmen finden Sie unter Measures in PowerPivot.

Grundlegendes zu berechneten Spalten

Die Formeln in berechneten Spalten sind ähnlich wie die Formeln enthält, die Sie in Excel erstellen. Sie können keine jedoch verschiedene Formeln für verschiedene Zeilen in einer Tabelle erstellen. DAX-Formel wird vielmehr automatisch auf die gesamte Spalte angewendet.

Enthält eine Spalte eine Formel, wird für jede Zeile der entsprechende Wert berechnet. Die Ergebnisse werden unmittelbar nach der Eingabe der Formel für die Spalte berechnet. Spaltenwerte werden dann bei Bedarf neu berechnet, z. B. wenn die zugrunde liegenden Daten aktualisiert werden.

Sie können berechnete Spalten entsprechend Measures und anderen berechneten Spalten erstellen. Sie möglicherweise z. B. Erstellen einer berechneten Spalte extrahieren Sie eine Zahl aus einer Textzeichenfolge, und verwenden Sie dann diese Zahl in eine andere berechnete Spalte.

Beispiel

Sie können eine berechnete Spalte mit Daten unterstützen, die Sie in einer vorhandenen Tabelle hinzufügen. Sie können beispielsweise Werte zu verketten, Erweiterung ausführen, Extrahieren von untergeordneten Zeichenfolgen oder vergleichen Sie die Werte in anderen Feldern. Wenn Sie eine berechnete Spalte hinzufügen möchten, sollten haben bereits mindestens eine Tabelle in Power Pivot.

Haben Sie einen Blick auf die folgende Formel ein:

=EOMONTH([StartDate],0])

Für diese Formel werden die Contoso-Beispieldaten verwendet, und es wird der Monat aus der Spalte "StartDate" in der Tabelle "Promotion" extrahiert. Anschließend wird für jede Zeile in der Tabelle "Promotion" der Wert für das Monatsende berechnet. Der zweite Parameter gibt die Anzahl der Monate vor oder nach dem Monat in "StartDate" an. In diesem Fall entspricht 0 dem gleichen Monat. Wenn der Wert in der Spalte "StartDate" z. B. "01.06.2001" beträgt, lautet der Wert in der berechneten Spalte "30.06.2001".

Weitere Informationen zu den Contoso-Beispieldaten finden Sie unter Abrufen von Beispieldaten für DATENMODELL- und DAX-Lernprogramme.

Benennen berechneter Spalten

Standardmäßig neue berechnete Spalten rechts neben den anderen Spalten hinzugefügt werden, und die Spalte automatisch den Standardnamen "berechnetespalte1" klicken, CalculatedColumn2, usw. zugeordnet ist. Nach dem Erstellen von Spalten, können Sie neu anordnen und Umbenennen von Spalten nach Bedarf.

Es gibt einige Einschränkungen ändert sich in berechneten Spalten aus:

  • Jeder Spaltenname sollte innerhalb einer Tabelle eindeutig sein.

  • Vermeiden Sie Namen, die bereits für Measures in derselben Arbeitsmappe verwendet wurden. Obwohl es möglich für ein Measure und eine berechnete Spalte die gleiche Namen aufweisen, wenn die Namen nicht eindeutig sind, können Sie problemlos Fehler bei der Berechnung erhalten. Verwenden Sie zur Vermeidung von versehentlich ein Measure aufrufen, in Bezug auf eine Spalte immer eine vollqualifizierte Spalte verweisen.

  • Wenn Sie eine berechnete Spalte umbenennen möchten, müssen Sie auch alle Formeln aktualisieren, die auf der vorhandenen Spalte aufsetzen. Es sei denn, Sie manuelle Aktualisierung aktiviert ist, erfolgt das Aktualisieren der Ergebnisse von Formeln automatisch. Dieser Vorgang kann jedoch einige Zeit dauern.

  • Es gibt einige Zeichen, die in die Namen von Spalten oder in den Namen von anderen Objekten in Power Pivot verwendet werden können. Weitere Informationen finden Sie unter "Anforderungen benennen", "in DAX-Syntaxspezifikation für PowerPivot.

Zum Umbenennen, und bearbeiten eine vorhandene berechnete Spalte:

  1. Klicken Sie im Power Pivot-Fenster mit der rechten Maustaste auf die Überschrift der berechneten Spalte, die Sie umbenennen möchten, und klicken Sie auf Spalte umbenennen.

  2. Geben Sie einen neuen Namen ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um den neuen Namen zu akzeptieren.

Ändern des Datentyps

Sie können den Datentyp für eine berechnete Spalte auf die gleiche Weise ändern, die Sie den Datentyp für andere Spalten ändern können. Sie können keine Datentyp folgende Änderungen vornehmen: von Text in eine Dezimalzahl, Text auf ganze Zahl, Währung Text und Text auf Datum. Sie können eine Änderung von Text in Boolean vornehmen.

Leistung berechneter Spalten

Die Formel für eine berechnete Spalte kann weitere Ressourcen in Anspruch als die Formel für ein Measure verwendet werden. Ein Grund ist, dass das Ergebnis für eine berechnete Spalte immer für jede Zeile in einer Tabelle, berechnet wird, während ein Measure nur für die Zellen berechnet wird, die in der PivotTable oder PivotChart verwendet werden.

Beispielsweise wird eine Tabelle mit einer Millionen Zeilen immer eine berechnete Spalte mit einem Millionen Ergebnisse und eine entsprechende Einfluss auf die Systemleistung haben. Eine PivotTable filtert Daten jedoch in der Regel durch Anwenden einer Zeilen- und Spaltenüberschriften. Dies bedeutet, dass das Measure nur für die Teilmenge der Daten in jeder Zelle der PivotTable berechnet wird.

Eine Formel ist abhängig von der Objektverweise in der Formel, wie andere Spalten oder Ausdrücke, die Werte ergeben. Angenommen, eine berechnete Spalte, die auf eine andere Spalte basiert – oder eine Berechnung, die einen Ausdruck mit einem Spaltenverweis enthält – kann nicht ausgewertet werden, bis die anderen Spalte ausgewertet wird. Standardmäßig ist die automatische Aktualisierung aktiviert. Ja, behalten Sie bei, beachten Sie, dass die Formel Abhängigkeiten Leistung beeinträchtigt werden können.

Beachten Sie beim Erstellen von berechneten Spalten die folgenden Richtlinien, um Leistungsprobleme zu vermeiden:

  • Erstellen Sie statt eine einzelne Formel erstellen, die viele komplexe Abhängigkeiten enthält, die Formeln Schritten Ergebnisse in Spalten, gespeichert, sodass Sie können die Ergebnisse zu überprüfen und ausgewertet die Änderungen Leistungsabfall werden.

  • Ändern von Daten werden häufig Updates für berechnete Spalten auslösen. Sie können dies verhindern, indem Sie die Neuberechnungsmodus auf manuelle. Bedenken Sie, jedoch, sind alle Werte in der berechneten Spalte falsch, wird die Spalte deaktiviert, bis Sie aktualisieren und der Daten Neuberechnen.

  • Wenn Sie Beziehungen zwischen Tabellen ändern oder löschen, werden die Formeln, die Spalten in diesen Tabellen verwenden, möglicherweise ungültig.

  • Wenn Sie eine Formel erstellen, die eine Ring- oder auf sich selbst verweisende Abhängigkeit enthält, tritt ein Fehler auf.

Aufgaben

Weitere Informationen zum Arbeiten mit berechneten Spalten finden Sie unter Erstellen einer berechneten Spalte.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×