Beispiele für Diagrammtypen

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Spalte

In einem Säulendiagramm werden Datenänderungen innerhalb eines bestimmten Zeitabschnitts angezeigt bzw. Vergleiche zwischen Elementen dargestellt. Zur Hervorhebung der Veränderungen innerhalb einer bestimmten Zeit werden Kategorien horizontal und Werte vertikal angeordnet.

Säulendiagramm

In einem gestapelten Säulendiagramm wird das Verhältnis einzelner Elemente zu einem Ganzen dargestellt.

Perspektivisches 3D-Säulendiagramm

In einem perspektivischen 3D-Säulendiagramm werden Datenpunkte über zwei Achsen miteinander verglichen. Mithilfe dieses 3D-Diagramms können Verkäufe in Europa über vier Quartale mit denen zweier anderer Niederlassungen verglichen werden.

Zylinder-, Kegel- und Pyramide

Mit Kegel-, Zylinder- und Pyramiden-Datenpunktmarkierungen können 3D-Säulen- und Balkendiagramme mit eindrucksvollen Effekten versehen werden.

3-d bar chart with cylinder data markers

3-d column chart with pyramid data markers

Leiste für häufig verwendete

In einem Balkendiagramm werden Vergleiche zwischen einzelnen Elementen dargestellt. Um mehr Gewicht auf den Vergleich von Werten als auf eine Zeitspanne zu legen, werden Kategorien vertikal und Werte horizontal dargestellt.

Balkendiagramm

Gestapelte Balkendiagramme stellen das Verhältnis einzelner Elemente zu einem Ganzen dar.

Gestapeltes Balkendiagramm

Zeile

Mithilfe eines Liniendiagramms werden Datentendenzen in regelmäßigen Intervallen dargestellt.

connection line

Bereich

In einem Flächendiagramm wird das Ausmaß von Änderungen innerhalb einer bestimmten Zeit dargestellt. Durch Anzeigen der Summe der aufgezeichneten Werte wird auch das Verhältnis von Teilen zu einem Ganzen verdeutlicht.

Flächendiagramm

In diesem Beispiel wird durch das Flächendiagramm der gesteigerte Absatz in Sachsen hervorgehoben und der Anteil dargestellt, den jedes einzelne Bundesland am Gesamtumsatz hat.

Punkt (XY)

Ein Punkt (XY)-Diagramm zeigt die Beziehungen zwischen den numerischen Werten in mehreren Datenreihen oder stellt zwei Zahlengruppen als eine Reihe von XY-Koordinaten dar. Es zeigt ungleiche Datenintervalle oder Cluster und wird häufig für wissenschaftliche Daten verwendet.

Fügen Sie beim Anordnen der Daten zuerst die X-Werte in eine Zelle bzw. Spalte ein, und geben Sie dann die zugehörigen Werte in die angrenzenden Zeilen bzw. Spalten ein.

data to be charted

xy (scatter) chart

Blasendiagramme

Ein Blasendiagramm ist mit einem Punkt (XY)-Diagramm vergleichbar. Die Größe der Datenpunktmarkierungen gibt den Wert einer dritten Variablen an.

Fügen Sie beim Anordnen der Daten zuerst die X-Werte in eine Zeile bzw. Spalte ein, und geben Sie dann die zugehörigen Y-Werte sowie die Größe der Blasen in die angrenzenden Zeilen bzw. Spalten ein.

Im Diagramm darzustellende Daten

Blasendiagramm

Das Diagramm in diesem Beispiel zeigt, dass die Firma A über die meisten Produkte und den größten Marktanteil verfügt, aber nicht über die höchsten Verkaufszahlen.

Kreis

In einem Kreisdiagramm wird die proportionale Größe von Elementen einer Datenreihe im Verhältnis zur Gesamtsumme dargestellt. Da immer nur eine Datenreihe dargestellt wird, empfiehlt sich der Einsatz dieses Diagrammtyps, wenn ein bestimmtes Element besonders hervorgehoben werden soll.

Kreisdiagramm

Um kleine Segmente deutlicher darzustellen, können sie in einem Kreisdiagramm zu einem Element zusammengefasst und in einem kleineren Kreis- oder Balkendiagramm neben dem Hauptdiagramm detailliert angezeigt werden.

Kreisdiagramm mit einem kleineren Kreisdiagramm

Ringdiagramme

In einem Ringdiagramm wird, wie in einem Kreisdiagramm, das Verhältnis von Teilen zu einem Ganzen dargestellt, wobei jedoch mehrere Datenreihen angezeigt werden können. Jeder Ring eines Ringdiagramms entspricht einer Datenreihe.

Ringdiagramm

Kurs

Das Hoch-Tief-Schlussdiagramm wird in der Regel zur Darstellung von Aktienkursen verwendet. Dieses Diagramm kann auch zur Darstellung wissenschaftlicher Daten verwendet werden, z. B. Temperaturänderungen. Zur Erstellung von Kursdiagrammen müssen die Daten in der richtigen Reihenfolge angeordnet sein.

Kursdiagramm

Ein Kursdiagramm, das Volumen misst, verfügt über zwei Größenachsen: eine für die Spalten, die das Volumen messen, und eine andere für die Aktienkurse. Sie können Volumen in einem Höchst-Tiefst-Geschlossen- oder einem Geöffnet-Höchst-Tiefst-Geschlossen-Diagramm einschließen.

Kursdiagramm mit zwei Größenachsen

Fläche

Die Verwendung eines Oberflächendiagramms empfiehlt sich, wenn die optimale Kombination zweier Datensätze gefunden werden soll. Ähnlich wie bei topografischen Landkarten kennzeichnen die verschiedenen Farben und Muster Bereiche, die innerhalb desselben Wertebereichs liegen.

Oberflächendiagramm

In diesem Diagramm werden die verschiedenen Kombinationen von Temperatur und Zeit angezeigt, die dieselbe Reißfestigkeit ergeben.

Netzdiagramm

In einem Netzdiagramm verfügt jede Netzkategorie über eine eigene Größenachse, die vom Mittelpunkt ausgeht. Alle Werte derselben Datenreihe sind über Linien miteinander verbunden.

radar chart

Ein Netzdiagramm vergleicht die zusammengefassten Werte mehrerer Datenreihen. In diesem Diagramm stellt die Datenreihe, die den größten Bereich abdeckt, Produkt B dar, die Marke mit dem höchsten Vitamingehalt.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×