Bei Verwendung der Antivirensoftware auf Dateiebene in SharePoint müssen bestimmte Ordner möglicherweise vom Virenscan ausgeschlossen werden.

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Dieser Artikel enthält Informationen zu Ordnern, die in den folgenden SharePoint-Anwendungen möglicherweise vom Virenscan ausgeschlossen werden müssen:

  • Microsoft SharePoint Server 2019

  • Microsoft SharePoint Server 2016

  • Microsoft SharePoint Foundation 2013

  • Microsoft SharePoint Server 2013

  • Microsoft SharePoint Foundation 2010

  • Microsoft SharePoint Server 2010

  • Windows SharePoint Services 3.0

  • Microsoft Office SharePoint Server 2007

Diese Ordner müssen möglicherweise vom Virenscan ausgeschlossen werden, wenn Sie Antivirensoftware auf Dateiebene in SharePoint verwenden. Wenn diese Ordner nicht ausgeschlossen werden, wird möglicherweise ein unerwartetes Verhalten angezeigt. So können Sie beispielsweise beim Hochladen von Dateien die Fehlermeldung "Zugriff verweigert" erhalten.

Ordner, die möglicherweise vom Virenscan in SharePoint ausgeschlossen werden müssen

Hinweis: In den folgenden Abschnitten steht das Laufwerk Platzhalter für den Buchstaben des Laufwerks, auf dem Ihre SharePoint-Anwendung installiert ist. Dieser Laufwerkbuchstabe ist in der Regel C.

SharePoint Server 2019, SharePoint Server 2016

Möglicherweise müssen Sie Ihre Antivirensoftware so konfigurieren, dass die folgenden Ordner und Unterordner vom Antivirus-Scan ausgeschlossen werden:

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Shared\Web Server Extensions

    Wenn Sie den gesamten Ordner "Webservererweiterungen" nicht vom Virenscan ausschließen möchten, können Sie nur die folgenden Ordner ausschließen:

    • Laufwerk: \ Dateien\Microsoft Shared\Web Server Extensions\16

    • Laufwerk: \ Dateien\Microsoft Shared\Web Server Extensions\16\Logs

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Office Servers\16.0\Data\Office Server\Applications

    (Dieser Ordner wird für den Indizierungsprozess verwendet. Wenn die Indexdateien so konfiguriert sind, dass Sie sich in einem anderen Ordner befinden, müssen Sie diesen Speicherort ebenfalls ausschließen.)

  • Laufwerk: \WINDOWS\Microsoft.NET\Framework64\v4.0.30319\Temporary ASP.NET-Dateien

  • Laufwerk: \WINDOWS\Microsoft.NET\Framework64\v4.0.30319\Config

  • Laufwerk: \Users\ServiceAccount\AppData\Local\Temp\WebTempDir

    Hinweis: Der WebTempDir-Ordner ist ein Ersatz für den FrontPageTempDir-Ordner.

  • Laufwerk: \ProgramData\Microsoft\SharePoint

  • Laufwerk: \Users\-Konto, das der Suchdienst als \AppData\Local\Temp ausführt

Hinweis: Das Such Konto erstellt einen Ordner im temporären Gthrsvc_spsearch4-Ordner, in den er periodisch schreiben muss.

  • Laufwerk: \WINDOWS\System32\LogFiles

  • Laufwerk: \Windows\Syswow64\LogFiles

Hinweis: Wenn Sie ein bestimmtes Konto für Identitäten von SharePoint Services oder Anwendungspools verwenden, müssen Sie möglicherweise auch die folgenden Ordner ausschließen:

  • Laufwerk: \Users\ServiceAccount\AppData\Local\Temp

  • Laufwerk: \Users\Default\AppData\Local\Temp

  • Jeder Speicherort, an dem Sie sich entschieden haben, den datenträgerbasierten BLOB-Cache (Binary Large Object) zu speichern (beispielsweise C:\Blobcache).

Sie sollten auch alle virtuellen Verzeichnis Ordner unter Laufwerk: \Inetpub\wwwroot\wss\VirtualDirectories und alle Ordner unter Laufwerk: \Inetpub\temp\IIS temporäre komprimierte Dateien ausschließen.

SharePoint Server 2013

Möglicherweise müssen Sie die Antivirensoftware so konfigurieren, dass der Ordner " Drive: \Programme\microsoft Office Servers" vom Antivirus-Scan für SharePoint Server 2013 ausgeschlossen wird. Wenn Sie den gesamten Microsoft Office Server-Ordner nicht aus dem Virenscan ausschließen möchten, können Sie nur die folgenden Ordner ausschließen:

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Office Servers\15.0\Data

    (Dieser Ordner wird für den Indizierungsprozess verwendet. Wenn die Indexdateien so konfiguriert sind, dass Sie sich in einem anderen Ordner befinden, müssen Sie diesen Speicherort ebenfalls ausschließen.)

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Office Servers\15.0\Logs

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Office Servers\15.0\Bin

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Office Servers\15.0\Synchronization Service

Jeder Speicherort, an dem Sie sich entschieden haben, den datenträgerbasierten BLOB-Cache (Binary Large Object) zu speichern (beispielsweise C:\Blobcache).

Hinweis Wenn Sie über SharePoint Server 2013 verfügen, sollten diese Ordner zusätzlich zu den Ordnern ausgeschlossen werden, die im Abschnitt "SharePoint Foundation 2013" aufgeführt sind.

SharePoint Foundation 2013

Möglicherweise müssen Sie Ihre Antivirensoftware so konfigurieren, dass die folgenden Ordner und Unterordner vom Antivirus-Scan ausgeschlossen werden:

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Shared\Web Server Extensions

    Wenn Sie den gesamten Ordner "Webservererweiterungen" nicht vom Virenscan ausschließen möchten, können Sie nur die folgenden beiden Ordner ausschließen:

    • Laufwerk: \ Dateien\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15\Logs

    • Laufwerk: \ Dateien\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15\Data\Applications

      Hinweis: Der Ordner "Anwendungen" muss nur ausgeschlossen werden, wenn auf dem Computer der SharePoint Foundation-Suchdienst ausgeführt wird. Wenn sich der Ordner mit der Indexdatei an einer anderen Stelle befindet, müssen Sie diesen Ordner auch ausschließen.

  • Laufwerk: \WINDOWS\Microsoft.NET\Framework64\v4.0.30319\Temporary ASP.NET-Dateien

  • Laufwerk: \WINDOWS\Microsoft.NET\Framework64\v4.0.30319\Config

  • Laufwerk: \Users\ServiceAccount\AppData\Local\Temp\WebTempDir

    Hinweis: Der WebTempDir-Ordner ist ein Ersatz für den FrontPageTempDir-Ordner.

  • Laufwerk: \ProgramData\Microsoft\SharePoint

  • Laufwerk: \Users\account, dass der Suchdienst ausgeführt wird as\AppData\Local\Temp

    Hinweis: Das Such Konto erstellt einen Ordner im Gthrsvc_spsearch4 Temp-Ordner, in dem er in regelmäßigen Abständen schreiben muss.

  • Laufwerk: \WINDOWS\System32\LogFiles

  • Laufwerk: \Windows\Syswow64\LogFiles

    Hinweis: Wenn Sie ein bestimmtes Konto für Identitäten von SharePoint Services oder Anwendungspools verwenden, müssen Sie möglicherweise auch die folgenden Ordner ausschließen:

    • Laufwerk: \Users\ServiceAccount\AppData\Local\Temp

    • Laufwerk: \Users\Default\AppData\Local\Temp

      Sie sollten auch alle virtuellen Verzeichnis Ordner unter Laufwerk: \inetpub\wwwroot\wss\VirtualDirectories\ und alle Ordner unter Laufwerk: \Inetpub\temp\IIS temporäre komprimierte Files\. ausschließen.

SharePoint Foundation 2010

Möglicherweise müssen Sie Ihre Antivirensoftware so konfigurieren, dass die folgenden Ordner und Unterordner vom Antivirus-Scan ausgeschlossen werden:

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Shared\Web Server Extensions


Wenn Sie den gesamten Ordner "Webservererweiterungen" nicht vom Virenscan ausschließen möchten, können Sie nur die folgenden beiden Ordner ausschließen:

    • Laufwerk: \ Dateien\Microsoft Shared\Web Server Extensions\14\LOGS

    • Laufwerk: \ Dateien\Microsoft Shared\Web Server Extensions\14\Data\Applications

      Hinweis: Der Ordner "Anwendungen" muss nur ausgeschlossen werden, wenn auf dem Computer der SharePoint Foundation-Suchdienst ausgeführt wird. Wenn sich der Ordner mit der Indexdatei an einer anderen Stelle befindet, müssen Sie diesen Ordner auch ausschließen.

  • Laufwerk: \WINDOWS\Microsoft.Net\Framework64\v2.0.50727\Temporary ASP.NET-Dateien

  • Laufwerk: \WINDOWS\Microsoft.Net\Framework64\v2.0.50727\Config

  • Laufwerk: \Users\ServiceAccount\AppData\Local\Temp\WebTempDir

    Hinweis: Der WebTempDir-Ordner ist ein Ersatz für den FrontPageTempDir-Ordner.

  • Laufwerk: \ProgramData\Microsoft\SharePoint

  • Laufwerk: \Users\account, dass der Suchdienst ausgeführt wird as\AppData\Local\Temp

    Hinweis: Das Such Konto erstellt einen Ordner im Gthrsvc_spsearch4 Temp-Ordner, in dem er in regelmäßigen Abständen schreiben muss.

  • Laufwerk: \WINDOWS\system32\LogFiles

  • Laufwerk: \Windows\Syswow64\LogFiles

    Hinweis: Wenn Sie ein bestimmtes Konto für Identitäten von SharePoint Services oder Anwendungspools verwenden, müssen Sie möglicherweise auch die folgenden Ordner ausschließen:

    • Laufwerk: \Users\ServiceAccount\AppData\Local\Temp

    • Laufwerk: \Users\Default\AppData\Local\Temp

      Sie sollten auch alle virtuellen Verzeichnis Ordner unter Laufwerk: \inetpub\wwwroot\wss\VirtualDirectories\ und alle Ordner unter Laufwerk: \Inetpub\temp\IIS temporäre komprimierte Files\. ausschließen.

SharePoint Server 2010

Möglicherweise müssen Sie Ihre Antivirensoftware so konfigurieren, dass der Ordner Drive: \ Programme\Microsoft Office Servers vom Antivirus-Scan für SharePoint Server 2010 ausgeschlossen wird. Wenn Sie den gesamten Microsoft Office Server-Ordner nicht aus dem Virenscan ausschließen möchten, können Sie nur die folgenden Ordner ausschließen:

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Office Servers\14.0\Data

    (Dieser Ordner wird für den Indizierungsprozess verwendet. Wenn die Index Dateien so konfiguriert sind, dass Sie sich in einem anderen Ordner befinden, müssen Sie diesen Speicherort ebenfalls ausschließen.)

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Office Servers\14.0\Logs

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Office Servers\14.0\Bin

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Office Servers\14.0\Synchronization Service

  • Alle Speicherorte, an denen Sie sich entschieden haben, den datenträgerbasierten BLOB-Cache (Binary Large Object) zu speichern

    (beispielsweise C:\Blobcache) Weitere Informationen zum Cache für binäre Großobjekte finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website

    :datenträgerbasierte BLOB-Zwischenspeicherung

Hinweis: Wenn Sie über SharePoint Server 2010 verfügen, sollten diese Ordner zusätzlich zu den Ordnern ausgeschlossen werden, die im Abschnitt "SharePoint Foundation 2010" aufgeführt sind.

Windows SharePoint Services 3.0

Möglicherweise müssen Sie Ihre Antivirensoftware so konfigurieren, dass die folgenden Ordner und Unterordner vom Antivirus-Scan ausgeschlossen werden:

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Shared\Web Server Extensions

    Wenn Sie den gesamten Ordner "Webservererweiterungen" nicht vom Virenscan ausschließen möchten, können Sie nur die folgenden beiden Ordner ausschließen:

    • Laufwerk: \ Dateien\Microsoft Shared\Web Server Extensions\12\LOGS

    • Laufwerk: \ Dateien\Microsoft Shared\Web Server Extensions\12\Data\Applications

      Hinweis: Der Ordner "Anwendungen" muss nur ausgeschlossen werden, wenn auf dem Computer der Windows SharePoint Services-Suchdienst ausgeführt wird. Wenn sich der Ordner mit der Indexdatei an einer anderen Stelle befindet, müssen Sie diesen Ordner auch ausschließen.

  • Laufwerk: \WINDOWS\Microsoft.NET\Framework\v2.0.50727\Temporary ASP.NET-Dateien

  • Laufwerk: \WINDOWS\Microsoft.NET\Framework\v2.0.50727\Config

    Hinweis: Wenn Sie eine 64-Bit-Version von Windows ausführen, sollten Sie auch das folgende Verzeichnis hinzufügen:

    • Laufwerk: \WINDOWS\Microsoft.Net\Framework64\v2.0.50727\Temporary ASP.NET-Dateien

    • Laufwerk: \WINDOWS\Microsoft.Net\Framework64\v2.0.50727\Config

  • Windows Server 2003: Laufwerk: \Dokumente und Einstellungen\all Users\Application Data\Microsoft\SharePoint\Config

  • Windows Server 2008 und höhere Versionen: Laufwerk: \ProgramData\Microsoft\SharePoint\Config

  • Laufwerk: \Windows\Temp\WebTempDir

    Hinweis: Der WebTempDir-Ordner ist ein Ersatz für den FrontPageTempDir-Ordner.

  • Laufwerk: \Dokumente und Einstellungen \Konto, das der Suchdienst als\Lokale-Settings\Temp\ ausführt

  • Laufwerk: \Users\des Kontos, in dem der Suchdienst als \Local\Temp\ ausgeführt wird

    Hinweis: Das Such Konto erstellt einen Ordner im Ordner "gthrsvc Temp", in dem er in regelmäßigen Abständen schreiben muss.

  • Laufwerk: \WINDOWS\system32\LogFiles

  • Laufwerk: \Windows\Syswow64\LogFiles

    Hinweis: Wenn Sie ein bestimmtes Konto für Identitäten von SharePoint Services oder Anwendungspools verwenden, müssen Sie möglicherweise auch die folgenden Ordner ausschließen:

    • Laufwerk: \Dokumente-und Settings\ServiceAccount\Local-Daten

    • Laufwerk: \Users\ServiceAccount\Local

    • Laufwerk: \Dokumente und Settings\ServiceAccount\Local Einstellungen\Temp

    • Laufwerk: \Users\ServiceAccount\Local\Temp

  • Laufwerk: \Dokumente und Einstellungen\default User\Local Einstellungen\Temp

  • Laufwerk: \Users\Default\AppData\Local\Temp

SharePoint Server 2007

Möglicherweise müssen Sie Ihre Antivirensoftware so konfigurieren, dass der Ordner Drive: \ Programme\Microsoft Office Servers vom Antivirus-Scan für SharePoint Server 2007 ausgeschlossen wird. Wenn Sie den gesamten Microsoft Office Server-Ordner nicht aus dem Virenscan ausschließen möchten, können Sie nur die folgenden Ordner ausschließen:

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Office Servers\12.0\Data.

    (Dieser Ordner wird für den Indizierungsprozess verwendet. Wenn die Indexdateien so konfiguriert sind, dass Sie sich in einem anderen Ordner befinden, müssen Sie diesen Speicherort ebenfalls ausschließen.)

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Office Servers\12.0\Logs

  • Laufwerk: \Programme\microsoft Office Servers\12.0\Bin

  • Alle Speicherorte, an denen Sie den datenträgerbasierten BLOB-Cache (Binary Large Object) speichern möchten (beispielsweise C:\Blobcache

    ) Weitere Informationen zum Cache für binäre Großobjekte finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website

    :Konfigurieren von datenträgerbasierten Cacheeinstellungen

Hinweis: Wenn Sie über SharePoint Server 2007 verfügen, sollten diese Ordner zusätzlich zu den Ordnern ausgeschlossen werden, die im Abschnitt "Windows SharePoint Services 3,0" aufgeführt sind.

Hinweis: Wenn Sie SharePoint Server 2007 installieren oder einen Hotfix auf eine vorhandene Installation von SharePoint Server 2007 anwenden, müssen Sie möglicherweise die Echt Zeit Option der Antivirensoftware deaktivieren. Möglicherweise müssen Sie den Ordner Drive: \Windows\Temp vom Antivirus-Scan ausschließen, wenn dies erforderlich ist.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Fehlermeldungen, die auftreten können, wenn Antivirus-Software Scans in SharePoint Portal Server 2001 und in SharePoint Portal Server 2003 auftreten, finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:

910449 Behandeln von allgemeinen Berechtigungen und sicherheitsbezogenen Problemen in ASP.NET

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×