Behandeln von Workflow-Problemen in Project Online

Als Administrator für Project Web App müssen Sie üblicherweise auch Probleme bei Projektworkflows behandeln. Je nachdem, wie der Workflowprozess für die Organisation definiert wurde, kann es vorkommen, dass ein Administrator reagieren muss, damit die Workflowinstanz fortgesetzt werden kann. Es gibt Felder, die der Benutzer dem Projektcenter, einer OData-Abfrage oder dem Project Online REST-Endpunkt hinzufügen kann, um den Status der einzelnen Projektworkflows besser verständlich zu machen. Anhand der Informationen in diesen Feldern kann ein Project Web App-Administrator die entsprechende Behebungsmaßnahme einleiten und so die Blockierung bei der Fortsetzung des Projektworkflows aufheben.

Bei Project Online-Workflows besteht die Problembehandlung aus drei Schritten:

  1. Einrichten von Ansichten und Berichten, um die Fehler anzuzeigen

  2. Überprüfen der Fehler

  3. Behandeln der Fehler und Einleiten weiterer Schritte

Einrichten von Ansichten und Berichten, um die Fehler anzuzeigen

Ein Administrator hat zwei Möglichkeiten, Fehler beim Projektworkflow anzuzeigen:

  • Erstellen einer Projektcenteransicht zum Anzeigen des Workflowstatus

  • Abfragen des Project OData-Dienstes oder der Project REST-API

Erstellen einer Projektcenteransicht zum Anzeigen des Workflowstatus

Zur Behandlung von Problemen bei Projektworkflows ist es empfehlenswert, eine neue Projektcenteransicht zu erstellen. Um eine Projektcenteransicht zu erstellen oder zu bearbeiten, muss der Benutzer die globale Berechtigung zum Verwalten von Project Web App-Ansichten haben.

Hinweis: Weitere Informationen zur Sicherheitsverwaltung finden Sie unter Videoreihe: Funktionsweise von Sicherheitsberechtigungen in Project Server.

So erstellen Sie die Ansicht

  1. Klicken Sie in Project Web App auf das Zahnradsymbol und dann auf PWA-Einstellungen.

  2. Klicken Sie auf der Seite "Einstellungen" auf Ansichten verwalten. Eine Liste der Ansichten wird angezeigt.

  3. Klicken Sie auf Neue Ansicht.

  4. Wählen Sie im Abschnitt "Name und Typ" in der Liste Ansichtstyp die Option Projektcenter aus.

  5. Geben Sie im Feld Name den Namen der neuen Ansicht ein, z. B. "Projektworkflows".

  6. Geben Sie im Feld Beschreibung eine Beschreibung der neuen Ansicht ein.

  7. Entfernen Sie im Abschnitt Tabellen und Felder in der Liste Angezeigte Felder die Standardfelder "Start" und "Ende". Fügen Sie aus der Liste Verfügbare Felder die folgenden Felder hinzu:

    • Workflow-Fehlercode

    • Fehler im Workflow

    • Workflow erstellt am

    • Workflow-ID

    • Letzte Ausführung des Workflows

    • Workflowbesitzer

    • Name der Workflowphase

    • Workflowstufen-Name

    • Workflowstatus

    • Ausgecheckt

    • Ausgecheckt von

  8. Scrollen Sie zum Seitenende, und klicken Sie auf Filter.

  9. Fügen Sie mithilfe des Felds "Workflow-Fehlercode ist größer als 1" einen Filter hinzu, und klicken Sie auf OK.

  10. Klicken Sie auf Speichern.

    Hinweis: Nach dem Klicken auf Speichern wird die folgende Meldung angezeigt: "Dieser Sicht wurde keine Sicherheitskategorie zugewiesen. Das Unterlassen dieser Maßnahme hindert alle Benutzer daran, diese Sicht in der Dropdownliste anzuzeigen oder die Sicht zu verwenden. Möchten Sie die Einstellungen dennoch speichern?" Klicken Sie auf OK, weil nur Mitglieder der PWA-Gruppe "Administratoren" die Projektcenteransicht "Projektworkflows" anzeigen können.

Abfragen des Project OData-Dienstes oder der Project REST-API

Wahlweise kann der Benutzer diese Informationen vom Project OData-Dienst oder programmgesteuert über die Project REST-API abfragen.

Project OData-Dienst

Feld im Projektcenter

Entität

Eigenschaft

Workflow-Fehlercode

Projekte

WorkflowErrorResponseCode

Fehler im Workflow

Projekte

WorkflowError

Workflow erstellt am

Projekte

WorkflowCreatedDate

Workflow-ID

Projekte

WorkflowInstanceId

Letzte Ausführung des Workflows

ProjectWorkflowStageData

StageLastSubmittedDate

Workflowbesitzer

Projekte

WorkflowOwnerName

Name der Workflowphase

ProjectWorkflowStageData

PhaseName

Workflowstufen-Name

ProjectWorkflowStageData

StageName

Workflowstatus

ProjectWorkflowStageData

StageStatus

Hinweis: Weitere Informationen zum Project OData-Dienst finden Sie unter ProjectData – OData-Dienstreferenz für Project.

Project REST-API

Feld im Projektcenter

Entität

Eigenschaft

Workflow-Fehlercode

ProjectWorkflowInstance

WorkflowErrorResponseCode

Fehler im Workflow

ProjectWorkflowInstance

WorkflowError

Workflow erstellt am

ProjectWorkflowInstance

WorkflowCreatedDate

Workflow-ID

ProjectWorkflowInstance

ID

Letzte Ausführung des Workflows

ProjectWorkflowInstance

LastSubmittedDate

Workflowbesitzer

Projekte

ProjectOwnerName

Name der Workflowphase

ProjectWorkflowStageData

PhaseName

Workflowstufen-Name

ProjectWorkflowStageData

StageName

Workflowstatus

ProjectWorkflowInstance

WorkflowState

Codebeispiele

Lesen Sie die gefilterte Gruppe von Projekten, und rufen Sie die Projektworkflowinstanzen ab. Wenn die Abfrage mehr 20 Projekte enthält, müssen Sie zusätzliche Filter hinzufügen, da die Abfrage sonst fehlschlägt:

GET https://CONTOSO.sharepoint.com/teams/project/PWA/_api/projectserver/projects?$Filter=startswith(Name,'Budget')&$Expand=ProjectWorkflowInstance,ProjectWorkflowInstance/WorkflowInstance

Lesen Sie alle Workflows mit einem Fehlerantwortcode von 400 und mehr, und achten Sie dabei auch auf die Besitzer und minimale Projektdetails:

GET https://CONTOSO.sharepoint.com/teams/project/PWA/_api/projectserver/projectworkflowinstances?$FILTER=WorkflowErrorResponseCode ge 400&$SELECT=Id,WorkflowError,WorkflowErrorResponseCode,WorkflowState,Project/Id,Project/Name&$EXPAND=WorkflowInstanceOwner,Project

 

Hinweis: Weitere Informationen zur Entwicklung für Project Online erhalten Sie im Project Development Center.

Überprüfen der Fehler

Wenn der Administrator, wie zuvor beschrieben, eine Projektcenteransicht erstellt hat, kann folgendermaßen auf die Ansicht zugegriffen werden:

  1. Navigieren Sie in Project Web App zum Projektcenter, indem Sie auf der Schnellstartleiste auf Projekte klicken.

  2. Klicken Sie im Menüband auf Projekte.

  3. Wählen Sie die erstellte Ansicht mit den oben beschriebenen Schritten im Dropdownmenü Ansicht: aus.

    So erhält der Benutzer eine Liste mit allen Projekten, dem aktuellen Workflowstatus der einzelnen Projekte und den Fehlern.

Wahlweise kann der Benutzer die Fehler anhand eines benutzerdefinierten Berichts oder programmgesteuert (wie oben beschrieben) überprüfen.

Hinweis: Unter "Workflow erstellt am" und "Letzte Ausführung des Workflows" werden Datum und Uhrzeit in koordinierter Weltzeit (UTC) angezeigt.

Hinweis: Nach Behandlung der Fehler kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis der Status im Projektcenter, im Project OData-Dienst und in der Project REST-API aktualisiert wird.

Behandeln der Fehler und Einleiten weiterer Schritte

Bei einem Projektworkflow können die folgenden Fehler auftreten:

Fehler

Aktion

Der Status für Projekt PROJECT_GUID konnte nicht aktualisiert werden

Dieser Fehler wird in der Regel behoben, wenn eine Zeitlang keine Aktion ausgeführt wird. Wenn der Fehler sofort behoben werden muss, versuchen Sie, den SharePoint-Workflow fortzusetzen.

Der Status für Stufe STAGE_GUID für Projekt PROJECT_GUID konnte nicht aktualisiert werden

Dieser Fehler wird in der Regel behoben, wenn eine Zeitlang keine Aktion ausgeführt wird. Wenn der Fehler sofort behoben werden muss, versuchen Sie, den SharePoint-Workflow fortzusetzen.

Stufe STAGE_GUID ist nicht die aktuelle Stufe für Projekt PROJECT_GUID

Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie versuchen, den Workflowstufenstatus für eine Workflowstufe festzulegen, die nicht gültig ist. In diesem Fall müssen Sie den Projektworkflow erneut starten.

Für das benutzerdefinierte Feld CUSTOM_FIELD_GUID für Projekt PROJECT_GUID wurde kein Wert festgelegt

Ein benutzerdefiniertes Feld wurde nicht richtig festgelegt; der Workflow kann nicht fortgesetzt werden, bis der Wert des benutzerdefinierten Felds aktualisiert wird. Um den Namen des benutzerdefinierten Felds zu ermitteln, das aktualisiert werden muss, lesen Sie den Abschnitt Abrufen eines benutzerdefinierten Felds anhand seiner GUID. Versuchen Sie nach dem Aktualisieren des benutzerdefinierten Felds, den SharePoint-Workflow fortzusetzen.

Hinweis: Als bewährte Methode bei benutzerdefinierten Feldern des Typs "Wahr/Falsch" in einem Workflow empfiehlt es sich, statt der Kennzeichnung eines benutzerdefinierten Felds eine Nachschlagetabelle zu verwenden, um das Problem bei benutzerdefinierten Feldern dieses Typs zu vermeiden.

Das benutzerdefinierte Feld CUSTOM_FIELD_GUID ist nicht vorhanden

Dies passiert, wenn der Workflow versucht, den Wert für ein benutzerdefiniertes Feld zu lesen oder zu schreiben, das aus Project Web App entfernt wurde. Sie müssen den Workflow bearbeiten und sicherstellen, dass dem Workflow das richtige benutzerdefinierte Feld zugeordnet ist.

Fehler bei der Übermittlung des Eincheckauftrags für Projekt PROJECT_GUID

Dieser Fehler wird in der Regel behoben, wenn eine Zeitlang keine Aktion ausgeführt wird. Wenn der Fehler sofort behoben werden muss, versuchen Sie, den SharePoint-Workflow fortzusetzen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie den Projektworkflow erneut starten.

Fehler beim Übermitteln des Veröffentlichungsauftrags für Projekt POJECT_GUID

Dieser Fehler wird in der Regel behoben, wenn eine Zeitlang keine Aktion ausgeführt wird. Wenn der Fehler sofort behoben werden muss, versuchen Sie, den SharePoint-Workflow fortzusetzen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie den Projektworkflow erneut starten.

Fehler beim Übermitteln der Zusammenfassung der Veröffentlichung für Projekt POJECT_GUID

Dieser Fehler wird in der Regel behoben, wenn eine Zeitlang keine Aktion ausgeführt wird. Wenn der Fehler sofort behoben werden muss, versuchen Sie, den SharePoint-Workflow fortzusetzen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie den Projektworkflow erneut starten.

Fehler beim Erstellen eines Projekts aus Listenelement

Dies ist ein Fehler, der die CreateProjectFromListItem-Aktivität beeinträchtigt. Versuchen Sie zuerst, den SharePoint-Workflow fortzusetzen. Wenn das Problem weiterhin besteht, überprüfen Sie die Project Web App-Warteschlange, um festzustellen, ob bei der Projekterstellung ein Fehler bei einem Warteschlangenauftrag aufgetreten ist.

Listenelement (Liste LIST_ID, Element LIST_ITEM_ID) zum Erstellen eines Projekts für Web WEB_ID konnte nicht gefunden werden

Das Listenelement ist nicht mehr vorhanden. Sie können den Papierkorb überprüfen, um festzustellen, ob Sie das Listenelement wiederherstellen können.

Beim Versuch, den Status zu aktualisieren, konnte eine dem Projekt PROJECT_GUID zugeordnete Idee nicht gefunden werden

Dies passiert, wenn die ursprünglich für die Projekterstellung verwendete Idee gelöscht wurde. Sie können den Papierkorb überprüfen, um festzustellen, ob Sie das Listenelement wiederherstellen können.

Auftrags-ID JOB_GUID ist ungültig

Wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft-Support.

Workflowbesitzer hat keine Berechtigung zum Einchecken von Projekt PROJECT_GUID

Der Administrator muss dem Workflowbesitzer Berechtigungen zum Einchecken erteilen. Versuchen Sie nach dem Erteilen der Berechtigungen, den SharePoint-Workflow fortzusetzen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie den Projektworkflow erneut starten.

Workflowbesitzer hat für Projekt PROJECT_GUID keine Berechtigung der Kategorie "Projektsammelfelder bearbeiten", "Projekt in Project Server speichern" oder "Projekt veröffentlichen"

Der Administrator muss dem Workflowbesitzer die entsprechende Berechtigung erteilen. Versuchen Sie nach dem Erteilen der Berechtigungen, den SharePoint-Workflow fortzusetzen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie den Projektworkflow erneut starten.

Workflowbesitzer verfügt nicht über die globale Berechtigung "Neues Projekt"

Dies passiert, wenn Sie versuchen, ein Projekt aus einem SharePoint-Listenelement zu erstellen und der Benutzer, der die Workflowinstanz startet, keine neuen Projekte in Project Web App erstellen kann.

Der Administrator muss dem Workflowbesitzer die entsprechende Berechtigung erteilen. Versuchen Sie nach dem Erteilen der Berechtigungen, den SharePoint-Workflow fortzusetzen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie den Projektworkflow erneut starten.

Workflowbesitzer hat für Projekt PROJECT_GUID keine Berechtigung der Kategorie "Projekt öffnen" und "Projekt in Project Server speichern"

Der Administrator muss dem Benutzer die entsprechende Berechtigung erteilen. Versuchen Sie nach dem Erteilen der Berechtigungen, den SharePoint-Workflow fortzusetzen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie den Projektworkflow erneut starten.

Workflowbesitzer hat für Projekt PROJECT_GUID keine Berechtigung der Kategorie "Projekt öffnen"

Der Administrator muss dem Benutzer die entsprechende Berechtigung erteilen. Versuchen Sie nach dem Erteilen der Berechtigungen, den SharePoint-Workflow fortzusetzen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie den Projektworkflow erneut starten.

Workflowbesitzer hat für Projekt PROJECT_GUID keine Berechtigung der Kategorie "Projekt veröffentlichen"

Der Administrator muss dem Benutzer die entsprechende Berechtigung erteilen. Versuchen Sie nach dem Erteilen der Berechtigungen, den SharePoint-Workflow fortzusetzen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie den Projektworkflow erneut starten.

Beim Projektworkflow können nicht mehrere Stufen in Bearbeitung sein

Dieser Fehler wird angezeigt, wenn die Workflowinstanz versucht, eine neue Stufe aufzurufen, ohne die vorherige Stufe zu schließen. Weitere Hilfe zu diesem Fehler erhalten Sie beim Microsoft-Support.

Beim Projektworkflow muss eine Stufe in Bearbeitung sein

Dieser Fehler wird angezeigt, wenn die Workflowinstanz versucht, eine Stufe zu verlassen, ohne die nächste zu bearbeitende Stufe festzulegen. Weitere Hilfe zu diesem Fehler erhalten Sie beim Microsoft-Support.

Für Projekt PROJECT_GUID kann es keinen Workflow geben

Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie versuchen, eine Workflowinstanz für einen nicht unterstützten Projekttyp zu starten. Weitere Hilfe zu diesem Fehler erhalten Sie beim Microsoft-Support.

Beim Einchecken von Projekt PROJECT_GUID ist ein Fehler aufgetreten

Ein Project Web App-Warteschlangenauftrag ist fehlgeschlagen und verhindert das Fortsetzen des Workflows. Überprüfen Sie in Project Web App den fehlerhaften Warteschlangenauftrag auf der Seite "Warteschlangenauftrag verwalten".

Projekt {0} konnte nach dem Aktualisieren des Werts des benutzerdefinierten Felds {1} nicht eingecheckt werden

Ein Project Web App-Warteschlangenauftrag ist fehlgeschlagen und verhindert das Fortsetzen des Workflows. Überprüfen Sie in Project Web App den fehlerhaften Warteschlangenauftrag auf der Seite "Warteschlangenauftrag verwalten".

Projekt PROJECT_GUID konnte nach dem Aktualisieren des Werts der Eigenschaft PROPERTY nicht eingecheckt werden

Ein Project Web App-Warteschlangenauftrag ist fehlgeschlagen und verhindert das Fortsetzen des Workflows. Überprüfen Sie in Project Web App den fehlerhaften Warteschlangenauftrag auf der Seite "Warteschlangenauftrag verwalten".

Projekt PROJECT_GUID ist in einer anderen Sitzung ausgecheckt

Der Administrator muss entweder das Einchecken des Projekts erzwingen oder den Benutzer bitten, das Projekt einzuchecken. Versuchen Sie nach dem Einchecken des Projekts, den SharePoint-Workflow fortzusetzen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie den Projektworkflow erneut starten.

Projekt PROJECT_GUID ist von einem anderen Benutzer ausgecheckt

Der Administrator muss entweder das Einchecken des Projekts erzwingen oder den Benutzer bitten, das Projekt einzuchecken. Versuchen Sie nach dem Einchecken des Projekts, den SharePoint-Workflow fortzusetzen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie den Projektworkflow erneut starten.

Projekt PROJECT_GUID hat keinen Workflow

Wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft-Support.

Projekt PROJECT_GUID ist nicht ausgecheckt

Der Administrator muss die Workflowdefinition überprüfen und sicherstellen, dass vor dem Auschecken des Projekts keine Aktualisierungsversuche unternommen werden.

Projekt PROJECT_GUID ist nicht vorhanden

Wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft-Support.

Projekt PROJECT_GUID kann nicht veröffentlicht werden, da der Kurzname des Projekts PROJ_PWA_SHORT_NAME schreibgeschützt ist

Dieser Fehler wird in der Regel behoben, wenn eine Zeitlang keine Aktion ausgeführt wird. Wenn der Fehler sofort behoben werden muss, stellen Sie sicher, dass sich die Project Web App-Website nicht im schreibgeschützten Modus befindet. Navigieren Sie dazu zu der Website, und überprüfen Sie, ob am oberen Seitenrand eine Benachrichtigung angezeigt wird. Wenn keine Benachrichtigung vorhanden ist, versuchen Sie, denSharePoint-Workflow fortzusetzen.

Fehler beim Aktualisieren von Projekt PROJECT_GUID

Ein Project Web App-Warteschlangenauftrag ist fehlgeschlagen und verhindert das Fortsetzen des Workflows. Überprüfen Sie in Project Web App den fehlerhaften Warteschlangenauftrag auf der Seite "Warteschlangenauftrag verwalten".

Bei Projekt PROJECT_GUID wurde für die Eigenschaft PROPERTY kein Wert festgelegt

Der Administrator muss die Workflowdefinition überprüfen und sicherstellen, dass die Eigenschaften ordnungsgemäß festgelegt sind.

Eigenschaft PROPERTY ist nicht vorhanden

Wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft-Support.

Fehler beim Ausführen eines Veröffentlichungsvorgangs für Projekt PROJECT_GUID

Ein Project Web App-Warteschlangenauftrag ist fehlgeschlagen und verhindert das Fortsetzen des Workflows. Überprüfen Sie in Project Web App den fehlerhaften Warteschlangenauftrag auf der Seite "Warteschlangenauftrag verwalten".

Fehler beim Ausführen des Vorgangs zur Zusammenfassung der Veröffentlichung für Projekt PROJECT_GUID

Ein Project Web App-Warteschlangenauftrag ist fehlgeschlagen und verhindert das Fortsetzen des Workflows. Überprüfen Sie in Project Web App den fehlerhaften Warteschlangenauftrag auf der Seite "Warteschlangenauftrag verwalten".

401 Benutzer nicht gefunden/Benutzer ist inaktiv

Sie müssen den Projektworkflow erneut starten.

System.InvalidOperationException: Unvollständiges Schließen beim Laden von Unterroutinen für den Workflow WORKFLOW_GUID im Projektumfang erkannt.

Sie müssen den Projektworkflow erneut starten.

Wenn der Fehler nicht aufgeführt wird oder Sie weitere Details zu der erhaltenen Fehlermeldung abrufen möchten, lesen Sie den Abschnitt Abrufen detaillierter Fehlermeldungen für einen SharePoint-Workflow.

Wenn Sie andere Fehler finden, die oben nicht aufgeführt sind, lassen Sie uns dies bitte wissen. Sie haben zwei Möglichkeiten, Kontakt mit uns aufzunehmen: über unser User Voice-Forum oder über den Microsoft-Support. Bitte geben Sie die folgenden Details an:

  • Projektname

  • Workflow-Fehlercode

  • Fehler im Workflow

  • Workflow erstellt am

  • Workflow-ID

  • Letzte Ausführung des Workflows

  • Workflowbesitzer

  • Meldung über den Warteschlangenfehler und ggf. Zeitstempel

Fortsetzen eines SharePoint-Workflows

In einigen Fällen muss ein Workflow fortgesetzt werden, um den aktuellen Schritt des Workflows zu wiederholen.

So setzen Sie einen SharePoint-Workflow fort

  1. Navigieren Sie in Project Web App zum Projektcenter, indem Sie auf der Schnellstartleiste auf Projekte klicken.

  2. Klicken Sie auf den Projektnamen.

  3. Klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf den Projektnamen.

  4. Erweitern Sie den Abschnitt Alle Workflowstufen.

  5. Klicken Sie auf den Link Weitere Workflowdaten.

  6. Klicken Sie auf das Symbol "i" neben Interner Status.

  7. Klicken Sie auf den Link Diesen Workflow fortsetzen.

Erneutes Starten eines Projektworkflows

Durch das erneute Starten eines Projektworkflows wird der Workflow an seinen Startpunkt zurückgesetzt. Der Benutzer muss den Workflow wieder auf die aktuelle Stufe bringen. Vor dem Neustart des Projektworkflows sollten Sie zuerst versuchen, den Workflow fortzusetzen, um die aktuellen Schritte zu wiederholen. Die Schritte zum Fortsetzen eines Workflows sind unter Fortsetzen eines SharePoint-Workflows beschrieben.

So starten Sie einen Projektworkflow neu

  1. Navigieren Sie in Project Web App zum Projektcenter, indem Sie auf der Schnellstartleiste auf Projekte klicken.

  2. Klicken Sie auf den Projektnamen.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Projekt auf Optionen und dann auf Workflow erneut starten.

    Hinweis: Das Projekt muss eingecheckt werden, bevor der Workflow neu gestartet werden kann. Weitere Informationen zum Einchecken eines Projekts finden Sie unter Manuelles Einchecken von Projekten und Ressourcen, die von einem anderen Benutzer ausgecheckt sind.

  4. Klicken Sie auf OK.

So starten Sie Projektworkflows für eine Reihe von Projekten neu

  1. Klicken Sie in Project Web App auf das Zahnradsymbol und dann auf PWA-Einstellungen.

  2. Klicken Sie auf Workflows ändern oder neu starten.

  3. Wählen Sie Enterprise-Projekttyp in der Liste der Projekte aus.

  4. Wählen Sie die Gruppe der Projekte aus, deren Workflows neu gestartet werden müssen.

    Hinweis: Damit Projekte in der Liste angezeigt werden, müssen Sie eingecheckt sein. Weitere Informationen zum Einchecken eines Projekts finden Sie unter Manuelles Einchecken von Projekten und Ressourcen, die von einem anderen Benutzer ausgecheckt sind.

  5. Wählen Sie Aktuellen Workflow erneut starten für die ausgewählten Projekte aus.

  6. Klicken Sie auf OK.

Optional können Projektworkflows programmgesteuert neu gestartet werden. ProjectWorkflowInstance verfügt über zwei Methoden zum erneuten Starten von Projektworkflows:

  • RestartWorkflow()

    POST https://CONTOSO.sharepoint.com/teams/project/PWA/_api/projectserver/projects('PROJECT_GUID')/ProjectWorkflowInstance/RestartWorkflow()

  • RestartWorkflowSkipToStage(stageId)

    POST https://CONTOSO.sharepoint.com/teams/project/PWA/_api/projectserver/projectworkflowinstances('WORKFLOW_INSTANCE_GUID')/RestartWorkflowSkipToStage('STAGE_GUID')

Hinweis: Durch den gleichzeitigen Neustart mehrerer Projektworkflows kann eine Leistungsminderung auftreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter SharePoint 2013 Workflowleistung und Leistungsminderung in SharePoint Online und Project Online.

Abrufen detaillierter Fehlermeldungen für einen SharePoint-Workflow

Wenn die Fehlermeldung im Projektcenter nicht genügend Informationen zur Behebung des Problems bietet, sollten Sie die detaillierte Fehlermeldung für den SharePoint-Workflow überprüfen.

So rufen Sie eine detaillierte Fehlermeldung für einen SharePoint-Workflow ab

  1. Navigieren Sie in Project Web App zum Projektcenter, indem Sie auf der Schnellstartleiste auf Projekte klicken.

  2. Klicken Sie auf den Projektnamen.

  3. Klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf den Projektnamen.

  4. Erweitern Sie den Abschnitt Alle Workflowstufen.

  5. Klicken Sie auf den Link Weitere Workflowdaten.

  6. Klicken Sie auf das Symbol "i" neben Interner Status, um die detaillierte Fehlermeldung anzuzeigen.

Abrufen eines benutzerdefiniertes Felds anhand seiner GUID

  1. Klicken Sie in Project Web App auf das Zahnradsymbol und dann auf "PWA-Einstellungen".

  2. Klicken Sie auf Benutzerdefinierte Enterprise-Felder und -Nachschlagetabellen.

  3. Klicken Sie auf ein benutzerdefiniertes Feld.

  4. Scrollen Sie zum Ende der Seite.

  5. Erweitern Sie den Abschnitt Systemidentifikationsdaten, um die GUID für das benutzerdefinierte Feld zu überprüfen.

Überprüfen von Project Web App-Warteschlangenaufträgen

In einigen Fällen ist ein Fehler das Ergebnis eines fehlerhaften Project Web App-Warteschlangenauftrags. Project Web App stellt detaillierte Fehlermeldungen für fehlerhafte Warteschlangenaufträge bereit.

So überprüfen Sie Project Web App-Warteschlangenaufträge

  1. Klicken Sie in Project Web App auf das Zahnradsymbol und dann auf "PWA-Einstellungen".

  2. Klicken Sie auf Warteschlangenaufträge verwalten.

  3. Suchen Sie nach dem fehlerhaften Warteschlangenauftrag im Zusammenhang mit dem Workflowfehler, und klicken Sie auf den Fehler, um ausführlichere Informationen zu erhalten.

Hinweis: Wenn der Workflowfehler älter als eine Woche ist, müssen Sie den Auftragsverlauf ändern, damit der Fehler in der Liste angezeigt wird.  

Weitere Schritte

Bei einem aktiven Projekt liegt das Datum der letzten Workflowausführung weit zurück

Das Projekt kann in einer anderen Sitzung ausgecheckt sein, und der Workflow kann nicht fortgesetzt werden, bis das Projekt eingecheckt ist. Der Administrator kann bei Bedarf das Einchecken des Projekts erzwingen, damit der Workflow fortgesetzt werden kann. Weitere Informationen zum Einchecken eines Projekts finden Sie unter Manuelles Einchecken von Projekten und Ressourcen, die von einem anderen Benutzer ausgecheckt sind.

Hinweis: Das Datum der letzten Workflowausführung ist als "Letztes Sendedatum" im Project OData-Dienst und in der REST-API des Project-Dienstes angegeben.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×