Befehlszeilenoptionen für Publisher

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Zum Ändern, wie Microsoft Publisher gestartet wird, können Sie den Startbefehl Optionen und Parameter hinzufügen. Beispielsweise können Sie Publisher mit einer leeren Publikation, einer vorhandenen Publikation oder einer bestimmten Vorlage starten.

Wenn Sie eine Option und alle zugehörigen Parameter nur einmal verwenden möchten, können Sie den Befehl Microsoft Windows Ausführen (MenüStart ) Schalter hinzufügen. Wenn Sie eine angepasste Startmethode häufig verwenden möchten, können Sie eine Verknüpfung auf dem Windows-Desktop erstellen.

Eine Tabelle Listet die am häufigsten verwendeten Optionen und Parameter, die in Publisher verfügbar.

Inhalt dieses Artikels

Einführung in die Befehle, Optionen und Parameter

Einmaliges Verwenden einer Option durch Hinzufügen zum Befehl "Ausführen"

Verfügbarmachen einer Option für die Wiederverwendung durch Erstellen einer Verknüpfung

Verfügbare Optionen und Parameter

Einführung in die Befehle, Optionen und Parameter

Bei jedem Start Publisher, werden Sie den Befehl MSPUB.exe, obwohl Sie nicht in der Regel geben Sie den Befehl oder auch diese angezeigt werden, gehen Sie wie folgt tatsächlich ausgeführt. Sie können bestimmte Aspekte des Publisher wie beginnt, indem genannte Optionen zum Befehl MSPUB.exe Befehle hinzufügen, ändern.

Eine Option fordert die Anwendung ungefähr wie folgt öffnen eine Datei ausführen oder dies ist die Anwendung in einem bestimmten Modus ausgeführt werden. Eine Option wird nach dem Hauptfenster Befehl nach einem Leerzeichen und einem Schrägstrich (/). Manchmal ist der Schalter ein weiteres Leerzeichen und klicken Sie dann eine oder mehrere bestimmte Anweisungen als Parameter bezeichnet folgen. Parameter geben die Programm zusätzliche Informationen dazu, wie Sie den Befehl MSPUB.exe auszuführen.

Beispielsweise angewiesen, mit dem folgende Befehl Publisher zu starten und sofort die Vorlage mit dem Namen ' Contoso Business Card.pub öffnen.

MSPUB.exe /o "Contoso Business Card.pub"

Seitenanfang

Einmaliges Verwenden einer Option durch Hinzufügen zum Befehl "Ausführen"

Zuerst müssen Sie den Speicherort der Datei MSPUB.exe auf Ihrem Computer überprüfen. Wenn Sie die standardmäßigen Speicherorte bei der Installation von Publisher angenommen, die Datei MSPUB.exe Programm c:\Programme\Microsoft Office finden Sie im.

Die vollständige Standardarbeitsordner kann variieren basierend auf verschiedene Faktoren einschließlich, ob Sie a: haben

  • 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Publisher.

  • 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Windows.

  • Abonnementversion des Publisher.

Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie Publisher installiert haben, können Sie versuchen, suchen Sie in der Programmdateien oder ein Programm Dateien (x86) Hauptfenster Ordner. Wenn Sie eine Abonnementversion des Publisher verwenden, wird die Datei MSPUB.exe normalerweise im Stamm Unterordner gefolgt von der Zahl Unterordner Version installiert.

Hier sind Beispiele dafür, wo Sie möglicherweise Publisher finden, aber der Pfad variiert entsprechend Ihrer bestimmten Installation und Einrichtung:

  • Publisher-2016    C:\Programme\Microsoft Dateien (x86) \Microsoft Office\root\Office16\MSPUB.exe

  • Publisher 2013    C:\Programme\Microsoft Dateien (x86) \Microsoft Office\root\Office15\MSPUB.exe

  • Publisher 2010    C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Office\Office14\MSPUB.exe

  • Publisher 2007    C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Office\Office12\MSPUB.exe

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Windows 8 oder 10    Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, geben Sie in das Suchfeld von Windows Ausführen und unter Beste Suchergebnisse klicken Sie dann auf Ausführen.

    • Windows Vista    Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, zeigen Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Zubehör, und klicken Sie dann auf Ausführen.

    • Microsoft Windows XP oder Microsoft Windows Server 2003    Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Ausführen Geben Sie den vollständigen Pfad zur Datei MSPUB.exe (einschließlich des Dateinamens) ein, oder klicken Sie auf Durchsuchen, um danach zu suchen.

  3. Am Ende des Pfads geben Sie ein Leerzeichen ein, und geben Sie dann die Option und alle Parameter. Sie können beispielsweise eingeben:"c:\program files\microsoft office\office12\mspub.exe" /o "Contoso Business Card.pub"

Das nächste Mal, Sie Publisher starten, gibt das Programm zu den vorhergehenden Standardeinstellungen zurück. Um einen benutzerdefinierten Start zur wiederholten Verwendung verfügbar zu machen, finden Sie im nächste Abschnitt ein.

Hinweise: 

  • Optionen und Parameter werden nicht beachtet. / A beträgt beispielsweise identisch mit / a.

  • Denken Sie daran, vor der Option sowie vor jedem Parameter ein Leerzeichen einzufügen.

  • Wenn Sie den Pfad oder der Dateiname Leerzeichen enthält, schließen Sie den vollständigen Namen in Anführungszeichen ein – beispielsweise "Contoso Business Card.pub".

Seitenanfang

Verfügbarmachen einer Option für die Wiederverwendung durch Erstellen einer Verknüpfung

Zuerst müssen Sie den Speicherort der Datei MSPUB.exe auf Ihrem Computer überprüfen. Wenn Sie die standardmäßigen Speicherorte bei der Installation von Publisher angenommen, die Datei MSPUB.exe Programm c:\Programme\Microsoft Office finden Sie im.

Die vollständige Standardarbeitsordner kann variieren basierend auf verschiedene Faktoren einschließlich, ob Sie a: haben

  • 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Publisher.

  • 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Windows.

  • Abonnementversion des Publisher.

Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie Publisher installiert haben, können Sie versuchen, suchen Sie in der Programmdateien oder ein Programm Dateien (x86) Hauptfenster Ordner. Wenn Sie eine Abonnementversion des Publisher verwenden, wird die Datei MSPUB.exe normalerweise im Stamm Unterordner gefolgt von der Zahl Unterordner Version installiert.

Hier sind Beispiele dafür, wo Sie möglicherweise Publisher finden, aber der Pfad variiert entsprechend Ihrer bestimmten Installation und Einrichtung:

  • Publisher-2016    C:\Programme\Microsoft Dateien (x86) \Microsoft Office\root\Office16\MSPUB.exe

  • Publisher 2013    C:\Programme\Microsoft Dateien (x86) \Microsoft Office\root\Office15\MSPUB.exe

  • Publisher 2010    C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Office\Office14\MSPUB.exe

  • Publisher 2007    C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Office\Office12\MSPUB.exe

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows-Desktop, zeigen Sie auf Neu, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Verknüpfung.

  2. Im Feld Geben Sie den Speicherort des Elements Geben Sie den vollständigen Pfad zur Datei MSPUB.exe (einschließlich des Dateinamens) ein, oder klicken Sie auf Durchsuchen, um danach zu suchen.

  3. Am Ende des Pfads geben Sie ein Leerzeichen ein, und geben Sie dann die Option und alle Parameter. Sie können beispielsweise eingeben: "c:\program files\microsoft office\office12\mspub.exe" /o c:\MyPublication.pub

  4. Klicken Sie auf Weiter.

  5. Geben Sie einen Namen für dieses Feld Tastenkombination wird Geben Sie einen Namen für die Verknüpfung ein, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

    Die Verknüpfung auf dem Desktop angezeigt wird.

  6. Wenn Sie Publisher auf diese angepasste Weise starten möchten, doppelklicken Sie auf die Verknüpfung.

  7. Um die Verknüpfung auf dem desktop in Windows-Menü Start hinzuzufügen, mit der rechten Maustaste in der Verknüpfung, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf an Startmenü anheften.

Sie können verschiedene Verknüpfungen erstellen. Für jede einzelne Verknüpfung können unterschiedliche Optionen und Parameter zum Starten des Programms angewendet werden.

Hinweise: 

  • Optionen und Parameter werden nicht beachtet. / A beträgt beispielsweise identisch mit / a.

  • Denken Sie daran, vor der Option sowie vor jedem Parameter ein Leerzeichen einzufügen.

  • Wenn Sie den Pfad oder der Dateiname Leerzeichen enthält, schließen Sie den vollständigen Namen in Anführungszeichen ein – beispielsweise "Contoso Business Card.pub".

Seitenanfang

Verfügbare Optionen und Parameter

Optionen und Parameter

Beschreibung

/safe

Startet Publisher im abgesicherten Modus.

Beispiel    Um nach weist normalerweise nicht gestartet werden konnte Publisher im abgesicherten Modus gestartet wird, geben Sie an der Befehlszeile Folgendes ein:

/safe

/b

Startet Publisher mit einer leeren Publikation öffnen.

Beispiel    Um Publisher mit einer leeren Publikation öffnen zu beginnen, geben Sie an der Befehlszeile Folgendes ein:

/b

/t filename

Startet Publisher und öffnet eine vorhandene Datei als Vorlage.

Beispiel    Um Publisher mithilfe einer Datei als Vorlage zu beginnen, geben Sie an der Befehlszeile Folgendes ein:

/t filename

Hinweis: Die Variable Filename kann ermitteln Sie die Datei durch den Pfad zu der Datei, einer URL oder der Dateipfad zur Windows Explorer-Verknüpfung (*. LNK) auf die Datei oder URL. Wenn der Name Leerzeichen enthält, setzen Sie den vollständigen Namen in Anführungszeichen ein. Geben Sie beispielsweise/t "Contoso Business Card.pub"

/o filename

Startet Publisher und öffnet eine vorhandene Datei.

Beispiel    Geben Sie zum Öffnen einer Datei in die Befehlszeile Folgendes ein:

/o filename

Hinweis: Die Variable Filename kann ermitteln Sie die Datei durch den Pfad zu der Datei, einer URL oder der Dateipfad zur Windows Explorer-Verknüpfung (*. LNK) auf die Datei oder URL. Wenn der Name Leerzeichen enthält, setzen Sie den vollständigen Namen in Anführungszeichen ein. Beispielsweise "Contoso Business Card.pub" / t

/w

Startet Publisher mit dem Katalog der Publikationstypen öffnen, selbst wenn die Option Publikationstypen beim Starten von Publisher anzeigen nicht aktiviert ist.

Beispiel    Um Publisher mit den Katalog der Publikationstypen öffnen zu beginnen, geben Sie an der Befehlszeile Folgendes ein:

/w

/p filename

Druckt die Datei Sie Namen, und schließt dann Publisher.

Beispiel    Geben Sie zum Drucken einer Datei, und schließen Sie dann auf Office Publisher 2007, an der Befehlszeile Folgendes ein:

/p filename

Hinweis: Die Variable Filename kann ermitteln Sie die Datei durch den Pfad zu der Datei, einer URL oder der Dateipfad zur Windows Explorer-Verknüpfung (*. LNK) auf die Datei oder URL. Wenn der Name Leerzeichen enthält, setzen Sie den vollständigen Namen in Anführungszeichen ein. Beispielsweise "Contoso Business Card.pub" / t

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×