Bearbeiten von Zellinhalten

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können den Inhalt einer Zelle direkt in die Zelle bearbeiten. Sie können auch den Inhalt einer Zelle bearbeiten, indem Sie in der Bearbeitungsleiste eingeben.

Wenn Sie den Inhalt einer Zelle bearbeiten, wird Excel im Bearbeitungsmodus ausgeführt. Einige Excel-Features funktionieren anders oder im Bearbeitungsmodus nicht verfügbar sind.

Wenn Excel im Bearbeitungsmodus befindet, wird das Wort Bearbeiten in der unteren linken Ecke des Excel-Programmfensters, wie in der folgenden Abbildung gezeigt.

Lower left corner of program window showing edit mode

Wie arbeitet Excel im Bearbeitungsmodus anders?

Im Bearbeitungsmodus sind viele Befehle nicht verfügbar. Wenn Excel im Bearbeitungsmodus befindet, können nicht Sie beispielsweise Anwenden von bedingter Formatierung oder Ändern der Ausrichtung des Inhalts einer Zelle.

Darüber hinaus Verhalten die Pfeiltasten etwas anders Wenn Excel im Bearbeitungsmodus befindet. Bewegen des Cursors von Zelle zu Zelle im Bearbeitungsmodus navigieren die Pfeiltasten den Cursor in die Zelle.

Aktivieren oder Deaktivieren von Bearbeitungsmodus

Wenn Sie versuchen, den Bearbeitungsmodus zu verwenden, und nichts geschieht, möglicherweise deaktiviert werden. Sie können aktivieren oder Deaktivieren von Bearbeitungsmodus durch eine Excel-Option ändern.

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Erweitert.

    – Oder –

    In nur Excel 2007: Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , klicken Sie auf Excel-Optionen, und klicken Sie dann auf die Kategorie Erweitert.

  2. Führen Sie unter Einfügeoptionen eine der folgenden Aktionen aus:

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bearbeitung direkt in Zellen zulassen, um den Bearbeitungsmodus zu aktivieren.

    • Um den Bearbeitungsmodus zu deaktivieren, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Bearbeitung direkt in Zellen zulassen.

Geben Sie den Bearbeitungsmodus

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, um im Bearbeitungsmodus arbeiten zu:

  • Doppelklicken Sie auf die Zelle mit den Daten, die Sie bearbeiten möchten.

    Dadurch wird die Bearbeitungsmodus gestartet und positioniert den Cursor in die Zelle in den Speicherort aus, den Sie doppelgeklickt haben. Die Zelleninhalte werden auch in der Bearbeitungsleiste angezeigt.

  • Klicken Sie auf die Zelle, die die Daten enthält, die Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie dann auf eine beliebige Stelle auf der Bearbeitungsleiste.

    Dadurch wird die Bearbeitungsmodus gestartet und positioniert den Cursor in die Bearbeitungsleiste ein, an der Position, die Sie geklickt haben.

  • Klicken Sie auf die Zelle, die die Daten enthält, die Sie bearbeiten möchten, und dann drücken Sie F2.

    Dadurch wird die Bearbeitungsmodus gestartet und positioniert den Cursor am Ende des Zelleninhalts.

Einfügen, löschen oder Ersetzen von Zellinhalten

  • Klicken Sie zum Einfügen von Zeichen, klicken Sie auf die Zelle, in dem Sie sie einfügen möchten, und geben Sie dann die neuen Zeichen.

  • Klicken Sie zum Löschen von Zeichen in die Zelle, die Sie möchten löschen ist möglich, und drücken dann die RÜCKTASTE, oder wählen Sie die Zeichen und drücken Sie dann ENTF.

  • Wenn Sie um bestimmte Zeichen zu ersetzen, wählen sie aus, und geben Sie dann die neuen Zeichen.

  • Zum Aktivieren des Überschreibmodus, damit vorhandene Zeichen beim Eingeben durch neue Zeichen ersetzt werden, drücken Sie EINFG.

    Hinweis: Überschreibmodus kann aktiviert oder deaktiviert werden, nur, wenn Sie sich im Bearbeitungsmodus befinden. Wenn Überschreibmodus aktiviert ist, wird das Zeichen rechts neben der Einfügemarke in die Bearbeitungsleiste ein hervorgehoben und beim Eingeben überschrieben.

  • Wenn Sie in einer Zelle eine neue Textzeile an einer bestimmten Stelle beginnen möchten, klicken Sie auf in die Where werden sollen die Zeile umbrechen, und drücken Sie dann ALT + EINGABETASTE.

Abbrechen oder Rückgängigmachen Bearbeitungen

Bevor Sie die EINGABETASTE oder TAB, drücken und vor oder nach dem Drücken Sie F2, drücken Sie ESC, um alle Änderungen abzubrechen, die Sie an den Inhalt der Zelle vorgenommen.

Nachdem Sie die EINGABETASTE oder TAB drücken, können Sie die Bearbeitung durch Drücken von STRG + Z, oder indem Sie Schaltfläche "Rückgängig" rückgängig zu machen, klicken Sie auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf Rückgängig machen.

Anpassen der Ihrem Erwerb Zellinhalte angezeigt werden

Nachdem Sie Zellinhalte bearbeitet haben, möchten Sie möglicherweise anpassen, wie diese angezeigt werden.

  • Eine Zelle werden möglicherweise von Zeit zu Zeit # angezeigt. Dies kann auftreten, wenn die Zelle eine Zahl enthält oder ein Datum und die Breite der Spalte anzeigen können nicht alle Zeichen, die als Format erforderlich sind. Nehmen Sie beispielsweise an, dass eine Zelle mit dem Datumsformat "mm/tt/jjjj" 12/31/2007 enthält. Die Spalte ist jedoch nur breit genug sechs Zeichen angezeigt werden sollen. Die Zelle wird # angezeigt. Wenn der gesamte Inhalt der Zelle, deren aktuellen Format anzeigen möchten, müssen Sie die Breite der Spalte erhöhen.

    Ändern der Breite einer Spalte

    1. Klicken Sie auf die Zelle, deren Spaltenbreite Sie ändern möchten.

    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zellen auf Format.

      Abbildung des Excel-Menübands

    3. Führen Sie unter Zellengröße eine der folgenden Aktionen aus:

      • Klicken Sie auf Spaltenbreite automatisch anpassen, damit der gesamte Text in die Zelle passt.

      • Klicken Sie zum Angeben einer größeren Spaltenbreite auf Spaltenbreite, und geben Sie dann die gewünschte Breite in das Feld Spaltenbreite ein.

        Hinweis: Statt eine Spalte zu verbreitern, können Sie deren Format oder sogar das Format einer einzelnen Zelle ändern. Beispielsweise können Sie ein Datumsformat so ändern, dass nur der Tag und der Monat ("TT.MM") angezeigt werden (etwa "31.12") oder dass eine Zahl im wissenschaftlichen Format (Exponentialschreibweise) dargestellt wird (etwa "4E+08").

  • Wenn es mehrere Textzeilen in einer Zelle gibt, möglicherweise ein Teil des Texts nicht so angezeigt werden, die gewünschte. Sie können mehrere Textzeilen innerhalb einer Zelle anzeigen, indem Sie den Text umbrechen.

    Hinweis: Sie können den wie Text nicht ändern, wenn Excel im Bearbeitungsmodus befindet, umbrochen wird.

    Umbrechen von Text in einer Zelle

    1. Klicken Sie auf die Zelle, in der Sie den Text umbrechen möchten.

    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Ausrichtung auf Zeilenumbruch.

      Abbildung des Excel-Menübands

      Hinweis: Wenn der Text ein einzelnes langes Wort ist, wird nicht die Zeichen nicht umbrochen. Sie können die Spalte verbreitern oder Verkleinern des Schriftgrads um den gesamten Text sehen. Wenn dies nicht der gesamte Text in der Zelle angezeigt wird, nachdem Sie den Text umbrechen, möglicherweise müssen Sie die Höhe der Zeile anzupassen.

      Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zellen klicken Sie auf Format, und klicken Sie dann unter Zellengröße auf Zeile automatisch anpassen.

Verlassen des Bearbeitungsmodus

Führen Sie im Bearbeitungsmodus funktioniert nicht mehr, wenn Sie eine der folgenden Aktionen aus:

  • Drücken Sie die EINGABETASTE.

    Excel beendet den Bearbeitungsmodus und markiert die Zelle direkt unter der aktuellen Zelle.

    Sie können auch angeben, dass durch Drücken der EINGABETASTE wählen Sie eine andere angrenzenden Zelle aus.

    1. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Erweitert.

      – Oder –

      In nur Excel 2007: Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , klicken Sie auf Excel-Optionen, und klicken Sie dann auf die Kategorie Erweitert.

    2. Führen Sie unter Einfügeoptionen eine der folgenden Aktionen aus:

      • Damit wird die Auswahl in die Zelle verbleiben, die Sie bearbeitet haben, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Markierung nach Drücken der EINGABETASTE verschieben.

      • Um die Richtung, in der Auswahl zu steuern, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Markierung nach Drücken der EINGABETASTE verschieben, klicken Sie auf den Pfeil neben Ausrichtung, und wählen Sie dann eine Richtung, in der Liste aus.

  • Drücken Sie die die TAB-TASTE.

    Dies Bearbeitungsmodus Tabstopps und markiert die Zelle rechts neben der aktuellen Zelle. Drücken Sie UMSCHALT + TAB markiert die Zelle nach links.

  • Klicken Sie auf eine andere Zelle.

    Excel beendet den Bearbeitungsmodus und markiert die Zelle, die Sie geklickt haben.

  • Drücken Sie F2.

    Excel beendet den Bearbeitungsmodus und belässt den Cursor eingerückt wird.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×