Bearbeiten von Listeneinstellungen in SharePoint Online

Bearbeiten von Listeneinstellungen in SharePoint Online

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Das Listensteuerelement " SharePoint Online " und " SharePoint Server 2019 " bietet Ihnen eine sehr flexible Möglichkeit zum Anzeigen Ihrer Daten. Sie können Dutzende von Einstellungen aktivieren, damit Sie Ihre Daten in einer Reihe von Formaten anzeigen, Benutzer angeben, Workflows erstellen, Versionsverwaltung hinzufügen und RSS-Updates senden können, während sich die Dinge ändern.

Bearbeiten von Listeneinstellungen

Führen Sie zum Öffnen der Listeneinstellungen die folgenden Schritte aus.

  1. Klicken Sie aus der Liste, die Sie bearbeiten möchten, auf Einstellungen Symbol "Einstellungen" , und klicken Sie dann auf Listeneinstellungen.

    Menü "Einstellungen", "Listeneinstellungen" hervorgehoben

    Hinweise: 

    • Sieht Ihr Bildschirm anders als in den Beispielen aus? Ihr Administrator verfügt möglicherweise über klassische Erfahrung in der Dokumentbibliothek oder Sie verwenden eine frühere Version von SharePoint. Wenn Sie ein Listen-oder Websitebesitzer oder Administrator sind, lesen Sie Wechseln der Standardoberfläche für Listen oder Dokumentbibliotheken aus neu oder klassisch.

    • Einige Features stehen derzeit nur in der klassischen Oberfläche zur Verfügung. Klicken Sie in der unteren linken Ecke der Seite auf zur klassischen SharePoint zurückkehren, um zur klassischen Oberfläche zu wechseln. Um die klassische Oberfläche zu beenden, schließen Sie alle SharePoint-Fenster, und öffnen Sie Sie erneut.

  2. Bearbeiten Sie auf der Seite " Einstellungen " die gewünschten Einstellungen und Eigenschaften, beispielsweise Name, Beschreibung, Versionsverwaltung oder Validierung, Spaltenreihenfolge oder Hinzufügen weiterer Spalten.

  3. Jede Einstellung ermöglicht es Ihnen, Ihre Änderungen und Ergänzungen festzulegen oder zurückzunehmen. Ausführlichere Informationen finden Sie weiter unten. Wenn Sie damit fertig sind, kehren Sie zu Ihrer Liste zurück, um die vorgenommenen Änderungen zu sehen.

Listeneinstellungen

Es folgt ein schneller Überblick über die Möglichkeiten, die Sie im Dialogfeld "Listeneinstellungen" haben. Jede Einstellung ermöglicht es Ihnen, sie zu aktivieren sowie zu speichern bzw. abzubrechen.

Hier können Sie die Navigation bearbeiten und steuern, die Versionsverwaltung, die Prüfung und die Benutzergruppe einrichten sowie erweiterte Einstellungen verwalten.

Liste der Links für "Allgemeine Einstellungen"

Listenname, -beschreibung und -navigation

Bearbeiten oder ändern Sie den Titel der Liste oder deren Beschreibung, und legen Sie fest, ob die Liste auf der Schnellstartleiste angezeigt werden soll.

Versionsverwaltungseinstellungen

Legen Sie fest, ob eine Genehmigung für gesendete Elemente erforderlich ist, erstellen Sie neue Versionen bei jeder Bearbeitung, Anzahl von gesendeten und genehmigten Versionen, und bestimmen Sie, wer Entwurfselemente sehen, bearbeiten und genehmigen darf.

Erweiterte Einstellungen

Legen Sie Folgendes fest:

  • Verwaltung von Inhaltstypen

  • Personen, die Elemente lesen können

  • Personen, die Elemente erstellen und bearbeiten können

  • Ermöglichen von Anlagen

  • Aktivieren von Ordnern

  • Bestimmen, ob Elemente in Suchergebnissen angezeigt werden

  • Bestimmen, ob Nicht-Standardansichten in Suchergebnissen angezeigt werden

  • Erneutes Indizieren der Liste

  • Zulassen für Elemente, dass sie heruntergeladen werden

  • Zulassen dass für Elemente QuickEdit verwendet wird

  • Starten von Formularen in einem Dialogfeld

  • Automatisches Verwalten von Indizes

  • Anzeigen der Liste mit neuer oder klassischer Oberfläche

Überprüfungseinstellungen

Geben Sie eine Formel an, die für die Überprüfung verwendet werden soll.

Erstellen Sie eine Meldung, in der den Benutzern mitgeteilt wird, wie gültige Daten aussehen.

Einstellungen für Zielgruppenadressierung

Aktivieren Sie die Spalte "Benutzergruppenadressierung", um Inhalte anhand des Kontextes eines Benutzers zu filtern.

Bewertungseinstellungen

Wenn Sie Bewertungen aktivieren, werden zwei Felder zu den für diese Liste verfügbaren Inhaltstypen hinzugefügt, und der Standardansicht der Liste oder Bibliothek wird ein Bewertungssteuerelement hinzugefügt. Sie können entweder "gefällt mir" oder "Sterne Bewertungen" als die Art und Weise, wie Inhalte bewertet werden, auswählen.

Formular Einstellungen

Verwenden Sie Microsoft PowerApps, um die Formulare für diese Liste anzupassen. Sie können das Formularlayout ändern, Bilder und formatierten Text hinzufügen, benutzerdefinierte Datenüberprüfung hinzufügen, zusätzliche Ansichten erstellen und Regeln hinzufügen. Microsoft InfoPath wird auch als Option für Abwärtskompatibilität bereitgestellt. Die Verwendung von PowerApps wird für die Verwendung von InfoPath empfohlen.

Verwalten Sie IRM, Stichwörter und Workflow der Liste, und legen Sie Berechtigungen für die Personen fest, die zur Liste beitragen und sie anzeigen können sollen.

Liste der Links für "Berechtigungen und Einstellungen"

Diese Liste löschen

Löscht die Liste vollständig, und bringt Sie zur Startseite zurück.

Berechtigungen für diese Liste

Legen Sie die Berechtigungsstufen der Liste für verschiedene Benutzergruppen auf der Website fest.

Verwaltung von Informations-rechten (IRM)

Aktivieren und erstellen Sie eine Berechtigungsrichtlinie samt Titel und Beschreibung, konfigurieren Sie Dokumentzugriffsrechte, und legen Sie Gruppenschutz sowie den Zeitraum für die Überprüfung von Anmeldeinformationen fest.

Workfloweinstellungen

Legen Sie Workflowassoziationstypen für die Liste, das Element oder den Ordner fest. Fügen Sie einen Workflow hinzu, entfernen Sie einen Workflow, blockieren Sie einen Workflow, oder stellen Sie einen Workflow wieder her.

Einstellungen für die Unternehmensmetadaten und -stichwörter

Fügen Sie eine Spalte für Unternehmensstichwörter hinzu, und aktivieren Sie die Stichwortsynchronisierung.

Liste als Vorlage speichern

Speichert die Liste als Vorlage mit oder ohne Inhalt. nur SharePoint Server 2019.

Richten Sie RSS-Feeds ein, die gesendet werden, nachdem Listenelemente geändert wurden.

Kommunikation für Listen, "RSS-Einstellungen"

RSS-Einstellungen

Legen Sie Folgendes fest:

  • Aktivieren von RSS für die Liste

  • Abschneiden von mehrzeiligen Textfeldern auf 256 Zeichen

  • Festlegen des Titels, der Beschreibung und einer Bild-URL für den RSS-Feed

  • Auswählen der Spalten der Liste, die in einer RSS-Beschreibung angezeigt werden sollen

  • Festlegen der maximalen Anzahl von einzufügenden Elementen sowie der maximalen Anzahl von Tagen im RSS-Feed

Die Spalteneinstellungen bieten die Möglichkeit, Spalten anzuzeigen oder auszublenden, Spalten zu erstellen oder vorhandene Spalten hinzuzufügen sowie Spaltenreihenfolge und Spaltenindizierung festzulegen.

Abschnitt "Spalten" in "Listeneinstellungen"

Spalten bearbeiten

Sie können auf die zu bearbeitende Spalte klicken und die Eigenschaften bearbeiten, z. B. erforderliche Daten, eindeutige Werte und maximale Anzahl von Zeichen für ein Textfeld.

Spalte erstellen

Erstellen Sie eine Spalte mit einem der vielen Datentypen. Legen Sie den Namen, die Beschreibung und, abhängig vom Typ der hinzugefügten Spalte, bestimmte Parameter fest.

Aus vorhandenen Websitespalten hinzufügen

Fügen Sie der Liste Spalten hinzu, die in anderen Listen auf Ihrer Website verwendet werden. Legen Sie für die Spalten fest, ob sie in einer Standardansicht angezeigt werden sollen oder nicht.

Spaltensortierung

Ändern Sie die Reihenfolge, in der Spalten von links nach rechts in der Liste angezeigt werden.

Indizierte Spalten

Erstellen oder entfernen Sie bis zu 20 Spaltenindizes.

Anzeigen und Erstellen von Ansichten

Abschnitt für Listenansichten in "Listeneinstellungen"

Ansicht

Zeigen Sie Ansichten Ihrer Listendaten an. Klicken Sie, um Elemente zu bearbeiten.

Ansicht erstellen

Erstellen Sie eine Standard-, Datenblatt-, Kalender-, Gantt- oder Access-Ansicht für die Daten. Für jeden Ansichtstyp gibt es eigene Einstellungen. Sie können auch mit einer vorhandenen Ansicht beginnen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×