Bearbeiten einer e-Mail-Betreffzeile

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können den Betreff der Nachricht ändern, die Sie empfangen.

Wichtig: Obwohl Sie können den Betreff einer Nachricht ändern und speichern die neuen Betreffzeile standardmäßig, zeigt Outlook die Nachrichten nach Unterhaltung gruppiert. Damit die gerade geänderten Betreffzeile in der Nachrichtenliste angezeigt wird, müssen Sie zum erstellen, ändern oder Anpassen einer Ansicht.

Ändern Sie die Betreffzeile einer Nachricht, die Sie erhalten haben

  1. Doppelklicken Sie auf die Nachricht, um ihn zu öffnen. Sie können den Betreff der Nachricht im Lesebereich nicht ändern.

  2. Wählen Sie die Betreffzeile ein. Hinweis: Klicken Sie auf eine beliebige Stelle in der Betreffzeile. Einmal wird einen blinkenden Cursor, drücken Sie STRG + A, um die gesamte Betreffzeile auszuwählen.

    Sie können die Betreffzeile einer empfangenen Nachricht bearbeiten.
  3. Geben Sie Ihrem neuen Betreff ein.

  4. Klicken Sie auf das Symbol Speichern in der oberen linken Ecke des Nachrichtenfensters und dann schließen Sie die Nachricht.

    Klicken Sie auf Speichern, um die Änderungen zu speichern.
  5. Ihre neue Betreff im Lesebereich angezeigt wird, aber die Nachrichtenliste wird immer noch das ursprüngliche Thema der Unterhaltung angezeigt.

    Nachrichten in Outlook nach Thema der Unterhaltung in der Nachrichtenliste gruppiert.
Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×