Grundlegendes zu Office 365

Bandbreitenanforderungen

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Entwickeln Sie Ihr Talent mit mehr als 10.000 Onlinekursen aus LinkedIn Learning

Eine der wichtigen Fragen bei der Einführung

von Office 365 betrifft die erforderliche Internet Bandbreite,

um problemlos auf den Cloude-Dienst zugreifen zu können.

Die voraussichtlich erforderliche Bandbreite

können Sie mithilfe von Kalkulatoren ermitteln,

die Microsoft Ihnen zur Verfügung stellt.

Wo Sie diese finden und ein Beispiel, sehen sie in diesem Video.

Zur erforderlichen Bandbreite lässt sich in der Praxis

nur schwer eine pauschale Aussage treffen.

Viel zu unterschiedlich sind die Nutzungsszenarien.

So müssen bei der Ermittelung der Bandbreite

verschiedene Fragestellungen mitberücksichtigt werden,

beispielsweise welche Dienste werden verwendet,

von wie vielen Anwendern werden Sie verwendet,

zu welchem Zeitpunkt und wie werden die Dienste verwendet,

beispielsweise mit Synchronisierung, nur im Browser etc.

Für die Dienste Exchange, Skype for Business

und Teams bietet Microsoft zur Ermittlung Kalkulatoren an,

mit denen Sie die erforderliche Bandbreite

auf Basis Nutzungsszenarien Berechnen können.

Den Kalkulator für Exchange erhalten Sie hier.

Dann hier der Kalkulator für Skype for Business.

Microsoft Teams hat dann eine eigene Webseite.

Für SharePoint Online und OneDrive for Business Online bietet Microsoft

derzeit keine Bandbreitenkalkulatoren an.

Sehen wir uns als Beispiel eine Berechnung für Exchange an.

Im oberen Bereich passen Sie zunächst

einige grundlegende Werte für Ihre Organisation an.

Unter Exchange Service wählen Sie Office 365 aus.

Im unteren Bereich der Registerkarte passen Sie

vier Nutzungsprofile für unterschiedliche Anwendertypen an.

Light steht für eine Gelegenheits-E-Mail-Nutzer,

Very Heavy dagegen für viele Nutzer, die auch große Datenbestände übertragen.

Diese Werte haben dann Auswirkung auf die weiteren Berechnungen.

Dann wechseln wir zur Registerkarte Client Mix.

Hier passen Sie die Standorte,

Profile, Zeitzonen und den Anteil an gleichzeitiger Nutzung an.

In die Zellen geben Sie die Anzahl der jeweiligen Nutzer an.

Für das Beispiel jetzt trage ich hier 100 Nutzer ein.

Rechts im grünen Bereich

erhalten Sie dann eine Prognose zu den Netzwerkanforderungen

und hier unten finden Sie ein Diagramm,

welches die Änderungen

an die Netzwerkanforderungen den Tag über aufzeigt.

Die in diesem Video angesprochenen Kalkulatoren helfen Ihnen dabei,

die erforderliche Internet Bandbreite einzuschätzen.

Die berechneten Werte stellen natürlich nur eine Einschätzung dar

und können in der Praxis abweichen.

Dennoch erhalten Sie damit eine Grundlage, mit der Sie weiter arbeiten können.

Und hier unten finden Sie ein Diagramm,

welches die Änderung

an die Netzwerkanforderung den Tag über aufzeigt.

Die in diesem Video angesprochenen Kalkulatoren helfen Ihnen dabei,

die erforderliche Internet Bandbreite einzuschätzen.

Die berechneten Werte stellen natürlich nur

eine Einschätzung dar und können in der Praxis abweichen.

Dennoch erhalten Sie damit eine Grundlage, mit der Sie weiter arbeiten können.

LinkedIn Learning

LinkedIn Learning ist eine Onlinelernplattform, die branchenweit führende Inhalte aus Lynda.com mit dem professionellen LinkedIn-Netzwerk mit über 500 Millionen Mitgliedsprofilen kombiniert, um hochgradig personalisierte Kursempfehlungen bereitzustellen und ein intuitiveres Lernen zu ermöglichen. Weitere Informationen.

Vorteile

  • Lernen Sie von anerkannten Branchenexperten, und erwerben Sie die gefragtesten unternehmerischen, technischen und kreativen Fähigkeiten.

  • Persönliche Empfehlungen basierend auf Ihrem LinkedIn-Profil

  • Streamen von Kursen von Ihrem Computer oder mobilen Gerät

  • Kurse für jede Lernstufe – vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

  • Praktische Übungen während des Lernens anhand von Prüfungsfragen, Übungsdateien und Codefenstern

  • Bereitstellen von Schulungen für Ihr Team oder die gesamte Organisation mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche zum Verwalten von Benutzern, Aufbereiten von Inhalt und Messen des Einsatzes


Unternehmen mit über 150 Lizenzen: Fordern Sie Office 365-Onboardingunterstützung von FastTrack an

Sie können Remotesupport und personalisierte Unterstützung beim Onboarding anfordern. Unsere FastTrack-Techniker helfen Ihnen, Ihr Office 365-Projekt zu planen, Ihre technische Umgebung zu bewerten, Anleitungen zur Problembehebung bereitzustellen und Benutzern Unterstützung bei der Einführung zu bieten. Für Unternehmen mit mindestens 500 Lizenzen bietet Microsoft auch persönliche Unterstützung bei der Migration von Daten zu Office 365.

Tipp: Businesses with 1-149 licenses still have access to FastTrack guidance via links in the Admin Center and also available at https://aka.ms/setupguidance.

Office 365 ist zur Flaggschifflösung für cloudbasierte Microsoft-Dienste geworden – eine zentrale Anlaufstelle für Benutzerverwaltung, E-Mail, Zusammenarbeit in Echtzeit und sicheren Dateispeicher. Dieser einfach bereitzustellende und einfach zu verwaltende Ansatz hat Millionen von Benutzern gewonnen. Da immer mehr Organisationen auf die Cloud umstellen, wird die Fähigkeit zur Bereitstellung von Office 365 für alle Netzwerk- und Systemadministratoren unabdingbar.

Dieser Kurs zeigt die Details des Prozesses, mit dem Sie Ihr Netzwerk durch die Bereitstellung eines neuen Office 365-Abonnements auf Office 365 umstellen. David Elfassy erläutert, wie Benutzerkonten erstellt, Domänen hinzugefügt sowie E-Mail, Verzeichnisse, Konferenzen, Dateifreigabe und wertvolle Unternehmensdienste wie PowerShell und SharePoint konfiguriert werden. Schauen Sie sich diese Lernprogramme an, um Ihre eigene Implementierung von Office 365 bereitzustellen oder um zu sehen, ob diese Technologie zu Ihren Unternehmensanforderungen passt.

Die Themen umfassen:

  • Verwenden von FastTrack zur Vorbereitung auf Office 365

  • Erstellen von Office 365-Benutzerkonten

  • Hinzufügen von Domänen

  • Konfigurieren von Outlook und Skype

  • Konfigurieren der Freigabe und von freigegebenen Postfächern

  • Problembehandlung bei einer Office 365-Bereitstellung

  • Konfigurieren von PowerShell

  • Erstellen von SharePoint-Diensten

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×