Formeln und Funktionen

Automatisches Nummerieren von Zeilen

Automatisches Nummerieren von Zeilen

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Im Gegensatz zu anderen Microsoft Office-Programmen gibt es in Excel keine Schaltfläche, über die Daten automatisch nummeriert werden können. Sie können Datenzeilen aber einfach fortlaufende Nummern hinzufügen, indem Sie das Ausfüllkästchen ziehen, damit eine Spalte mit einer Reihe von Zahlen ausgefüllt wird, oder indem Sie die Funktion ZEILE verwenden.

Tipp: Wenn Sie nach einem ausgefeilteren automatischen Nummerierungssystem für Ihre Daten suchen und Access auf dem Computer installiert ist, bietet es sich an, die Excel-Daten in eine Access-Datenbank zu importieren. In einer Access-Datenbank können Sie ein Feld erstellen, in dem automatisch eine eindeutige Nummer generiert wird, wenn Sie einen neuen Eintrag (Datensatz) in eine Tabelle eingeben.

Was möchten Sie tun?

Ausfüllen einer Spalte mit einer Reihe von Zahlen

Nummerieren von Zeilen mit der Funktion ZEILE

Anzeigen oder Ausblenden des Ausfüllkästchens

Ausfüllen einer Spalte mit einer Reihe von Zahlen

  1. Markieren Sie die erste Zelle in dem Bereich, den Sie ausfüllen möchten.

  2. Geben Sie den Wert ein, mit dem die Nummerierung beginnen soll.

  3. Geben Sie in der nächsten Zelle einen Wert ein, um ein Muster festzulegen.

    Tipp: Wenn Sie beispielsweise die fortlaufende Nummerierung 1, 2, 3, 4, 5... verwenden möchten, geben Sie in den ersten beiden Zellen 1 und 2 ein. Wenn Sie die Zahlenreihe 2, 4, 6, 8... verwenden möchten, geben Sie 2 und 4 ein.

  4. Markieren Sie die Zellen, die die Anfangswerte enthalten.

    Hinweis: In Excel 2013 und höher wird die Schaltfläche Schnellanalyse standardmäßig angezeigt, wenn Sie mehr als eine Zelle mit Daten auswählen. Für die hier beschriebene Vorgehensweise können Sie diese Schaltfläche ignorieren.

  5. Ziehen Sie das Ausfüllkästchen  Ausfüllkästchen über den Bereich, der ausgefüllt werden soll.

    Hinweis: Während Sie das Ausfüllkästchen über eine Zelle ziehen, wird eine Vorschau des zugehörigen Werts angezeigt. Wenn Sie ein anderes Muster verwenden möchten, halten Sie beim Ziehen des Ausfüllkästchens die rechte Maustaste gedrückt, und wählen Sie dann ein Muster aus.

    Um die Zellen in aufsteigender Reihenfolge auszufüllen, ziehen Sie das Ausfüllkästchen nach unten oder nach rechts. Wenn die Zellen in absteigender Reihenfolge ausgefüllt werden sollen, ziehen Sie nach oben oder nach links.

    Tipp: Wenn das Ausfüllkästchen nicht angezeigt wird, müssen Sie es zunächst anzeigen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Anzeigen oder Ausblenden des Ausfüllkästchens.

    Hinweis: Diese Nummern werden nicht automatisch aktualisiert, wenn Sie Zeilen hinzufügen, verschieben oder entfernen. Sie können die fortlaufende Nummerierung manuell aktualisieren, indem Sie zwei Nummern markieren, die in der richtigen Reihenfolge vorliegen, und dann das Ausfüllkästchen bis an das Ende des nummerierten Bereichs ziehen.

Nummerieren von Zeilen mit der Funktion ZEILE

  1. Geben Sie in die erste Zelle des Bereichs, den Sie nummerieren möchten, Folgendes ein: =ZEILE(A1).

    Von der Funktion ZEILE wird die Nummer der Zeile zurückgegeben, auf die in der Funktion verwiesen wird. Beispielsweise wird von =ZEILE(A1) die Nummer 1 zurückgegeben.

  2. Ziehen Sie das Ausfüllkästchen  Ausfüllkästchen über den Bereich, der ausgefüllt werden soll.

    Tipp: Wenn das Ausfüllkästchen nicht angezeigt wird, müssen Sie es zunächst anzeigen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Anzeigen oder Ausblenden des Ausfüllkästchens.

  • Diese Nummern werden aktualisiert, wenn Sie sie mit den Daten sortieren. Die Reihenfolge kann unterbrochen werden, wenn Sie Zeilen hinzufügen, verschieben oder löschen. Sie können die Nummerierung manuell aktualisieren, indem Sie zwei Nummern markieren, die in der richtigen Reihenfolge vorliegen, und dann das Ausfüllkästchen bis an das Ende des nummerierten Bereichs ziehen.

  • Wenn Sie die Funktion ZEILE verwenden und möchten, dass die Nummern automatisch eingefügt werden, während Sie neue Datenzeilen hinzufügen, wandeln Sie den Bereich in eine Excel-Tabelle um. Alle Zeilen, die am Ende der Tabelle hinzugefügt werden, werden dann gemäß der Reihenfolge nummeriert. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen oder Löschen einer Excel-Tabelle in einem Arbeitsblatt.

Wenn Sie spezielle Codes für fortlaufende Nummern (etwa Auftragsnummern) eingeben möchten, können Sie die Funktion ZEILE zusammen mit der Funktionen TEXT verwenden. Soll eine nummerierte Liste beispielsweise mit 000-001 beginnen, geben Sie die Formel =TEXT(ZEILE(A1);"000-000") in die erste Zelle des zu nummerierenden Bereichs ein, und ziehen Sie dann das Ausfüllkästchen bis an das Ende des Bereichs.

Anzeigen oder Ausblenden des Ausfüllkästchens

Das Ausfüllkästchen  Ausfüllkästchen wird standardmäßig angezeigt, Sie können es aber ausblenden.

  1. Klicken Sie in Excel 2010 und höher auf die Registerkarte Datei , und klicken Sie dann auf Optionen.

    Klicken Sie in Excel 2007 auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Aktivieren oder deaktivieren Sie in der Kategorie Erweitert unter Bearbeitungsoptionen das Kontrollkästchen Ausfüllkästchen und Drag&Drop von Zellen aktivieren, damit das Ausfüllkästchen angezeigt bzw. ausgeblendet wird.

Hinweis:  Um zu verhindern, dass beim Ziehen des Ausfüllkästchens vorhandene Daten ersetzt werden, stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vor dem Überschreiben warnen aktiviert ist. Soll keine Meldung angezeigt werden, in der vor dem Überschreiben von Zellen gewarnt wird, können Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren.

Siehe auch

Übersicht über Formeln in Excel

vermeiden Sie fehlerhafte Formeln

Suchen und korrigieren von Fehlern in Formeln

Excel-Tastenkombinationen und-Funktionstasten

Nachschlage-und Verweisfunktionen (Referenz)

Excel-Funktionen (alphabetisch)

Excel-Funktionen (nach Kategorie)

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×