Automatisches Ausrichten, automatisches Anpassen der Abstände und Neuanordnen des Shape-Layouts in einem Diagramm

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Visio hat mehrere Tools, die Ihnen helfen, Shapes und Verbinder ordentlich und gleichmäßig auszulegen. Beim Erstellen von Diagrammen können Sie verschiedene Tools zu unterschiedlichen Zeiten verwenden. Einige können kleine Anpassungen an Form Positionen vornehmen, und einige helfen Ihnen bei der Neuanordnung ganzer Diagramme. Die Tools sind in diesen vier Bereichen organisiert:

  • Schaltfläche " Automatische Ausrichtung und Leertaste": Verwenden Sie automatisch ausrichten und Leerzeichen, wenn Sie mit dem Layout Ihres Diagramms zufrieden sind, aber nur die Verbindern übersichtlicher gestalten und verbes glätten möchten, ohne die Elemente zu verschieben.

  • Positions Befehle: Verwenden Sie die Befehle unter der Schaltfläche Position, wenn Sie nur die Ausrichtung oder nur den Abstand der ausgewählten Formen korrigieren möchten, oder wenn Sie das Diagramm drehen oder kippen möchten.

  • Seitenkatalog "neu Layout": Verwenden Sie den Seitenkatalog " re-Layout", wenn Sie ein neues Layout des Diagramms ausprobieren möchten, ohne die anfänglichen Positionen der Shapes beibehalten zu müssen.

  • Vorlagenspezifische Layout-Befehle: einige Diagrammvorlagen verfügen über eigene Layout-Befehle, die speziell für diesen Diagrammtyp entworfen wurden, einschließlich der Vorlagen Organigramm und Brainstorming-Diagramm.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Automatische Ausrichtung und Leertaste

Diese Option ist so konzipiert, dass Sie Ihre Shapes so nah wie möglich an den aktuellen Positionen anordnen, jedoch zueinander ausgerichtet und gleichmäßig angeordnet sind.

  1. Wählen Sie die Shapes aus, die Sie ausrichten möchten, und Leertaste, oder klicken Sie außerhalb des Diagramms, um eine beliebige Auswahl zu entfernen. Wenn nichts ausgewählt ist, sind alle Shapes betroffen.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Start und dann auf Position (in der Gruppe anordnen), und wählen Sie dann automatisch ausrichten und Leertaste aus.

Positionsbefehle

Die Schaltfläche " Position " befindet sich auf der Registerkarte " Start " in der Gruppe anordnen. Klicken Sie auf den Pfeil, um die Befehle für die Ausrichtung, den Abstand und die Ausrichtung der markierten Shapes anzuzeigen.

Ausrichten von Shapes

Die Befehle in diesem Abschnitt richten Shapes aus, ohne den Abstand zu ändern. Sie können den Mauszeiger über einen Befehl halten, um eine Vorschau des Effekts anzuzeigen, der vor dem Commit für die Änderung vorhanden ist.

Verwenden der automatischen Ausrichtung
  1. Wählen Sie die Shapes aus, die Sie ausrichten möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anordnen auf Ausrichten, und klicken Sie dann auf automatisch ausrichten.

Angeben einer Ausrichtungsrichtung
  1. Wählen Sie das Shape aus, an das Sie andere Shapes ausrichten möchten, und drücken Sie dann die UMSCHALTTASTE, und klicken Sie auf die Shapes, die Sie ausrichten möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anordnen auf Ausrichten, und wählen Sie eine Ausrichtungsoption aus.

Hinweis: Mit den speziellen Befehlen unter Ausrichten werden die ausgewählten Shapes auf das primäre Shape ausgerichtet. Mit dem Befehl Automatische Ausrichtung erfolgt allerdings keine Ausrichtung an einem primären Shape.

Raum-Shapes

Die Befehle in diesem Abschnitt vergrößern den Abstand zwischen Shapes, ohne die Ausrichtung zu ändern. Sie können den Mauszeiger über einen Befehl halten, um eine Vorschau des Effekts anzuzeigen, der vor dem Commit für die Änderung vorhanden ist.

So verwenden Sie den automatischen Abstand
  1. Wählen Sie die zu verschiebenden Shapes aus, oder klicken Sie außerhalb des Diagramms, um eine beliebige Auswahl zu entfernen. Wenn nichts ausgewählt ist, sind alle Shapes betroffen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anordnen auf Position, und klicken Sie dann auf Automatischer Abstand.

    Dadurch werden alle markierten Formen in einen bestimmten Abstand von benachbarten Shapes verschoben.

  3. Wenn Sie den Abstand ändern möchten, klicken Sie auf Position, und klicken Sie dann auf Spacing-Optionen, und legen Sie dann den Abstand fest.

So verwenden Sie die Optionen zum Verteilen

Die Abstandsbefehle aus früheren Versionen von Visio stehen immer noch zur Verfügung und bieten unterschiedliche Optionen zum Festlegen des Abstands.

  1. Wählen Sie drei oder mehr Shapes aus, indem Sie beim Klicken auf Formen die UMSCHALT-oder STRG-Taste gedrückt halten.

    Hinweis: Die Befehle zum Verteilen von Shapes sind deaktiviert, wenn Sie keine drei oder mehr Formen auswählen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anordnen auf Position, und zeigen Sie dann auf Raum Formen.

  3. Wählen Sie eine Verteilungsoption aus. Klicken Sie auf Weitere Optionen zum Verteilen, um das Dialogfeld Shapes verteilen zu öffnen.

    • Bei der vertikalen Verteilung werden die Begrenzungen durch die oberen und unteren Formen der Auswahl definiert.

    • Für die horizontale Verteilung werden die Begrenzungen durch die Formen ganz links und ganz rechts in der Auswahl definiert.

    • Wenn Sie Führungslinien hinzufügen und Shapes an diese kleben möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Führungslinien erstellen und Shapes ankleben. Bei Auswahl dieser Option können Sie eine ganz außen gelegene Führungslinie verschieben und so alle Shapes neu verteilen.

Verschieben von Shapes aus Seitenumbrüchen

Wenn ein Diagramm gedruckt werden soll, können Sie sicherstellen, dass keine Shapes bei Seitenumbrüchen geteilt werden.

  1. Wählen Sie die Shapes aus, die Sie aus Seitenumbrüchen verschieben möchten, oder klicken Sie außerhalb des Diagramms, um eine beliebige Auswahl zu entfernen. Wenn nichts ausgewählt ist, sind alle Shapes betroffen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anordnen auf Position, und klicken Sie dann auf Seitenumbrüche verschieben.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Optionen für die automatische Ausrichtung und den automatischen Abstand festzulegen, damit diese Befehle verhindert werden, dass Shapes auf Seitenumbrüchen platziert werden.

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anordnen auf Position, und überprüfen Sie, ob Seitenumbrüche vermeiden ausgewählt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie, um Sie auszuwählen.

Ausrichten von Shapes

Die Optionen im Untermenü " Shapes drehen " drehen oder kippen ein ausgewähltes Shape.

  • Wählen Sie ein Shape aus, und klicken Sie dann auf den entsprechenden Befehl.

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anordnen auf Position, und klicken Sie dann auf Formen drehen, und wählen Sie eine Option aus.

Wenn mehr als eine Form ausgewählt ist, drehen oder kippen diese Befehle Sie, während ihre relativen Positionen zueinander beibehalten werden, als wäre die Seite gedreht worden.

Im Gegensatz dazu drehen oder kippen die Befehle im Untermenü " Diagramm drehen " die Ausrichtung des Diagramms, lassen die Form Ausrichtung jedoch unverändert.

Katalog "Zeichenblattlayout neu anordnen"

Die Seite "neu Layout" befindet sich auf der Registerkarte " Entwurf " in der Gruppe " Layout ". Wenn Sie ein einfaches Diagramm haben und sich nicht sicher sind, wie Sie es am besten anordnen können, wählen Sie die Shapes aus, die Sie neu anordnen möchten, oder klicken Sie auf eine Stelle außerhalb des Diagramms, um eine Auswahl zu entfernen und sich auf alle Shapes auszuwirken. Ziehen Sie dann den Mauszeiger über die verschiedenen Designs im Katalog, um zu sehen, welchen Effekt Sie haben. Sie können eine Vorschau anzeigen, ohne sich an ein Layout zu übergeben, bis Sie darauf klicken.

Vorlagenspezifische Layout-Befehle

Wenn die Vorlage, die Sie für ein Diagramm verwenden, über eine Registerkarte verfügt, die diesem bestimmten Diagrammtyp gewidmet ist, überprüfen Sie, wie die Vorlagen Organigramm und Brainstorming-Diagramm, ob ein Layout-Befehl für dieses Diagramm entworfen wurde. Wenn dies der Fall ist, probieren Sie es aus, und sehen Sie, ob Sie die Ergebnisse mögen.

Automatische Ausrichtung und Leertaste

Die Schaltfläche automatisch ausrichten und Leertaste befindet sich auf der Registerkarte Start in der Gruppe anordnen. Dieses Tool ist so konzipiert, dass Sie Ihre Shapes so nah wie möglich an Ihren aktuellen Positionen anordnen, jedoch zueinander ausgerichtet und gleichmäßig angeordnet sind.

  1. Wählen Sie die Shapes aus, die Sie ausrichten möchten, und Leertaste, oder klicken Sie außerhalb des Diagramms, um eine beliebige Auswahl zu entfernen. Wenn nichts ausgewählt ist, sind alle Shapes betroffen.

  2. Klicken Sie auf automatisch ausrichten und Leerzeichen.

Positionsbefehle

Die Schaltfläche " Position " befindet sich auf der Registerkarte " Start " in der Gruppe anordnen. Klicken Sie auf den Pfeil, um die Befehle für die Ausrichtung, den Abstand und die Ausrichtung der markierten Shapes anzuzeigen.

Ausrichten von Shapes

Die Befehle in diesem Abschnitt richten Shapes aus, ohne den Abstand zu ändern. Sie können den Mauszeiger über einen Befehl halten, um eine Vorschau des Effekts anzuzeigen, der vor dem Commit für die Änderung vorhanden ist.

Verwenden der automatischen Ausrichtung
  1. Wählen Sie die Shapes aus, die Sie ausrichten möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anordnen auf Position.

  3. Klicken Sie auf automatisch ausrichten.

Angeben einer Ausrichtungsrichtung
  1. Wählen Sie das Shape aus, an das Sie andere Shapes ausrichten möchten, und drücken Sie dann die UMSCHALTTASTE, und klicken Sie auf die Shapes, die Sie ausrichten möchten.

    Das primäre Shape hat eine Dicke Magenta-Kontur.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anordnen auf Position.

  3. Klicken Sie auf die gewünschte Ausrichtungsoption.

Mit den speziellen Befehlen unter Ausrichten werden die ausgewählten Shapes auf das primäre Shape ausgerichtet. Mit dem Befehl Automatische Ausrichtung erfolgt allerdings keine Ausrichtung an einem primären Shape.

Raum-Shapes

Die Befehle in diesem Abschnitt vergrößern den Abstand zwischen Shapes, ohne die Ausrichtung zu ändern. Sie können den Mauszeiger über einen Befehl halten, um eine Vorschau des Effekts anzuzeigen, der vor dem Commit für die Änderung vorhanden ist.

So verwenden Sie den automatischen Abstand
  1. Wählen Sie die zu verschiebenden Shapes aus, oder klicken Sie außerhalb des Diagramms, um eine beliebige Auswahl zu entfernen. Wenn nichts ausgewählt ist, sind alle Shapes betroffen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anordnen auf Position.

  3. Klicken Sie auf Auto-Leertaste, um alle markierten Shapes in einen bestimmten Abstand von benachbarten Shapes zu verschieben.

    Klicken Sie zum Ändern des Abstands auf Abstandsoptionen, und legen Sie den Abstand fest.

So verwenden Sie die Optionen zum Verteilen

Die Abstandsbefehle aus früheren Versionen von Visio stehen immer noch zur Verfügung und bieten unterschiedliche Optionen zum Festlegen des Abstands.

  1. Wählen Sie drei oder mehr Shapes aus, indem Sie beim Klicken auf Formen die UMSCHALT-oder STRG-Taste gedrückt halten. Die Befehle zum Verteilen von Shapes sind deaktiviert, wenn Sie keine drei oder mehr Formen auswählen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anordnen auf Position, und zeigen Sie dann auf Raum Formen.

  3. Wählen Sie eine Verteilungsoption aus. Klicken Sie auf Weitere Optionen zum Verteilen, um das Dialogfeld Shapes verteilen zu öffnen.

    • Bei der vertikalen Verteilung werden die Begrenzungen durch die oberen und unteren Formen der Auswahl definiert.

    • Für die horizontale Verteilung werden die Begrenzungen durch die Formen ganz links und ganz rechts in der Auswahl definiert.

    • Wenn Sie Führungslinien hinzufügen und Shapes an diese kleben möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Führungslinien erstellen und Shapes ankleben. Bei Auswahl dieser Option können Sie eine ganz außen gelegene Führungslinie verschieben und so alle Shapes neu verteilen.

Verschieben von Shapes aus Seitenumbrüchen

Wenn ein Diagramm gedruckt werden soll, können Sie sicherstellen, dass keine Shapes bei Seitenumbrüchen geteilt werden.

  1. Wählen Sie die Shapes aus, die Sie aus Seitenumbrüchen verschieben möchten, oder klicken Sie außerhalb des Diagramms, um eine beliebige Auswahl zu entfernen. Wenn nichts ausgewählt ist, sind alle Shapes betroffen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anordnen auf Position.

  3. Zeigen Sie auf Raum-Shapes, und klicken Sie dann auf Seitenumbrüche verschieben.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das Verhalten "Automatische Ausrichtung" und "automatischer Abstand" festzulegen, damit diese Befehle verhindert werden, dass Shapes auf Seitenumbrüchen platziert werden.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anordnen auf Position.

  2. Zeigen Sie auf Raum-Shapes, und überprüfen Sie, ob Seitenumbrüche vermeiden ausgewählt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie, um Sie auszuwählen.

Ausrichten von Shapes

Die Befehle im Untermenü Shapes drehen drehen oder kippen ein ausgewähltes Shape.

  • Wählen Sie ein Shape aus, und klicken Sie dann auf den entsprechenden Befehl.

Wenn mehr als eine Form ausgewählt ist, drehen oder kippen diese Befehle Sie, während ihre relativen Positionen zueinander beibehalten werden, als wäre die Seite gedreht worden.

Im Gegensatz dazu drehen oder kippen die Befehle im Untermenü " Diagramm drehen " die Ausrichtung des Diagramms, lassen die Form Ausrichtung jedoch unverändert.

Katalog "Zeichenblattlayout neu anordnen"

Die Seite "neu Layout" befindet sich auf der Registerkarte " Entwurf " in der Gruppe " Layout ". Wenn Sie ein einfaches Diagramm haben und sich nicht sicher sind, wie Sie es am besten anordnen können, wählen Sie die Shapes aus, die Sie neu anordnen möchten, oder klicken Sie auf eine Stelle außerhalb des Diagramms, um eine Auswahl zu entfernen und sich auf alle Shapes auszuwirken. Ziehen Sie dann den Mauszeiger über die verschiedenen Designs im Katalog, um zu sehen, welchen Effekt Sie haben. Sie können eine Vorschau anzeigen, ohne sich an ein Layout zu übergeben, bis Sie darauf klicken.

Vorlagenspezifische Layout-Befehle

Wenn die Vorlage, die Sie für ein Diagramm verwenden, über eine Registerkarte verfügt, die diesem bestimmten Diagrammtyp gewidmet ist, überprüfen Sie, wie die Vorlagen Organigramm und Brainstorming-Diagramm, ob ein Layout-Befehl für dieses Diagramm entworfen wurde. Wenn dies der Fall ist, probieren Sie es aus, und sehen Sie, ob Sie die Ergebnisse mögen.

Re-Layout-Shapes

  • Klicken Sie im Menü Shape auf Shapes neu Layout.

Der Befehl " Shapes neu Layout " funktioniert am besten mit verbundenen Zeichnungen, wie Flussdiagrammen, Netzwerkdiagrammen, Organigrammen und Strukturdiagrammen.

Der Befehl Shapes neu Layout funktioniert auch am besten, wenn Shapes in der richtigen Reihenfolge verbunden sind. Beispielsweise sollte in einer von oben nach unten gezeigten Zeichnung der Anfangspunkt – grünes Quadrat mit einem X des Verbinders mit dem oberen Shape verbunden sein, und der Endpunkt Endpunktsymbol – Plus-Zeichen in einem grünen Quadrat des Verbinders sollte mit dem unteren Shape verbunden werden.

Konfigurieren des Shape-Layouts

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Stellen Sie sicher, dass keine Shapes ausgewählt sind, um das Layout einer ganzen Seite festzulegen.

    • Wenn Sie einen Teil einer Seite layouten möchten, wählen Sie diese Formen aus.

  2. Klicken Sie im Menü Shape auf Layout konfigurieren.

  3. Klicken Sie unter Einstellungen anwenden auf entweder auf Auswahl oder auf aktuelle Seite.

  4. Klicken Sie unter Platzierung auf die gewünschten Platzierungsoptionen:

    • Formatvorlage     Klicken Sie auf diese Option, um die Formatvorlage für das Layout der Shapes festzulegen. Schauen Sie sich die Vorschau an, um zu sehen, ob das, was Sie auswählen, das ist, was Sie wünschen. Klicken Sie auf kreisförmig für Zeichnungen ohne Richtung, z. b. Netz Zeichnungen.

    • Richtung     Klicken Sie auf diese Option, um die Richtung festzulegen, die zum Platzieren von Shapes verwendet wird. Schauen Sie sich die Vorschau an, um zu sehen, ob das, was Sie auswählen, das ist, was Sie wünschen.

    • Ausrichtung     Klicken Sie auf diese Option, um die Ausrichtung der Shapes festzulegen. Diese Option ist nur verfügbar, wenn Sie die Hierarchie Platzierungs auswählen.

    • Abstand     Klicken Sie auf diese Option, um den Abstand zwischen Formen festzulegen.

  5. Klicken Sie unter Verbinder auf die gewünschten Verbinder-Optionen:

    • Formatvorlage     Klicken Sie auf diese Option, um den Typ des Zeichnungspfads oder der Route festzulegen, der zum Verbinden von Shapes verwendet wird. Schauen Sie sich die Vorschau an, um zu sehen, ob das, was Sie auswählen, das ist, was Sie wünschen.

    • Erscheinungsbild     Klicken Sie auf diese Option, um anzugeben, ob die Verbinder gerade oder gekrümmt sind. Schauen Sie sich die Vorschau an, um zu sehen, ob das, was Sie auswählen, das ist, was Sie wünschen.

  6. Wenn Sie die ausgewählten Verbindungsoptionen anwenden möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Routingformat auf Verbinder anwenden.

  7. Um das Zeichenblatt beim Layout von Shapes zu vergrößern, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Seite zum Anpassen an Zeichnung vergrößern.

  8. Klicken Sie auf OK.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×