Ausrichten von Objekten in Publisher

Publisher für Office 365, Publisher 2019, Publisher 2016, Publisher 2013, Publisher 2010

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können Textfelder, Bilder, AutoFormen und Zeichnungsobjekte so anordnen, dass Sie mit Rand Führungslinien, Führungslinien und Rasterlinien ausgerichtet sind. Oder Sie können Objekte relativ zueinander ausrichten, damit die Platzierung der Objekte auf der Position eines anderen Objekts, einer Gruppe von Objekten oder auf den Rändern basiert. Sie können Objekte auch an Seitenrändern, Führungslinien und anderen Objekten ausrichten, indem Sie die Objekte ziehen. Weitere Informationen zu Layoutführungslinien finden Sie unterStrukturieren der Seite mit Layoutführungslinien.

Das automatische ausrichten/Verteilen von Objekten wird über die Dropdownliste Ausrichten in der Gruppe Anordnen auf der Register Karte Start, Tabellentools, Bild Toolsoder Format der Zeichentools-Format Steuerung gesteuert.

Hinweis: In Publisher 2010 befindet sich die Liste Ausrichten auf der Registerkarte Tabellen Tools – Entwurf .

Sie können Objekte entweder relativ zueinander oder relativ zu den äußeren Führungslinien automatisch ausrichten.

So passen Sie die Ausrichtung relativ zu einer Gruppe ausgewählter Objekte automatisch an:

  1. Wählen Sie die Objekte aus, die Sie ausrichten möchten.

  2. Zeigen Sie auf der Registerkarte " Start", " Tabellentools", "Bildtools" oder " zeichenTools formatieren " in der Gruppe Anordnen auf ausrichten.

    Optionen für die Ausrichtung von Objekten in Publisher 2010

  3. Wählen Sie die gewünschte Option aus:

    • Linksbündig – mit dieser Auswahl wird die linke Seite der Objekte mit dem linken Rand des am weitesten links liegenden Objekts ausgerichtet.

    • Horizontal zentrieren – Die Mitte der ausgewählten Objekte wird an der vertikalen Mittellinie der ausgewählten Objekte ausgerichtet.

    • Rechtsbündig – Die rechte Seite der Objekte wird an der rechten Kante des ganz rechts befindlichen Objekts ausgerichtet.

    • Oben ausrichten – Die obere Seite der ausgewählten Objekte wird an der oberen Kante des obersten Objekts ausgerichtet.

    • Vertikal zentrieren – Die ausgewählten Objekte werden an der horizontalen Mittellinie der ausgewählten Objekte ausgerichtet.

    • Unten ausrichten – Die untere Seite der ausgewählten Objekte wird an der unteren Kante des untersten Objekts ausgerichtet.

    • Horizontal verteilen – Die ausgewählten Objekte werden verschoben und gleichmäßig horizontal verteilt.

    • Vertikal verteilen – Die ausgewählten Objekte werden verschoben und gleichmäßig vertikal verteilt.

So richten Sie in Bezug auf die äußeren Führungslinien automatisch aus:

  1. Wählen Sie die Objekte aus, die Sie ausrichten möchten.

  2. Zeigen Sie auf der Registerkarte Start, Tabellentools, Bild Tools oder Zeichentools Format in der Gruppe Anordnen auf Ausrichten, und wählen Sie dann relativ zu Rand Führungslinienaus.
    Optionen für die relative Ausrichtung an äußeren Führungslinien in Publisher 2010

  3. Wählen Sie dann die gewünschte Option aus:

    • Linksbündig – mit dieser Auswahl wird die linke Seite der Objekte mit der linken Randhilfslinie auf der Seite ausgerichtet.

    • Horizontal zentrieren – Die Mitte der ausgewählten Objekte wird auf die vertikale Mittellinie der Seite ausgerichtet.

    • Rechtsbündig – Die rechte Seite der Objekte wird an der rechten äußeren Führungslinie auf der Seite ausgerichtet.

    • Oben ausrichten – Die obere Seite der ausgewählten Objekte wird an der oberen äußeren Führungslinie auf der Seite ausgerichtet.

    • Vertikal zentrieren – Die ausgewählten Objekte werden an der horizontalen Mittellinie der Seite ausgerichtet.

    • Horizontal verteilen – Die ausgewählten Objekte werden verschoben und gleichmäßig horizontal auf der Seite verteilt.

    • Vertikal verteilen – Die ausgewählten Objekte werden verschoben und gleichmäßig vertikal auf der Seite verteilt.

    Tipp: Klicken Sie zum Ausrichten von Objekten entlang der Mittellinie einer Seite auf Relativ zu Führungslinien und dann auf Horizontal zentrieren.

Seitenanfang

Objekte können an ihren Kanten oder Mittellinien ausgerichtet werden. Das Einrastverhalten in früheren Versionen von Publisher wurde durch einen neuen Mechanismus ersetzt: Wenn Sie ein Objekt in Richtung des Rands oder der Mittellinie eines anderen Objekts ziehen oder in Richtung einer Hilfslinie, wird das Objekt, das Sie ziehen, wie es klebrig wird, wenn es ausgerichtet und dann freigegeben wird. Wenn Sie über die Ausrichtung hinausgehen.

Durch Ziehen mit der Maus können Sie Folgendes ausrichten:

  • Die Kante eines Objekts mit allen Führungslinien, anderen Objekträndern und Textfeldspalten

  • Die Mitte eines Objekts mit allen Führungslinien und anderen Objekt mittelhälften

  • Spaltenrand eines Textfelds mit allen Führungslinien und anderen Textfeldspalten Rändern

  • Zeilen-und Spaltenränder einer Tabelle mit allen Führungslinien und anderen Tabellenzeilen/-Spalten Rändern

  • Eine linealführung mit allen oben aufgeführten Informationen

Hinweis: Gruppen werden wie ein einzelnes Objekt behandelt: die Ränder und Mittelpunkte der Gruppe selbst werden für die Ausrichtung verwendet, nicht für die Ränder/Center/Spalten von Objekten innerhalb der Gruppe.

So richten Sie ein Objekt manuell aus:

  1. Positionieren Sie den Mauszeiger auf dem Objekt, bis der Zeiger Verschiebemauszeiger angezeigt wird.

  2. Ziehen Sie das Objekt, bis eine Ausrichtung auf die gewünschte Führungslinie oder das gewünschte Objekt angezeigt wird.

    Beispiel für das Ausrichten eines Objekts an Führungslinien oder anderen Objekten in Publisher 2010

    Hinweis: Wenn die Führungslinien ausgeblendet sind, werden die Objekte trotzdem an den Führungslinien ausgerichtet. Wenn die Objekte den Ausrichtungspunkt erreichen, werden die Führungslinien eingeblendet.

  3. Sie können die manuelle Ausrichtung aktivieren oder deaktivieren. Verwenden Sie dazu die Kontrollkästchen Führungslinien und Objekte in der Gruppe Layout auf der Registerkarte Seitenentwurf.

Seitenanfang

  1. Wählen Sie die Objekte aus, die Sie ausrichten möchten.

  2. Zeigen Sie im Menü Anordnen auf Ausrichten oder verteilen, und wählen Sie dann die gewünschte Option aus.

    Tipp: Klicken Sie zum Ausrichten von Objekten entlang der Mittellinie einer Seite auf Relativ zu Führungslinien und dann auf Horizontal zentrieren.

Mit den Ausrichtungs Befehlen werden Objekte so festgesetzt, dass Sie einen Magnet ähnlichen Zug auf benachbarte Objekte ausüben.

  1. Zeigen Sie im Menü anOrdnen auf Ausrichten, und wählen Sie dann eine Option aus.

  2. Wählen Sie das Objekt aus, das Sie verschieben möchten.

    Um das Objekt werden Auswahlziehpunkte angezeigt.

    Bild einer Rose mit grünem Drehpunkt

  3. Positionieren Sie den Mauszeiger auf dem Objekt, bis der Zeiger Verschiebemauszeiger angezeigt wird.

  4. Ziehen Sie das Objekt, bis sein Rand an der Führungslinie, dem Objekt oder der Linealmarkierung ausgerichtet wird, an der das Objekt ausgerichtet werden soll.

Hinweise: 

  • Wenn die Führungslinien ausgeblendet sind, werden die Objekte weiterhin an den Führungslinien ausgerichtet.

  • Wenn Sie alle Ausrichtungs Optionen aktiviert haben, versucht Microsoft Publisher, Objekte zuerst an einem nahe gelegenen Leitfaden anzudocken. Wenn kein Leitfaden in der Nähe vorhanden ist, rastet Publisher am nächsten Objekt ein. Wenn keine Objekte in der Nähe vorhanden sind, rastet Publisher am nächstgelegenen Lineal ein.

  1. Wählen Sie die Objekte aus, die Sie ausrichten möchten.

  2. Zeigen Sie im Menü anOrdnen auf Ausrichten oder verteilen, und klicken Sie dann auf relativ zu Rand Führungslinien Schaltflächensymbol .

  3. Wählen Sie eine andere Option zum Ausrichten oder verteilen aus.

    Tipp: Wenn Sie Objekte in der Mitte einer Seite ausrichten möchten, wählen Sie beide relativ zu den äußeren Führungslinien und zentriert ausrichtenaus.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×