Vorführen von Bildschirmpräsentationen

Aufzeichnen einer Bildschirmpräsentation mit Kommentaren und Folienanzeigedauern

Aufzeichnen einer Bildschirmpräsentation mit Kommentaren und Folienanzeigedauern

Kommentare und Anzeigedauern können eine webbasierte oder selbstablaufende Bildschirmpräsentation verbessern. Wenn Sie über eine Soundkarte, ein Mikrofon, Lautsprecher und (optional) eine Webcam verfügen, können Sie Ihre PowerPoint-Präsentation aufzeichnen und dabei Kommentare, Folienanzeigedauern und Freihandeingaben erfassen.

Nachdem Sie die Aufzeichnung abgeschlossen haben, kann sie wie jede andere Präsentation in der Bildschirmpräsentationsansicht für Sie oder Ihr Publikum wiedergegeben werden, oder Sie können die Präsentation als Videodatei speichern.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Dieses Feature ist nur für Abonnenten verfügbar Diese Funktion steht nur Office 365-Abonnenten zur Verfügung.

  1. Aktivieren Sie die Registerkarte Aufzeichnung im Menüband: Klicken Sie im Menüband auf die Registerkarte Datei und dann auf Optionen. Klicken Sie im Dialogfeld Optionen links auf die Registerkarte Menüband anpassen. Aktivieren Sie dann im Feld rechts, in dem die verfügbaren Registerkarten des Menübands aufgeführt werden, das Kontrollkästchen Aufzeichnung. Klicken Sie auf OK.

    Die Registerkarte "Menüband anpassen" im Dialogfeld "Optionen" von PowerPoint 2016 bietet eine Option zum Hinzufügen der Registerkarte "Aufzeichnung" zum PowerPoint-Menüband.
  2. Wenn Sie mit der Aufzeichnung beginnen möchten, wählen Sie auf der Registerkarte Aufzeichnung oder auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation die Option Bildschirmpräsentation aufzeichnen aus.

    • Durch Klicken auf die obere Hälfte der Schaltfläche beginnen Sie mit der Aufzeichnung auf der aktuellen Folie.

    • Durch Klicken auf die untere Hälfte der Schaltfläche erhalten Sie die Option, ab dem Anfang oder ab der aktuellen Folie zu beginnen.

    Die Befehle für "Bildschirmpräsentation aufzeichnen" auf der Registerkarte "Aufzeichnen" in PowerPoint

    (Da der Befehl Löschen Kommentare oder Anzeigedauern löscht, verwenden Sie ihn mit Vorsicht. Löschen ist standardmäßig abgeblendet – es sei denn, Sie haben zuvor einige Folien aufgezeichnet.)

  3. Die Bildschirmpräsentation wird im Aufzeichnungsfenster (das ähnlich wie die Referentenansicht aussieht) geöffnet; oben links werden Schaltflächen zum Starten, Anhalten und Beenden der Aufzeichnung angezeigt. Klicken Sie auf die runde rote Schaltfläche (oder drücken Sie auf der Tastatur R), um die Aufzeichnung zu starten. Es folgt ein Countdown von drei Sekunden, und dann beginnt die Aufzeichnung.

    Das Fenster "Präsentationsaufzeichnung" in PowerPoint 2016 mit aktiviertem Vorschaufenster "Videokommentar"
    • Die aktuelle Folie wird im Hauptbereich des Aufzeichnungsfensters angezeigt.

    • Sie können die Aufzeichnung durch Drücken von ALT+S auf der Tastatur jederzeit beenden.

    • Navigationspfeile auf beiden Seiten der aktuellen Folie ermöglichen das Wechseln zur vorherigen und nächsten Folie.

    • PowerPoint für Office 365 zeichnet die Zeitspanne, die Sie für die einzelnen Folien aufwenden, automatisch auf, einschließlich aller vorkommenden Animationsschritte und der Verwendung von Triggern auf den einzelnen Folien.

    • Sie können Audio- oder Videokommentare aufzeichnen, während Sie die Präsentation durchlaufen. Die Schaltflächen unten rechts im Fenster ermöglichen es Ihnen, das Mikrofon, die Kamera und die Kameravorschau ein- oder auszuschalten:

      "Ein/Aus"-Schaltflächen für Mikrofon, Kamera und Kameravorschaufenster

      Wenn Sie den Stift, den Textmarker oder den Radierer verwenden, zeichnet PowerPoint diese Aktionen ebenfalls für die Wiedergabe auf.

      Freihandtools im Aufzeichnungsfenster

      Wenn Sie Ihren Kommentar (einschließlich Audio und Freihand) erneut aufzeichnen, löscht PowerPoint Ihren zuvor aufgezeichneten Kommentar (einschließlich Audio und Freihand), bevor Sie die Aufzeichnung erneut auf derselben Folie starten.

      Sie können die Aufzeichnung auch wiederholen, indem Sie zur Registerkarte Bildschirmpräsentation > Bildschirmpräsentation aufzeichnen wechseln.

  4. Sie können ein Zeigertool (Stift, Radierer oder Textmarker) aus der Palette von Tools direkt unterhalb der aktuellen Folie auswählen. Es gibt auch Farbauswahlfelder zum Ändern der Farbe von Freihandeingaben. (Radierer ist standardmäßig abgeblendet – es sei denn, Sie haben zuvor einigen Folien eine Freihandeingabe hinzugefügt.)

  5. Wenn Sie die Aufzeichnung beenden möchten, wählen Sie die quadratische Schaltfläche "Beenden" aus (oder drücken Sie auf Ihrer Tastatur S).

    Wenn Sie die Aufzeichnung Ihres Kommentars abgeschlossen haben, wird in der unteren rechten Ecke der aufgezeichneten Folien ein kleines Bild eingeblendet. Das Bild ist ein Audiosymbol oder – wenn die Webcam während der Aufzeichnung eingeschaltet war – ein Standbild aus der Webcam.

    Soundsymbol

    Die aufgezeichnete Anzeigedauer für die Bildschirmpräsentation wird automatisch gespeichert. (In der Foliensortieransicht werden die Anzeigedauern unter den einzelnen Folien aufgeführt.)

Während dieses Vorgangs wird Ihre Aufzeichnung in die jeweilige Folie eingebettet und kann in der Bildschirmpräsentation wiedergegeben werden. Durch diesen Aufzeichnungsvorgang wird keine Videodatei erstellt. Wenn Sie diese Datei jedoch benötigen, können Sie Ihre Präsentation mit ein paar zusätzlichen Schritten als Video speichern.

Anzeigen einer Vorschau der aufgezeichneten Bildschirmpräsentation

Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation auf Von Beginn an oder auf Ab aktueller Folie.

Während der Wiedergabe werden Animationen, Freihandaktionen, Audio und Video synchron wiedergegeben.

Zeigt die Schaltfläche "Von Beginn an" auf der Registerkarte "Bildschirmpräsentation" in PowerPoint.

Anzeigen einer Vorschau des aufgezeichneten Sounds

Im Aufzeichnungsfenster können Sie über die dreieckige Schaltfläche Wiedergabe nahe der unteren linken Ecke eine Vorschau von der Aufzeichnung der Folie anzeigen, die in diesem Fenster derzeit den Fokus hat.

Schaltflächen "Start", "Stopp" und "Wiedergabe" im Aufzeichnungsfenster

Klicken Sie in der  Normalansicht in der unteren rechten Folienecke auf das Soundsymbol oder Bild und dann auf Wiedergeben. (Wenn Sie einzelne Audiodateien auf diese Weise in der Vorschau anzeigen, werden keine aufgezeichneten Animationen oder Freihandeingaben angezeigt.)

Klicken Sie auf "Wiedergabe".

Sie können die Wiedergabe während der Vorschau des Audiokommentars anhalten.

Manuelles Festlegen der Folienanzeigedauern

PowerPoint für Office 365 zeichnet die Folienanzeigedauern automatisch auf, wenn Sie Kommentare hinzufügen. Sie können die Anzeigedauern aber auch manuell auf Ihre Kommentare abstimmen.

  1. Wählen Sie in der Normalansicht die Folie aus, für die Sie die Anzeigedauer festlegen möchten.

  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Übergänge in der Gruppe Anzeigedauer unter Nächste Folie das Kontrollkästchen Nach. Geben Sie dann die Anzahl der Sekunden ein, für die die Folie auf dem Bildschirm angezeigt werden soll. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Folie, für die Sie eine Anzeigedauer festlegen möchten.

    Soll die nächste Folie angezeigt werden, wenn Sie mit der Maus klicken, oder soll die nächste Folie nach einer Anzahl von Sekunden automatisch angezeigt werden (je nachdem, welcher Fall zuerst eintritt), aktivieren Sie die beiden Kontrollkästchen Bei Mausklick und Nach.

    Sie können das Ende eines aufgezeichneten Foliensegments anhand der manuellen Folienanzeigedauern kürzen. Wenn beispielsweise das Ende eines Foliensegments mit zwei Sekunden unnötigem Audio abschließt, legen Sie die Anzeigedauer für das Einblenden der nächsten Folie einfach so fest, dass es vor dem unnötigen Audio erfolgt. Auf diese Weise müssen Sie das Audio für diese Folie nicht erneut aufzeichnen. 

Löschen von Anzeigedauern oder Kommentaren

Mit dem Befehl Löschen können Sie Anzeigedauern oder Kommentare, die Sie nicht benötigen oder die Sie ersetzen möchten, aus Ihrer Aufzeichnung löschen.

Im Aufzeichnungsfenster können Sie mit dem Befehl Löschen am oberen Fensterrand Folgendes erledigen:

  • Aufzeichnungen auf der aktuellen Folie löschen

  • Aufzeichnungen auf allen Folien löschen

In der Normalansicht gibt es vier verschiedene Löschbefehle, die Ihnen Folgendes ermöglichen:

  • Löschen der Anzeigedauern auf der derzeit ausgewählten Folie

  • Löschen der Anzeigedauern auf allen Folien gleichzeitig

  • Löschen des Kommentars auf der derzeit ausgewählten Folie

  • Löschen des Kommentars auf allen Folien gleichzeitig

  1. Wenn Sie nicht alle Anzeigedauern oder Kommentare in Ihrer Präsentation löschen möchten, öffnen Sie die Folie mit der Anzeigedauer oder dem Kommentar, die bzw. den Sie löschen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Aufzeichnung des PowerPoint für Office 365-Menübands auf der Schaltfläche Bildschirmpräsentation aufzeichnen auf den Abwärtspfeil, zeigen Sie auf Löschen, und wählen Sie den für Ihre Situation geeigneten Löschbefehl aus.

    Die Befehle für "Löschen" auf der Registerkarte "Bildschirmpräsentation aufzeichnen" in PowerPoint

Deaktivieren der Anzeigedauern oder von Kommentaren und Freihand

Nachdem Sie Ihre PowerPoint für Office 365-Präsentation aufgezeichnet haben, werden alle Anzeigedauern, ausgeführten Gesten und Kommentare auf den einzelnen Folien gespeichert. Sie können sie aber alle deaktivieren, wenn Sie nur die Bildschirmpräsentation anzeigen möchten:

  • Zum Deaktivieren der aufgezeichneten Folienanzeigedauern    deaktivieren Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation das Kontrollkästchen Anzeigedauern verwenden.

  • Zum Deaktivieren der aufgezeichneten Kommentare und Freihand    deaktivieren Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation das Kontrollkästchen Kommentare wiedergeben.

Veröffentlichen der Aufzeichnung, um sie für andere Personen freizugeben

Nachdem Sie die Aufnahme zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet haben, können Sie sie anderen zur Verfügung stellen, indem Sie sie unter Microsoft Stream veröffentlichen.

  1. Wählen Sie bei geöffneter Präsentation auf der Registerkarte Aufzeichnung die Option In Stream veröffentlichen aus.

  2. Geben Sie einen Titel und eine Beschreibung für das Video ein.

  3. Legen Sie weitere Optionen fest, z. B. ob andere Personen in Ihrer Organisation zum Anzeigen des Videos berechtigt sein sollen:

    Optionen für das Veröffentlichen eines Videos auf Microsoft Stream
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Veröffentlichen.

    Das Hochladen kann je nach Länge des Videos mehrere Minuten dauern. In einer Statusleiste am unteren Rand des PowerPoint-Fensters wird der Fortschritt nachverfolgt, und PowerPoint zeigt eine Meldung an, wenn das Hochladen abgeschlossen ist:

    PowerPoint benachrichtigt Sie, wenn der Upload abgeschlossen ist
  5. Klicken Sie auf die Nachricht, um direkt zur Seite für die Videowiedergabe in Microsoft Stream zu wechseln.

Erstellen von Untertiteln

Um Ihr Video durch Hinzufügen von Untertiteln barrierefreier zu machen, wählen Sie aus diesen Optionen aus, die in separaten Hilfeartikeln beschrieben werden:

Nachdem eine Untertiteldatei vorliegt, können Sie diese mithilfe von PowerPoint zur Videodatei hinzufügen.

Siehe auch

Konvertieren einer Präsentation in ein Video

Erstellen einer selbstablaufenden Präsentation

Animieren von Text oder Objekten

Aufzeichnen einer Bildschirmpräsentation

  1. Klicken Sie in Ihrer geöffneten Präsentation auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation auf Bildschirmpräsentation aufzeichnen.

    • Durch Klicken auf die obere Hälfte der Schaltfläche beginnen Sie mit der Aufzeichnung auf der aktuellen Folie.

    • Durch Klicken auf die untere Hälfte der Schaltfläche erhalten Sie die Option, ab dem Anfang oder ab der aktuellen Folie zu beginnen.

    Die Befehle für "Bildschirmpräsentation aufzeichnen" auf der Registerkarte "Aufzeichnen" in PowerPoint

    (Da der Befehl Löschen Kommentare oder Anzeigedauern löscht, verwenden Sie ihn mit Vorsicht. Löschen ist standardmäßig abgeblendet – es sei denn, Sie haben zuvor einige Folien aufgezeichnet.)

  2. Aktivieren oder deaktivieren Sie im Feld Bildschirmpräsentation aufzeichnen die Kontrollkästchen für Ihre Aufzeichnung, und klicken Sie auf Aufzeichnung starten.

    Zeigt das Dialogfeld "Bildschirmpräsentation aufzeichnen" in PowerPoint.

    Weitere Informationen zu diesen Optionen:

    • Anzeigedauer für Folien und Animationen:PowerPoint zeichnet die Zeitspanne, die Sie für die einzelnen Folien aufwenden, automatisch auf, einschließlich aller vorkommenden Animationschritte und der Verwendung von Triggern auf den einzelnen Folien.

    • Kommentare, Freihand und Laserpointer: Zeichnen Sie Ihre Stimme auf, während Sie Ihre Präsentation durchlaufen. Wenn Sie den Stift, Textmarker, Radierer oder Laserpointer verwenden, zeichnet PowerPoint auch diese Tools für die Wiedergabe auf.

    Wichtig:    Die Aufzeichnung von Stift, Textmarker und Radierer steht nur dann zur Verfügung, wenn Sie das Update für PowerPoint 2013 vom 16. Februar 2015 oder eine höhere -Version von PowerPoint installiert haben. In früheren PowerPoint-Versionen werden Stift- und Textmarkerstriche als Freihandanmerkungsformen gespeichert.

  3. Über die Symbolleiste Aufzeichnung in der oberen linken Ecke des Fensters können Sie für die folgenden Aufgaben ausführen:

    Aufzeichnungssymbolleiste
    • Wechseln zur nächsten Folie: Wechseln zur nächsten Folie

    • Aufzeichnung anhalten: Anhalten der Aufzeichnung

    • Aktuelle Folie erneut aufzeichnen: Wiederholen

      Wenn Sie Ihren Kommentar erneut aufzeichnen (einschließlich Audio, Freihand und Laserpointer), löscht PowerPoint Ihren zuvor aufgezeichneten Kommentar (einschließlich Audio, Freihand und Laserpointer), wenn es die Aufzeichnung wieder auf derselben Folie startet.

      Sie können die Aufzeichnung auch wiederholen, indem Sie zur Registerkarte Bildschirmpräsentation > Bildschirmpräsentation aufzeichnen wechseln.

  4. Wenn Sie Freihand, Radierer oder den Laserpointer in Ihrer Aufzeichnung verwenden möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Folie. Klicken Sie dann auf Zeigeroptionen, und wählen Sie Ihr Tool aus:

    • Laserpointer

    • Stift

    • Textmarker

    • Radierer (Diese Option ist standardmäßig abgeblendet – es sei denn, Sie haben zuvor einigen Folien eine Freihandeingabe hinzugefügt.)

    Wenn Sie die Farbe für die Freihandeingabe ändern möchten, klicken Sie auf Freihandfarbe.

    Zeigt das Menü "Zeigeroptionen" in PowerPoint.
  5. Klicken Sie zum Beenden der Aufzeichnung mit der rechten Maustaste auf die letzte Folie, und klicken Sie dann auf Präsentation beenden.

    Zeigt die Option "Präsentation beenden" in PowerPoint.

    Tipp:    Wenn Sie die Aufzeichnung Ihres Kommentars abgeschlossen haben, wird in der unteren rechten Ecke jeder Folie, die über einen Kommentar verfügt, ein Soundsymbol eingeblendet.

    Die aufgezeichneten Werte für die Anzeigedauer werden automatisch gespeichert. Die Anzeigedauern werden in der Foliensortieransicht direkt unter den einzelnen Folien aufgeführt.

    Soundsymbol

Während dieses Vorgangs wird Ihre Aufzeichnung in die jeweilige Folie eingebettet und kann in der Bildschirmpräsentation wiedergegeben werden. Durch diesen Aufzeichnungsvorgang wird keine Videodatei erstellt. Wenn Sie jedoch eine Videodatei benötigen, können Sie Ihre Präsentation mit ein paar zusätzlichen Schritten als Video speichern.

Anzeigen einer Vorschau der aufgezeichneten Bildschirmpräsentation

Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation auf Von Beginn an oder auf Ab aktueller Folie.

Während der Wiedergabe werden Animationen, Freihandaktionen, Laserpointer, Audio und Video synchron wiedergegeben.

Zeigt die Schaltfläche "Von Beginn an" auf der Registerkarte "Bildschirmpräsentation" in PowerPoint.

Anzeigen einer Vorschau des aufgezeichneten Audios

Klicken Sie in der Normalansicht in der unteren rechten Folienecke auf das Soundsymbol und dann auf Wiedergeben.

Klicken Sie auf "Wiedergabe".

Manuelles Festlegen der Folienanzeigedauern

PowerPoint zeichnet die Folienanzeigedauern automatisch auf, wenn Sie Kommentare hinzufügen. Sie können die Anzeigedauern aber auch manuell auf Ihre Kommentare abstimmen.

  1. Wählen Sie in der Normalansicht die Folie aus, für die Sie die Anzeigedauer festlegen möchten.

  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Übergänge in der Gruppe Anzeigedauer unter Nächste Folie das Kontrollkästchen Nach. Geben Sie dann die Anzahl der Sekunden ein, die angibt, wie lange die Folie auf dem Bildschirm angezeigt werden soll. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Folie, für die Sie eine Anzeigedauer festlegen möchten.

Tipp:    Soll die nächste Folie entweder angezeigt werden, wenn Sie mit der Maus klicken, oder automatisch nach einer festgelegten Anzahl von Sekunden – je nachdem, welcher Fall zuerst eintritt–, aktivieren Sie die beiden Kontrollkästchen Bei Mausklick und Automatisch nach.

Löschen von Anzeigedauern oder Kommentaren

Mit dem Befehl Löschen können Sie Anzeigedauern oder Kommentare, die Sie nicht benötigen oder die Sie ersetzen möchten, aus Ihrer Aufzeichnung löschen. Es gibt vier verschiedene Löschbefehle, die Ihnen Folgendes ermöglichen:

  • Löschen der Anzeigedauern auf der derzeit ausgewählten Folie

  • Löschen der Anzeigedauern auf allen Folien gleichzeitig

  • Löschen des Kommentars auf der derzeit ausgewählten Folie

  • Löschen des Kommentars auf allen Folien gleichzeitig

  1. Wenn Sie nicht alle Anzeigedauern oder Kommentare in Ihrer Präsentation löschen möchten, öffnen Sie die Folie mit der Anzeigedauer oder dem Kommentar, die bzw. den Sie löschen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation des PowerPoint-Menübands auf der Schaltfläche Bildschirmpräsentation aufzeichnen auf den Abwärtspfeil, zeigen Sie auf Löschen, und wählen Sie den für Ihre Situation geeigneten Löschbefehl aus.

Deaktivieren der Anzeigedauern oder von Kommentaren, Freihand und Laserpointer

Nachdem Sie Ihre PowerPoint-Präsentation aufgezeichnet haben, werden alle Anzeigedauern, ausgeführten Gesten und Kommentare auf den einzelnen Folien gespeichert. Sie können sie aber alle deaktivieren, wenn Sie nur die Bildschirmpräsentation anzeigen möchten:

  • Zum Deaktivieren der aufgezeichneten Folienanzeigedauern    deaktivieren Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation das Kontrollkästchen Anzeigedauern verwenden.

  • Zum Deaktivieren der aufgezeichneten Kommentare, Freihand und des Laserpointers    deaktivieren Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation das Kontrollkästchen Kommentare wiedergeben.

Siehe auch

Verwenden der Maus als Laserpointer

Animieren von Text oder Objekten

Konvertieren einer Präsentation in ein Video

Erstellen einer selbstablaufenden Präsentation

Was möchten Sie tun?

Sie können einen Kommentar vor oder während einer Bildschirmpräsentation aufzeichnen und Kommentare aus dem Publikum einschließen. Wenn Sie einen Kommentar nicht für die gesamte Bildschirmpräsentation aufzeichnen möchten, können Sie Kommentare nur für ausgewählte Folien aufzeichnen oder den Kommentar abschalten, sodass er nur wiedergegeben wird, wenn Sie dies wünschen.

Beim Hinzufügen eines Kommentars zu einer Folie wird auf der Folie ein Soundsymbol  Audio angezeigt. Wie bei jedem Sound können Sie entweder auf das Symbol zum Wiedergeben des Sounds klicken oder für den Sound festlegen, dass er automatisch wiedergegeben wird.

Damit Sie einen Kommentar aufzeichnen und anhören können, muss Ihr Computer mit einer Soundkarte, einem Mikrofon und Lautsprechern ausgestattet sein.

Bevor Sie mit der Aufzeichnung beginnen, fordert Sie PowerPoint 2010 auf festzulegen, ob nur die Folienanzeigedauern, nur die Kommentare oder beides gleichzeitig aufgezeichnet werden soll. Sie können die Anzeigedauern auch manuell festlegen. Die Folienanzeigedauern sind insbesondere dann hilfreich, wenn eine Präsentation automatisch mit den Kommentaren ablaufen soll. Mit der Aufzeichnung der Anzeigedauern wird auch die Dauer von Animationsschritten und die Verwendung von Triggern auf Folien aufgezeichnet. Sie können die Folienanzeigedauern deaktivieren, wenn sie für die Präsentation nicht verwendet werden sollen.

Während dieses Vorgangs wird Ihre Aufzeichnung in die jeweilige Folie eingebettet und kann in der Bildschirmpräsentation wiedergegeben werden. Durch diesen Aufzeichnungsvorgang wird keine Videodatei erstellt. Wenn Sie jedoch diese Datei benötigen, können Sie Ihre Präsentation mit ein paar zusätzlichen Schritten in ein Video konvertieren.

  1. Wenn Sie einen Kommentar aufzeichnen, durchlaufen Sie die Präsentation und zeichnen jede Folie auf. Sie können die Aufzeichnung jederzeit anhalten und fortsetzen.

  2. Vergewissern Sie sich vor der Aufzeichnung Ihrer Bildschirmpräsentation, dass das Mikrofon ordnungsgemäß funktioniert.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Einrichten auf Bildschirmpräsentation aufzeichnen  Schaltflächensymbol .

  4. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

    • Aufzeichnung am Anfang beginnen

    • Aufzeichnung ab aktueller Folie beginnen

  5. Aktivieren Sie im Dialogfeld Bildschirmpräsentation aufzeichnen das Kontrollkästchen Kommentare und Laserpointer, und aktivieren bzw. deaktivieren Sie, sofern zutreffend, das Kontrollkästchen Anzeigedauer für Folien und Animationen.

  6. Klicken Sie auf Aufzeichnung starten.

    Tipp: Klicken Sie zum Anhalten des Kommentars im Kontextmenü Wird aufgezeichnet auf Aufzeichnung anhalten. Klicken Sie zum Fortsetzen des Kommentars auf Aufzeichnung fortsetzen.

  7. Klicken Sie zum Beenden der Aufzeichnung der Bildschirmpräsentation mit der rechten Maustaste auf die Folie, und klicken Sie dann auf Präsentation beenden.

  8. Die aufgezeichneten Anzeigedauern für die Bildschirmpräsentation werden automatisch gespeichert. Die Anzeigedauer wird in der Foliensortieransicht unter der jeweiligen Folie angezeigt.

  1. Klicken Sie in der Normalansicht auf der Folie auf das Soundsymbol Audio .

  2. Klicken Sie im Menüband unter Audiotools auf der Registerkarte Wiedergabetools in der Gruppe Vorschau auf Wiedergeben.

  1. Klicken Sie in der Normalansicht auf die Folie, der Sie einen Kommentar hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Medien auf den Pfeil unter Audio, und klicken Sie dann auf Audioaufnahme.

  3. Um den Kommentar aufzuzeichnen, klicken Sie auf Aufzeichnen, und beginnen Sie zu sprechen.

  4. Nach Beendigung der Aufzeichnung klicken Sie auf Stopp.

  5. Geben Sie im Feld Name einen Namen für den Sound ein, und klicken Sie dann auf OK.

    Auf der Folie wird ein Soundsymbol Audio eingeblendet.

PowerPoint 2010 zeichnet die Folienanzeigedauern automatisch auf, wenn Sie einen Kommentar hinzufügen. Sie können die Anzeigedauern aber auch manuell auf Ihre Kommentare abstimmen.

  1. Klicken Sie in der Normalansicht auf die Folie, für die Sie die Anzeigedauer festlegen möchten.

  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Übergänge in der Gruppe Anzeigedauer unter Nächste Folie das Kontrollkästchen Nach. Geben Sie dann die Anzahl der Sekunden ein, für die die Folie auf dem Bildschirm angezeigt werden soll. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Folie, für die Sie eine Anzeigedauer festlegen möchten.

Tipp: Soll die nächste Folie entweder angezeigt werden, wenn Sie mit der Maus klicken, oder automatisch nach einer festgelegten Anzahl von Sekunden – je nachdem, welcher Fall zuerst eintritt–, aktivieren Sie die beiden Kontrollkästchen Bei Mausklick und Automatisch nach.

Wenn Sie die Folienanzeigedauer deaktivieren, wird sie dadurch nicht gelöscht. Sie können die Anzeigedauer jederzeit wieder aktivieren, ohne sie erneut erstellen zu müssen. Wenn die Anzeigedauer jedoch deaktiviert ist, wird nicht automatisch die nächste Folie angezeigt, sobald Sie einen Kommentar aufzeichnen, und Sie müssen manuell zur nächsten Folie wechseln.

  1. Klicken Sie in der Normalansicht auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Einrichten auf Bildschirmpräsentation einrichten.

  2. Klicken Sie unter Nächste Folie auf Manuell.

Tipp: Wenn Sie die Anzeigedauer wieder aktivieren möchten, klicken Sie unter Nächste Folie auf Anzeigedauer verwenden, wenn vorhanden.

Mit dem Befehl Löschen können Sie Anzeigedauern oder Kommentare, die Sie nicht benötigen oder die Sie ersetzen möchten, aus Ihrer Aufzeichnung löschen. Es gibt vier verschiedene Löschbefehle, die Ihnen Folgendes ermöglichen:

  • Löschen der Anzeigedauern auf der derzeit ausgewählten Folie

  • Löschen der Anzeigedauern auf allen Folien gleichzeitig

  • Löschen des Kommentars auf der derzeit ausgewählten Folie

  • Löschen des Kommentars auf allen Folien gleichzeitig

  1. Wenn Sie nicht alle Anzeigedauern oder Kommentare in Ihrer Präsentation löschen möchten, öffnen Sie die Folie mit der Anzeigedauer oder dem Kommentar, die bzw. den Sie löschen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation des PowerPoint-Menübands auf der Schaltfläche Bildschirmpräsentation aufzeichnen auf den Abwärtspfeil, zeigen Sie auf Löschen, und wählen Sie den für Ihre Situation geeigneten Löschbefehl aus.

Siehe auch

Verwenden der Maus als Laserpointer

Was möchten Sie tun?

Sie können entweder einen Kommentar aufzeichnen, bevor Sie eine Präsentation ausführen, oder einen Kommentar während einer Präsentation aufzeichnen und Kommentare aus dem Publikum in die Aufzeichnung einschließen. Wenn Sie einen Kommentar nicht für die gesamte Bildschirmpräsentation aufzeichnen möchten, können Sie Kommentare nur für ausgewählte Folien aufzeichnen oder den Kommentar abschalten, sodass er nur wiedergegeben wird, wenn Sie dies wünschen.

Beim Hinzufügen eines Kommentars zu einer Folie wird auf der Folie ein Soundsymbol Symbolbild angezeigt. Wie bei jedem Sound können Sie entweder auf das Symbol klicken, um den Sound wiederzugeben, oder für den Sound festlegen, dass er automatisch wiedergegeben wird. Gesprochene Kommentare haben Vorrang vor anderen Sounds, und in einer Präsentation kann immer nur jeweils ein Sound wiedergegeben werden. Somit werden andere Sounds, für die festgelegt ist, dass sie in einer Präsentation automatisch wiedergegeben werden, durch einen Kommentar außer Kraft gesetzt und nicht wiedergegeben. Bei Sounds, für die festgelegt ist, dass sie durch Klicken wiedergegeben werden, erfolgt jedoch eine Wiedergabe, wenn Sie darauf klicken.

Damit Sie einen Kommentar aufzeichnen und anhören können, muss Ihr Computer mit einer Soundkarte, einem Mikrofon und Lautsprechern ausgestattet sein.

Automatische Folienanzeigedauer und Kommentar

Beim Aufzeichnen des Kommentars zeichnet Microsoft Office PowerPoint 2007 automatisch die Zeitdauer auf, die Sie für die einzelnen Folien benötigen. Sie können diese Folienanzeigedauer mit dem Kommentar speichern, wenn Sie dazu aufgefordert werden, oder Sie können die Folienanzeigedauer manuell festlegen. Die Folienanzeigedauer ist insbesondere dann hilfreich, wenn eine Präsentation automatisch mit dem Kommentar ablaufen soll. Wenn die Anzeigedauer nicht für die Präsentation verwendet werden soll, können Sie die Anzeigedauer deaktivieren.

Einbetten oder Verknüpfen eines Kommentars

Sie können einen Kommentar entweder verknüpfen oder einbetten.

  • Wenn Sie einen Kommentar einbetten, wird die Audiodatei des Kommentars Teil der Präsentation und mit dieser verschoben, was dazu führt, dass die Dateigröße der Präsentation zunimmt.

  • Wenn Sie einen Kommentar verknüpfen, ist die Dateigröße der Präsentation kleiner, da die Audiodatei außerhalb der Präsentation gespeichert ist. Sie geben für den Kommentar einen Speicherort auf dem Festplattenlaufwerk an, und die Audiodatei wird mit der Präsentation wiedergegeben. Wenn Sie die Präsentation auf einem anderen Computer vorführen, müssen Sie die verknüpfte Audiodatei auf diesen Computer verschieben. Sie verschieben eine Präsentation und die zugehörigen verknüpften Audiodateien am besten mit dem Feature "Verpacken für CD". Sie können aber auch die Verknüpfungen auf dem zweiten Computer manuell aktualisieren, indem Sie den Kommentar löschen und dann die Audiodatei des Kommentars wieder hinzufügen, bevor Sie die Präsentation vorführen.

    Wenn Sie Kommentare verknüpfen, können Sie die Audiodateien zudem zu einem späteren Zeitpunkt mithilfe eines Soundbearbeitungsprogramms bearbeiten.

Tipp:    Ergänzen Sie den Kommentar durch Foliennotizen. Da die Teilnehmer unterschiedliche Bedürfnisse haben und die Ausstattung von Computern unterschiedlich ist, sollten Sie überlegen, ob Sie den Kommentar durch Notizen ergänzen. Notizen sind für alle Personen mit beeinträchtigtem Hörvermögen sowie für diejenigen Benutzer hilfreich, deren Computer nicht mit einer Soundkarte ausgestattet ist. Speichern Sie die Präsentation als Webseite (HTM-Datei), werden die Notizen unterhalb der jeweiligen Folie angezeigt. Wenn Sie die Präsentation als Präsentation (PPTX-Datei) speichern, können die Teilnehmer die Notizen drucken, oder Sie können die Notizen für die Teilnehmer drucken.

Wenn Sie einen Kommentar aufzeichnen, durchlaufen Sie die Präsentation und zeichnen jede Folie auf. Sie können die Aufzeichnung anhalten und fortsetzen.

  1. Wählen Sie in der Normalansicht die Folie aus, bei der die Aufzeichnung beginnen soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Einrichten auf Kommentar aufzeichnen Schaltflächensymbol .

    Registerkarte "Bildschirmpräsentation"

  3. Klicken Sie auf Mikrofonempfindlichkeit einstellen, folgen Sie den Anweisungen, um die Mikrofonempfindlichkeit einzustellen, und klicken Sie dann auf OK.

  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie den Kommentar einbetten möchten, klicken Sie auf OK.

    • Wenn Sie den Kommentar verknüpfen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kommentare verknüpfen in. Klicken Sie auf Durchsuchen, klicken Sie auf einen Ordner in der Liste, und klicken Sie dann auf Auswählen.

Tipp:    Verwenden Sie denselben Ordner, in dem auch die Präsentation gespeichert ist, um mögliche Probleme zu vermeiden.

  1. Wenn Sie die erste Folie als Ausgangspunkt der Aufzeichnung ausgewählt haben, fahren Sie mit Schritt 6 fort.
    Wenn Sie eine andere Folie als Ausgangspunkt der Aufzeichnung ausgewählt haben, wird das Dialogfeld Kommentar aufzeichnen angezeigt. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie mit dem Kommentar bei der ersten Folie in der Präsentation beginnen möchten, klicken Sie auf Erste Folie.

    • Wenn Sie mit dem Kommentar bei der aktuell ausgewählten Folie beginnen möchten, klicken Sie auf Aktuelle Folie.

  2. Sprechen Sie in der Bildschirmpräsentationsansicht den Kommentartext in das Mikrofon, und klicken Sie dann auf die Folie, um zur nächsten Folie zu wechseln. Führen Sie diese Aktion für jede Folie aus, der Sie einen Kommentar hinzufügen möchten.

    Tipp:    Um den Kommentar anzuhalten oder fortzusetzen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Folie, und klicken Sie dann im Kontextmenü entweder auf Kommentar anhalten oder auf Kommentar fortsetzen.

  3. Klicken Sie auf den schwarzen Beendigungsbildschirm.

  4. Der Kommentar wird automatisch gespeichert, und es wird eine Meldung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie die Anzeigedauer für die Präsentation ebenfalls speichern möchten. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie die Anzeigedauer speichern möchten, klicken Sie auf Speichern. Die Folien werden in der Foliensortierungsansicht zusammen mit der Folienanzeigedauer unterhalb der jeweiligen Folie angezeigt.

    • Wenn Sie die Anzeigedauer nicht speichern möchten, klicken Sie auf Nicht speichern. (Sie können die Anzeigedauer separat aufzeichnen.)

Hinweis:    Gesprochene Kommentare haben Vorrang vor anderen Sounds, und in einer Präsentation kann immer nur jeweils ein Sound wiedergegeben werden. Somit werden andere Sounds, für die festgelegt ist, dass sie in einer Präsentation automatisch wiedergegeben werden, durch einen Kommentar außer Kraft gesetzt und nicht wiedergegeben. Bei Sounds, für die festgelegt ist, dass sie durch Klicken wiedergegeben werden, erfolgt jedoch eine Wiedergabe, wenn Sie darauf klicken.

  1. Klicken Sie auf der Folie auf das Soundsymbol Symbolbild .

  2. Klicken Sie unter Soundtools auf der Registerkarte Optionen in der Gruppe Wiedergabe auf Vorschau, oder doppelklicken Sie auf das Soundsymbol.

    Registerkarte 'Optionen' im Dialogfeld 'Soundtools'

  1. Wählen Sie in der Normalansicht die Folie aus, bei der die erneute Aufzeichnung beginnen soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Einrichten auf Kommentar aufzeichnen Schaltflächensymbol .

    Registerkarte "Bildschirmpräsentation"

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie das Mikrofon bereits getestet haben, klicken Sie auf OK.

    • Wenn Sie das Mikrofon testen möchten, klicken Sie auf Mikrofonempfindlichkeit einstellen, folgen Sie den Anweisungen, um die Mikrofonempfindlichkeit einzustellen, und klicken Sie dann auf OK.

  4. Wenn Sie die erste Folie als Ausgangspunkt der erneuten Aufzeichnung ausgewählt haben, fahren Sie mit Schritt 5 fort.
    Wenn Sie eine andere Folie als Ausgangspunkt der erneuten Aufzeichnung ausgewählt haben, wird das Dialogfeld Kommentar aufzeichnen angezeigt. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie mit dem Kommentar bei der ersten Folie in der Präsentation beginnen möchten, klicken Sie auf Erste Folie.

    • Wenn Sie mit dem Kommentar bei der aktuell ausgewählten Folie beginnen möchten, klicken Sie auf Aktuelle Folie.

  5. Zeichnen Sie in der Bildschirmpräsentationsansicht den Kommentar für die Folie auf, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um die erneute Aufzeichnung zu beenden, drücken Sie ESC.

    • Um mit der erneuten Aufzeichnung fortzufahren, klicken Sie mit der Maus, um zur nächsten Folie zu wechseln, sprechen Sie den für die Folie vorgesehenen Kommentar, und klicken Sie dann erneut, um zur nächsten Folie zu wechseln und die erneute Aufzeichnung fortzusetzen.

    • Um die Aufzeichnung zu beenden, bevor alle Folien durchlaufen wurden, drücken Sie ESC.

    • Um bei der erneuten Aufzeichnung alle Folien zu durchlaufen, klicken Sie auf den schwarzen Beendigungsbildschirm, wenn Sie ihn erreichen.

  6. Der Kommentar wird automatisch gespeichert, und es wird eine Meldung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie die Anzeigedauer für die Folien ebenfalls speichern möchten. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie die Anzeigedauer speichern möchten, klicken Sie auf Speichern.

    • Wenn Sie die Anzeigedauer nicht speichern möchten, klicken Sie auf Nicht speichern.

Wenn Sie während der Präsentation eigene Kommentare, die Kommentare aus dem Publikum oder beides aufzeichnen möchten, können Sie vor Beginn der Präsentation Kommentare aktivieren.

  1. Wählen Sie in der Normalansicht die Folie aus, bei der die Aufzeichnung beginnen soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Einrichten auf Kommentar aufzeichnen Schaltflächensymbol .

    Registerkarte "Bildschirmpräsentation"

  3. Klicken Sie auf Mikrofonempfindlichkeit einstellen, folgen Sie den Anweisungen, um die Mikrofonempfindlichkeit einzustellen, und klicken Sie dann auf OK.

  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie den Kommentar einbetten möchten, klicken Sie auf OK.

    • Wenn Sie den Kommentar verknüpfen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kommentare verknüpfen in. Klicken Sie auf Durchsuchen, klicken Sie auf einen Ordner in der Liste, und klicken Sie dann auf Auswählen.

  5. Wenn Sie die erste Folie als Ausgangspunkt der Aufzeichnung ausgewählt haben, fahren Sie mit Schritt 6 fort.
    Wenn Sie eine andere Folie als Ausgangspunkt der Aufzeichnung ausgewählt haben, wird das Dialogfeld Kommentar aufzeichnen angezeigt. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie mit dem Kommentar bei der ersten Folie in der Präsentation beginnen möchten, klicken Sie auf Erste Folie.

    • Wenn Sie mit dem Kommentar bei der aktuell ausgewählten Folie beginnen möchten, klicken Sie auf Aktuelle Folie.

  6. Fügen Sie in der Bildschirmpräsentationsansicht Ihre Sprecherkommentare zusammen mit den Kommentaren aus dem Publikum hinzu, und klicken Sie dann auf die Folie, um zur nächsten Folie zu wechseln. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Folien in der Präsentation.

    Tipp: Um den Kommentar anzuhalten und fortzusetzen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Folie, und klicken Sie dann im Kontextmenü entweder auf Erzählung anhalten oder auf Erzählung fortsetzen.

  7. Klicken Sie auf den schwarzen Beendigungsbildschirm.

  8. Der Kommentar wird automatisch gespeichert, und es wird eine Meldung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie die Anzeigedauer für die Präsentation ebenfalls speichern möchten. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie die Anzeigedauer speichern möchten, klicken Sie auf Speichern. Die Folien werden in der Foliensortierungsansicht zusammen mit der Folienanzeigedauer unterhalb der jeweiligen Folie angezeigt.

    • Wenn Sie die Anzeigedauer nicht speichern möchten, klicken Sie auf Nicht speichern.

  1. Klicken Sie in der Normalansicht auf die Folie, der Sie einen Kommentar hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Mediaclips auf den Pfeil unter Sound, und klicken Sie dann auf Sound aufzeichnen.

    Registerkarte "Einfügen" (Abbildung)

  3. Um den Kommentar aufzuzeichnen, klicken Sie auf Aufzeichnen, und beginnen Sie zu sprechen.

  4. Nach Beendigung der Aufzeichnung klicken Sie auf Beenden.

  5. Geben Sie im Feld Name einen Namen für den Sound ein, und klicken Sie dann auf OK.

    Auf der Folie wird ein Soundsymbol Symbolbild eingeblendet.

Office PowerPoint 2007 zeichnet die Folienanzeigedauer automatisch auf, wenn Sie einen Kommentar hinzufügen. Sie können die Folienanzeigedauer aber auch manuell auf Ihren Kommentar abstimmen.

  1. Klicken Sie in der Normalansicht auf die Folie, für die Sie die Anzeigedauer festlegen möchten.

  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Übergang zur nächsten Folie unter Nächste Folie das Kontrollkästchen Automatisch nach. Geben Sie dann die Anzahl der Sekunden ein, für die die Folie auf dem Bildschirm angezeigt werden soll.

    Abbildung der Registerkarte "Animationen"

    Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Folie, für die Sie die Anzeigedauer festlegen möchten.

Tipp: Soll die nächste Folie angezeigt werden, wenn Sie mit der Maus klicken, oder soll die nächste Folie nach einer Anzahl von Sekunden automatisch angezeigt werden (je nachdem, welcher Fall zuerst eintritt), aktivieren Sie die beiden Kontrollkästchen Bei Mausklick und Automatisch nach.

Wenn Sie die Folienanzeigedauer deaktivieren, wird sie dadurch nicht gelöscht. Sie können die Anzeigedauer jederzeit wieder aktivieren, ohne sie erneut erstellen zu müssen. Wenn die Anzeigedauer jedoch deaktiviert ist, wird nicht automatisch die nächste Folie angezeigt, sobald Sie einen Kommentar aufzeichnen, und Sie müssen manuell zur nächsten Folie wechseln.

  1. Klicken Sie in der Normalansicht auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Einrichten auf Bildschirmpräsentation einrichten.

    Registerkarte "Bildschirmpräsentation"

  2. Klicken Sie unter Nächste Folie auf Manuell.

Tipp: Wenn Sie die Anzeigedauer wieder aktivieren möchten, klicken Sie unter Nächste Folie auf Anzeigedauer verwenden, wenn vorhanden.

Vorbereiten der Aufzeichnung

Öffnen Sie die gewünschte Präsentation, und klicken Sie auf die Registerkarte Bildschirmpräsentation.

Tipp:    Wenn die Präsentation aus vielen Folien besteht, ist es möglicherweise einfacher, in der Ansicht Foliensortierung zu arbeiten. Klicken Sie auf Ansicht > Foliensortierung, um diese Ansicht auszuprobieren.

Die folgenden Dinge sollten Sie überprüfen, bevor Sie mit der Aufzeichnung beginnen:

  • Wenn Sie nur einen Teil des Foliensatzes aufzeichnen möchten, führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, bevor Sie beginnen:

    • Wählen Sie die Folien aus, die Sie nicht aufnehmen möchten, und klicken Sie auf Folie ausblenden.

      ODER

    • Klicken Sie auf Zielgruppenorientierte Präsentation > Benutzerdefinierte Bildschirmpräsentation > + (Hinzufügen).

      "Folie ausblenden" oder "Zielgruppenorientierte Präsentation" auswählen, um eine Teilmenge von Folien aufzuzeichnen
  • Verwenden Sie die Schaltfläche Durchlaufprobe, zum Ändern der Anzeigedauer zwischen Folien ohne Auswirkungen auf die Kommentare oder Gesten, die Sie bereits aufgezeichnet haben.

    Unterschiedliche Anzeigedauern zwischen Folien mit der Schaltfläche "Durchlaufprobe" testen
  • Stellen Sie sicher, dass das Mikrofon ordnungsgemäß eingerichtet ist. Wechseln Sie auf dem Mac zu Systemeinstellungen > Sound.

Aufzeichnen Ihrer Bildschirmpräsentation

Wenn Sie Kommentare zur Bildschirmpräsentation hinzufügen möchten, stellen Sie sicher, dass das Mikrofon eingerichtet ist und funktioniert.

So starten Sie die Aufzeichnung

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Bildschirmpräsentation, wählen Sie die Folie aus, mit der die Aufzeichnung beginnen soll, und klicken Sie dann auf Bildschirmpräsentation aufzeichnen.

    Auf "Bildschirmpräsentation aufzeichnen" klicken, um die Aufzeichnung zu starten
  2. Verwenden Sie während der Aufzeichnung CTRL + Klicken für den Zugriff auf die Aufzeichnungsbefehle, mit denen Sie durch die Folien navigieren, Cursor ändern sowie weiße oder schwarze Bildschirme einblenden können.

    CTRL-Klicken, um während der Aufzeichnung eine Liste der Befehle anzuzeigen
  3. Klicken Sie auf Präsentation beenden, um die Aufzeichnung zu beenden.

  4. Das Dialogfeld Speichern wird angezeigt. Klicken Sie auf Ja, um Ihre Aufzeichnung zu speichern, oder auf Nein, wenn Sie die Aufzeichnung wiederholen möchten.

    Durch das Speichern werden alle vorherigen Aufzeichnungen überschrieben. Wenn Sie eine andere Bildschirmpräsentation mit demselben Foliensatz aufzeichnen möchten, speichern Sie Ihre Präsentationsdatei unter einem anderen Namen.

  5. Klicken Sie auf Vom Anfang wiedergeben, um eine Vorschau der Aufzeichnung anzuzeigen.

Tastenkombinationen während der Aufzeichnung

Vielleicht möchten Sie die Liste der Tastenkombinationen ausdrucken, um Sie während der Aufzeichnung zurate ziehen zu können:

Aufgabe

Tastenkombination

Wechsel zur nächsten Folie oder Ausführen der nächsten Animation

N
Klicken
LEERTASTE
NACH-RECHTS
NACH-UNTEN
EINGABE
BILD-AB

Zurückwechseln zur vorherigen Folie oder Ausführen der vorherigen Animation:

P
Löschen
NACH-LINKS
NACH-OBEN
BILD-AUF

Wechseln zu einer bestimmten Folie

Foliennummer + EINGABE

Ein-/Ausblenden eines schwarzen Bildschirms

B
. (Punkt)

Ein-/Ausblenden eines weißen Bildschirms

W
, (Komma)

Starten/Anhalten einer automatischen Präsentation

S

Beenden einer Bildschirmpräsentation

ESC
BEFEHL+. (Punkt)

Löschen der Zeichnung auf dem Bildschirm

E

Wechseln zur nächsten Folie, wenn ausgeblendet

H

Umwandeln des Zeigers in einen Bleistift

BEFEHL + P

Umwandeln des Zeigers in einen Pfeil

BEFEHL + A

Ausblenden des Pfeils bei Mausbewegung

CTRL + H

Kontextmenü

CTRL + Klicken

Weiter bei Mausklick (nur Durchlaufproben)

M

Festlegen der Wiedergabeoptionen

Ist die Aufzeichnung fertig gestellt, und möchten Sie die Präsentation verteilen, klicken Sie auf Bildschirmpräsentation einrichten, und wählen Sie die gewünschten Optionen für Ihr Publikum aus.

Wählen Sie die Art der Präsentation und weitere Optionen aus, bevor Sie die Präsentation verteilen
  • Art der Präsentation    Als Vollbild oder in einem Fenster anzeigen.

  • Optionen der Präsentation    Kommentare oder Animationen deaktivieren.

  • Folien    Wählen Sie die gewünschten Folien oder eine zielgruppenorientierten Präsentation (falls Sie eine eingerichtet haben) aus.

  • Nächste Folie    Richten Sie diese Version der Bildschirmpräsentation ein, damit der Betrachter manuell durch die Präsentation blättern kann.

Verwandte Informationen

Hinzufügen, Ändern oder Entfernen von Übergängen zwischen Folien

Verwenden der Vortragsnotizen bei der Vorführung einer Bildschirmpräsentation in PowerPoint für Mac

Aufzeichnen von Audio in PowerPoint für Mac

Hinzufügen oder Löschen von Audio in Ihrer Präsentation

Speichern einer Präsentation als Filmdatei oder MP4-Datei

Vorbereitende Schritte

  • Für diese Vorgehensweise muss Ihr Computer mit einer Soundkarte, einem Mikrofon und Lautsprechern ausgestattet sein. Stellen Sie sicher, dass keine anderen Tonaufnahmeanwendungen (z. B. Spracherkennung) ausgeführt werden.

  • Beim Aufzeichnen der Folienanzeigedauer werden auch Zeitpunkt und Dauer von Animationseffekten sowie evtl. Trigger auf den Folien aufgezeichnet. Sie können die Anzeigedauer deaktivieren, wenn sie nicht für die Präsentation verwendet werden soll.

  • Wenn Sie eine Präsentation als Film speichern, werden Kommentare nicht gespeichert.

Aufzeichnen einer Präsentation mit PowerPoint 2011 für Mac

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf die Folie, mit der Sie beginnen möchten.

    Auswählen von Folien im Navigationsbereich

    1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Normal.

    2. Klicken Sie oben im Navigationsbereich auf die Registerkarte Folien  Registerkarte "Folien" und dann auf eine Folie. Je nach Breite des Navigationsbereichs sind entweder die benannten Registerkarten  Benannte Registerkarte "Folien" und  Benannte Registerkarte "Gliederung" oder die mit einem Symbol versehenen Registerkarten Folien  Registerkarte "Folien" und Gliederung  Registerkarte "Gliederung" zu sehen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation unter Referententools auf Bildschirmpräsentation aufzeichnen.

    Registerkarte "Bildschirmpräsentation", Gruppe "Referententools"
  3. Die Aufzeichnung wird automatisch gestartet, wenn Sie die Referentenansicht aufrufen. Sie können die Aufzeichnung jedoch bei Bedarf anhalten und dann erneut starten. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Zweck

    Aktion

    Aufzeichnung anhalten

    Klicken Sie auf Schaltfläche "Zeitmessung anhalten" .

    Aufzeichnung fortsetzen

    Klicken Sie auf Schaltfläche "Zeitmessung starten" .

    Aufzeichnung für die aktuelle Folie zurücksetzen

    Klicken Sie auf Schaltfläche "Zeitmessung zurücksetzen" .

    Zur nächsten oder vorherigen Folie wechseln

    Klicken Sie auf Schaltflächen für das Wechseln zur nächsten oder vorherigen Folie .

  4. Wenn Sie die letzte Folie erreicht haben oder die Referentenansicht schließen, fordert PowerPoint Sie auf, die Anzeigedauer zu speichern.

    Tipps: 

    1. Die Anzeigedauer wird in der Foliensortieransicht für jede Folie angezeigt.

    2. Ein Audiosymbol Audiosymbol auf Folie wird in der unteren rechten Ecke jeder Folie angezeigt, die einen Kommentar enthält. Während der Bildschirmpräsentation ist dieses Symbol jedoch für das Publikum nicht sichtbar.

Ändern des Kommentars auf einer Folie mit PowerPoint 2011 für Mac

Wenn Sie den Kommentar für eine einzelne Folie ändern, wird die Anzeigedauer ebenfalls aktualisiert.

  1. Wählen Sie im Navigationsbereich die Folie aus, deren Kommentar geändert werden soll.

    Auswählen von Folien im Navigationsbereich

    1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Normal.

    2. Klicken Sie oben im Navigationsbereich auf die Registerkarte Folien  Registerkarte "Folien" und dann auf eine Folie. Je nach Breite des Navigationsbereichs sind entweder die benannten Registerkarten  Benannte Registerkarte "Folien" und  Benannte Registerkarte "Gliederung" oder die mit einem Symbol versehenen Registerkarten Folien  Registerkarte "Folien" und Gliederung  Registerkarte "Gliederung" zu sehen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation unter Referententools auf Bildschirmpräsentation aufzeichnen.

    Registerkarte "Bildschirmpräsentation", Gruppe "Referententools"

  3. Nach Beendigung der Aufzeichnung klicken Sie auf Präsentation beenden, oder drücken Sie ESC.

  4. Wenn Sie aufgefordert werden, die Anzeigedauer zu speichern, klicken Sie auf Ja.

    Hinweis: Um den Kommentar von einer Folie zu löschen, wählen Sie das Audiosymbol Audiosymbol auf Folie auf der Folie aus, und drücken Sie ENTF.

Manuelles Festlegen der Anzeigedauer mit PowerPoint 2011 für Mac

PowerPoint zeichnet die Folienanzeigedauer automatisch auf, wenn Sie die Präsentation aufzeichnen. Alternativ können Sie die Folienanzeigedauer aber auch manuell auf Ihren Kommentar abstimmen.

  1. Wählen Sie im Navigationsbereich eine oder mehrere Folien aus, bei denen die Folienanzeigedauer manuell festgelegt werden soll.

    Auswählen von Folien im Navigationsbereich

    1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Normal.

    2. Klicken Sie oben im Navigationsbereich auf die Registerkarte Folien  Registerkarte "Folien" , und klicken Sie dann auf eine Folie. Zum Auswählen mehrerer Folien halten Sie BEFEHL gedrückt, wenn Sie auf die Folien klicken. Wenn Sie Ihre Folien in Abschnitte unterteilt haben, wählen Sie eine ganze Foliengruppe aus, indem Sie auf den Abschnittstitel klicken. Je nach Breite des Navigationsbereichs sind entweder die benannten Registerkarten  Benannte Registerkarte "Folien" und  Benannte Registerkarte "Gliederung" oder die mit einem Symbol versehenen Registerkarten Folien  Registerkarte "Folien" und Gliederung  Registerkarte "Gliederung" zu sehen.

  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Übergänge unter Nächste Folie das Kontrollkästchen nach, und geben Sie dann die Anzahl der Sekunden ein.

    Registerkarte "Übergänge", Gruppe "Nächste Folie"

Deaktivieren von Kommentaren oder der Folienanzeigedauer vor der Wiedergabe einer Bildschirmpräsentation mit PowerPoint 2011 für Mac

Durch das Deaktivieren von Kommentaren und Folienanzeigedauer werden diese nicht gelöscht. Sie können Kommentare oder Anzeigedauer jederzeit wieder aktivieren, ohne sie neu erstellen zu müssen.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Zweck

Aktion

Deaktivieren der Folienanzeigedauer

Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation unter Einrichten das Kontrollkästchen Anzeigedauern verwenden.

Registerkarte 'Bildschirmpräsentation', Gruppe 'Einrichten'

Deaktivieren der Kommentare für alle Folien

Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation unter Einrichten das Kontrollkästchen Kommentare wiedergeben.

Registerkarte 'Bildschirmpräsentation', Gruppe 'Einrichten'

Das Aufzeichnen einer Bildschirmpräsentation wird von PowerPoint Online nicht unterstützt.

Tipps zum Aufzeichnen

  • Aufzeichnungen werden der Präsentation folienweise hinzugefügt. Wenn Sie eine Aufzeichnung ändern möchten, müssen Sie deshalb lediglich die betroffen(en) Folie(n) erneut aufzeichnen. Außerdem können Sie die Reihenfolge von Folien nach der Aufzeichnung ändern, ohne alles erneut aufzeichnen zu müssen. Dies bedeutet: Während der Aufzeichnung einer Präsentation können Sie problemlos eine Pause einlegen.

  • Da PowerPoint während Übergängen zwischen Folien kein Audio oder Video aufzeichnet, sprechen Sie nicht beim Einblenden der nächsten Folie. Schließen Sie außerdem am Anfang und Ende jeder Folie einen kurzen Stillepuffer ein, um für einwandfreie Übergänge zu sorgen und sicherzustellen, dass während eines Übergangs von einer Folie zur nächsten keine hörbaren Kommentare abgeschnitten werden.

  • Sie können in PowerPoint Online keinen Kommentar aufzeichnen. Verwenden Sie eine Desktopversion von PowerPoint zum Aufzeichnen Ihres Kommentars.

  • Sie können die Größe von Video und Freihand in der Bearbeitungsansicht anpassen und bearbeiten.

  • Wenn es möglich ist, dass Ihr Publikum PowerPoint Online zum Anzeigen der Aufzeichnung verwendet, wählen Sie die von PowerPoint Online unterstützten Übergänge aus ("Ausschneiden", "Verblassen", "Push", "Wischen", "Teilen", "Zufällige Balken", "Form", "Morph").

  • Die Präsentationsaufzeichnung funktioniert am besten bei PCs mit Touchscreen, die eine Webcam haben.

  • Vergewissern Sie sich vor dem Aufzeichnen anhand der Videovorschau, dass alles ordnungsgemäß eingerichtet wurde.

  • Fertigen Sie bei Folien, auf denen Sie Gesten (z. B. Freihand) aufzeichnen möchten, mehrere Kopien an, damit Sie mehrere Takes problemlos aufzeichnen können. Wenn Sie fertig sind, löschen Sie die überflüssigen Folien.

  • Zeichnen Sie ein paar Sekunden Stille auf, indem Sie Audio und Video deaktivieren, um nach einem festgelegten Zeitraum zur nächsten Folie zu wechseln.

  • Wenn Sie eine höhere Qualität erzielen möchten, verwenden Sie eine externe Webcam und/oder ein externes Mikrofon.

    Integrierte Kameras und Mikrofone sind für die meisten Aufgaben geeignet. Wenn Sie aber professionellere Videos benötigen, erwägen Sie den Einsatz einer externen Webcam, sofern Ihnen das möglich ist. Wenn Sie PowerPoint auf einem Tablet oder Laptop nutzen und mit einem Stift Freihandeingaben machen, ermöglicht Ihnen eine externe Kamera und ein Mikrofon ein Minimieren des Stiftrauschens.

  • Sobald Sie die Aufzeichnung Ihrer ersten Folie beendet haben, geben Sie sie wieder.

    Bevor Sie zu viel von Ihrer Präsentation aufzeichnen, überprüfen Sie, ob Ihr Audio und Video wie erwartet klingen und aussehen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×