Aufbewahrungs- und Archivrichtlinien in Outlook Web App

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Verwenden Sie die Einstellungen für Aufbewahrungsrichtlinien in Outlook Web App , um eine Richtlinie auf Ihre Nachrichten und die Ordner in Ihrem Postfach anzuwenden. Aufbewahrungsrichtlinien steuern, wie lange Ihre Nachrichten gespeichert werden. Archivrichtlinien steuern, wie lange Nachrichten in einem e-Mail-Ordner verbleiben, bevor Sie in ein Archiv verschoben werden.

Möglicherweise können Sie optionale Aufbewahrungsrichtlinien und archivrichtlinien hinzufügen oder entfernen, die von der Person eingerichtet wurden, die Ihr Postfach verwaltet. Erforderliche Richtlinien können nicht entfernt werden.

Hinweis: Das Verwalten von Aufbewahrungs-und Archivierungsrichtlinien für Ihr Konto ist ein optionales Feature, das möglicherweise nicht für Sie verfügbar ist.

Dieser Artikel gilt für die Outlook Web App, die von Organisationen verwendet wird, die E-Mail-Server mit Exchange Server 2013 oder 2010 verwalten. Wenn Sie Office 365 oder Exchange Server 2016 verwenden, ist Ihr E-Mail-Programm Outlook im Web. Hilfe zu Outlook im Web finden Sie unter Aufrufen von Hilfe zu Outlook im Web.

Aufbewahrungsrichtlinien behandeln in der Regel einen Zeitraum. In der folgenden Abbildung sind die verfügbaren Richtlinien beispielsweise: 1 Woche löschen (7 Tage) und 1 Monat löschen (1 Monat). Darüber hinaus sind längerfristige Richtlinien wie 1 Jahr Löschvorgang (1 Jahr) und 5 Jahre Löschvorgang (5 Jahre) verfügbar. Wählen Sie für eine sehr wichtige Nachricht oder einen wichtigen Ordner nie löschen (nie) aus.

Archivrichtlinien können vom persönlichen 1 Jahr-Umzug zum Archiv (1 Jahr) bis zum persönlichen 5-Jahres-Umzug in das Archiv (5 Jahr) ablaufen. Sie können auch persönliche nie in Archiv verschieben (nie) auswählen.

Hinweis: Ihre Organisation steuert die Richtlinien, die für ihre Verwendung zur Verfügung stehen.

Wenn Sie einer Nachricht oder einem Ordner eine Aufbewahrungs-oder Archivrichtlinie zuweisen möchten, müssen Sie zu ihren Nachrichten wechseln.

  1. Melden Sie sich in einem Webbrowser mit der URL bei Outlook Web App an, die Ihnen vom E-Mail-Manager Ihrer Organisation zur Verfügung gestellt wurde. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein, und wählen Sie dann Anmelden aus.

  2. Klicken Sie im Ordnerbereich mit der rechten Maustaste auf die Nachricht bzw. den Ordner, für die/den Sie eine Richtlinie anwenden möchten, und wählen Sie Richtlinie zuweisen aus.

    Ein Screenshot zeigt ein Kontextmenü mit ausgewählter Option "Richtlinie zuweisen", in dem die Archiv-und Aufbewahrungsrichtlinien angezeigt werden, die für die ausgewählte e-Mail-Nachricht gelten.

  3. Wählen Sie die Archiv-oder Aufbewahrungsrichtlinie aus, die Sie der Nachricht oder dem Ordner zuweisen möchten.

    Tipp: Wenn Sie möchten, dass eine Nachricht der gleichen Richtlinie wie der Ordner entspricht, in dem Sie sich befindet, wählen Sie Richtlinie für übergeordneten Ordner verwenden aus.

Eine Aufbewahrungsrichtlinie kann Nachrichten möglicherweise dauerhaft löschen oder in den Ordner "Gelöschte Elemente" verschieben. Wenn eine Aufbewahrungsrichtlinien Beschreibung angezeigt wird, die besagt, dass Delete (vorübergehend wiederherstellbar ist) , können Sie Gelöschte Elemente wiederherstellen verwenden, um die Nachrichten wiederherzustellen. Die Dauer der Erstattung der Elemente wird vom Administrator Ihrer Organisation verwaltet. Der Standardzeitraum beträgt 30 Tage. Informationen finden Sie unter wieder Herstellen eines Elements, das sich nicht mehr im Ordner "Gelöschte Elemente" unter Wiederherstellen gelöschter Elemente oder e-Mails in Outlook Web Appbefindet.

Wenn Sie ein Element wiederherstellen, das durch eine Aufbewahrungs-oder Archivrichtlinie entfernt wurde, müssen Sie es entweder in einem Ordner speichern, dem keine Richtlinie zugeordnet ist, oder die Richtlinie aus diesem Element entfernen, nachdem Sie es wiederhergestellt haben. Andernfalls wird das Element möglicherweise wieder entfernt.

  • Aufbewahrungsrichtlinien für Ihren Kalender können nicht verwaltet werden.

  • Aufbewahrungsrichtlinien werden vom Administrator Ihrer Organisation erstellt und verwaltet.

  • Aufbewahrungs-und archivrichtlinien werden einmal innerhalb von sieben Tagen verarbeitet.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×