Array-Funktion

Gibt eine Variante zurück, die ein Matrix enthält.

Syntax

Array( arglist )

Das erforderliche arglistArgument-Argument ist eine kommagetrennte Liste mit Werten, die den Elementen des Arrays in der Variante zugewiesen sind. Wenn keine Argumente angegeben werden, wird ein Array der Länge 0 erstellt.

Anmerkungen

Die Notation, die zum Verweisen auf ein Element eines Arrays verwendet wird, besteht aus dem Variablenamen gefolgt von Klammern mit einer Indexzahl, die das gewünschte Element bezeichnet. Im folgenden Beispiel erstellt die erste Anweisung eine Variable namens A als Variante. Die zweite Anweisung weist der Variablen A ein Array zu. Die letzte Anweisung weist einer anderen Variable den Wert im zweiten Arrayelement zu.

Hinweis: Die folgenden Beispiele zeigen die Verwendung dieser Funktion in einem VBA-Modul (Visual Basic for Applications). Wenn Sie weitere Informationen zum Arbeiten mit VBA wünschen, wählen Sie Entwicklerreferenz in der Dropdownliste neben Suchen aus, und geben Sie einen oder mehrere Begriffe in das Suchfeld ein.

Dim A As Variant
A = Array(10,20,30)
B = A(2)

Die untere Grenze eines Arrays, das mithilfe der Array-Funktion erstellt wird, wird durch die untere Grenze festgelegt, die mit der Anweisung Option Base angegeben wurde, wenn Array nicht mit dem Namen der Typbibliothek (beispielsweise VBA.Array) qualifiziert ist. Wenn Array mit dem Namen der Typbibliothek qualifiziert ist, wird es von Option Base nicht beeinflusst.

Hinweis: Eine Variante, die nicht als Array deklariert ist, kann dennoch ein Array enthalten. Eine Varianten-Variable kann ein Array eines beliebigen Typs enthalten, mit Ausnahme von Zeichenfolgen mit fester Länge und benutzerdefinierten Typen. Eine Variante, die ein Array enthält, beruht zwar auf einem anderen Konzept als ein Array mit Elementen vom Typ Variante, es wird jedoch auf die gleiche Art und Weise auf die Arrayelemente zugegriffen.

Beispiel

In diesem Beispiel wird die Array-Funktion verwendet, um eine Variante zurückzugeben, die ein Array enthält.

Dim MyWeek, MyDay
MyWeek = Array("Mon", "Tue", "Wed", "Thu", "Fri", "Sat", "Sun")
' Return values assume lower bound set to 1 (using Option Base
' statement).
MyDay = MyWeek(2) ' MyDay contains "Tue".
MyDay = MyWeek(4) ' MyDay contains "Thu".
Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×