ARCTAN2 (Funktion)

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Gibt den Arkustangens, oder umgekehrten Tangens, ausgehend von einer x- und einer y-Koordinate zurück. Dieser Arkustangens ist der Winkel zwischen der x-Achse und der Linie, die durch den Koordinatenursprung (0; 0) und den Punkt verläuft, der die Koordinaten (x_Koordinate; y_Koordinate) hat. Der Winkel wird im Bogenmaß (Radiant) mit einem Wert zwischen -Pi und Pi (ausgenommen -Pi) ausgegeben.

Syntax

ARCTAN2(x_Zahl;y_Zahl)

x_Koordinate     ist die x-Koordinate des Punkts.

y_Zahl     ist die y-Koordinate des Punkts.

Hinweise

  • Ein positives Ergebnis entspricht einem Winkel, der bezogen auf die x-Achse gegen den Uhrzeigersinn abgemessen wird. Ein negatives Ergebnis entspricht einem im Uhrzeigersinn abgemessenen Winkel.

  • ARCTAN2(a;b) entspricht ARCTAN(b/a) mit dem Unterschied, dass a in ARCTAN2 den Wert 0 annehmen darf.

  • Ist sowohl x_Koordinate als auch y_Koordinate 0, gibt ARCTAN2 den #DIV/0! Fehlerwert.

  • Soll ein Arkustangens in Grad ausgedrückt werden, müssen Sie das jeweilige Ergebnis mit 180/PI() multiplizieren oder die GRAD-Funktion verwenden.

Beispiele

Formul ein

Beschreibung (Ergebnis)

=ARCTAN2(1; 1)

Arkustangens des Punkts 1;1 in pi/4 Radiant (0,785398)

=ARCTAN2(-1; -1)

Arkustangens des Punkts -1;-1 in -3*pi/4 Radiant (-2,35619)

=ARCTAN2(-1; -1)*180/PI()

Arkustangens des Punkts 1;1 in Grad (-135)

=GRAD(ARCTAN2(-1; -1))

Arkustangens des Punkts 1;1 in Grad (-135)

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×