Arbeiten mit Nachrichtenordnern in Outlook.com

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie Ihre Nachrichten in Outlook.com verwalten möchten, können Sie neue Ordner erstellen oder umbenennen, verschieben oder Löschen von vorhandenen Ordner. Sie können auch Regeln einrichten, sodass Outlook.com automatisch Nachrichten in Ordnern je nach Bedingungen verschoben wird, den Sie angeben.

Welche Version von Outlook.com verwenden Sie?

Je nachdem, ob Sie die Betaversion von Outlook.com verwenden oder nicht, unterscheiden sich die Anweisungen geringfügig. Wählen Sie die von Ihnen verwendete Version aus, um die für Sie zutreffenden Schritte zur Problembehandlung anzuzeigen.

Wenn Ihr Postfach wie folgt aussieht...

Wenn Ihr Postfach wie folgt aussieht...

Screenshot der oberen linken Ecke des Posteingangs von Outlook.com (Betaversion)

Finden Sie Anweisungen für die Betaversion von Outlook.comaus.

Screenshot der oberen linken Ecke des Posteingangs von Outlook.com (klassische Version)

Klassische Outlook.comfinden.

Anweisungen für die Betaversion von Outlook.com

Standardmäßig enthält Ihr Konto zu Anfang diese Ordner:

  • Posteingang Eingehende Nachrichten werden in Ihrem Posteingang, es sei denn, Sie haben eine Posteingangsregel , um sie in einen anderen Ordner umgeleitet erstellt werden soll, oder sie werden als junk-e-Mail identifiziert.

  • Junk-e-per e-Mail senden Nachrichten, die junk-e-Mail-Merkmale haben, aber die werden nicht durch einen Spamfilter blockiert, bevor sie Ihr Postfach erreichen, werden automatisch in diesen Ordner verschoben werden. Weitere Informationen zum Schützen von Spam und junk-e-Mail aus dem Posteingang in Outlook.com.

  • Entwürfe Wenn Sie beginnen mit der Eingabe einer Nachricht, aber nicht fertig stellen, wird es automatisch in den Ordner Entwürfe gespeichert werden. Sie können Sie wieder zum die Nachricht später mit der Bearbeitung fortfahren und senden Sie sie.

  • Gesendete Elemente Standardmäßig wird eine Kopie jeder von Ihnen gesendeten Nachricht im Ordner "Gesendete Elemente" gespeichert.

  • Gelöschte Elemente Wenn Sie eine Nachricht löschen, wird diese in den Ordner "Gelöschte Elemente" verschoben.

Die meisten mögliche mit einem Ordner Aktionen können im Kontextmenü der gefunden werden, die angezeigt wird, wenn Sie einen Ordner mit der rechten Maustaste.

  • Erstellen neuer Unterordner Verwenden Sie einen neuen Unterordner in dem Ordner erstellen, die Sie mit der rechten Maustaste.

  • Ordner löschen Verschiebt den Ordner und seinen Inhalt auf Gelöschte Elemente.

  • Löschen Sie alle Verschiebt alle Elemente im ausgewählten Ordner Gelöschte Elemente.

  • Alle als gelesen markieren Ein, sofern alle Elemente im ausgewählten Ordner zu lesen.

  • Umbenennen Mit diesem Befehl können Sie dem Ordner einen anderen Namen geben. Standardordner wie "Posteingang" können nicht umbenannt werden.

Erstellen Sie neue Ordner, um Ihre Nachrichten in der gewünschten Weise zu organisieren. So können Sie beispielsweise einen Ordner für ein bestimmtes Projekt, für alle Nachrichten von einer bestimmten Person oder für alle Nachrichten erstellen, die an eine Verteilergruppe gesendet wurden, deren Mitglied Sie sind.

Erstellen eines neuen Ordners

  1. Wählen Sie am unteren Rand im Ordnerbereich neuen Ordner ein.

  2. Geben Sie im Feld für den neuen Ordner einen Namen für den Ordner ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Erstellen eines neuen Unterordners

  1. Klicken Sie im Ordnerbereich mit der rechten Maustaste im Ordners, den Sie einen Unterordner hinzufügen möchten.

  2. Wählen Sie Neuen Unterordner erstellen aus.

  3. Geben Sie im Feld für den neuen Ordner einen Namen für den Ordner ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Hinweis: Standardordner wie "Posteingang", "Entwürfe" oder "Gelöschte Elemente" können nicht umbenannt werden.

  1. Klicken Sie im Ordnerbereich mit der rechten Maustaste des Ordners, den Sie umbenennen möchten.

  2. Wählen Sie Umbenennen aus.

  3. Geben Sie einen Namen für den Ordner ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Hinweis: Standardordner wie "Posteingang" und "Gesendete Elemente" können nicht gelöscht werden.

  1. Klicken Sie im Ordnerbereich mit der rechten Maustaste im Ordner oder Unterordner aus, den Sie löschen möchten.

  2. Wählen Sie Ordner löschen.

  3. Wählen Sie zur Bestätigung OK aus.

Wenn Sie eine Nachricht oder einen Ordner löschen, wird es in den Ordner Gelöschte Elemente verschoben. Sie können entweder manuell Nachrichten aus dem Ordner entfernen, oder Sie können festlegen, dass Outlook.com in den Ordner Gelöschte Elemente automatisch geleert werden soll, wenn Sie sich abmelden.

Hinweis: Inhalt der gelöschten Ordner sind nur sichtbar, nachdem Sie den Ordner Gelöschte Elemente erweitern:

Screenshot mit erweitern Ordner für gelöschte Objekte.

Leeren Ihres Ordners "Gelöschte Elemente", wenn Sie sich abmelden

  1. Klicken Sie am oberen Rand des Bildschirms, auf Einstellungen Symbol "Einstellungen" > Einstellungen für die vollständige Ansicht.

  2. Wählen Sie E-Mail > Nachrichtenbehandlung.

  3. Wählen Sie unter Nachrichtenoptionen das Kontrollkästchen neben Meine Ordner "Gelöschte Elemente" leeren.

  4. Klicken Sie auf Speichern.

Wenn Sie weitere Informationen zum Wiederherstellen von gelöschter Nachrichten finden Sie unter Wiederherstellen gelöschter e-Mail-Nachrichten in Outlook.com.

Verwenden Sie die Befehle auf der Befehlsleiste Outlook.com oder Einrichten von Regeln Outlook.com Nachrichten automatisch in Ordnern verschieben, wie Sie sie erhalten haben.

Verwenden von Befehlen, um Nachrichten automatisch zu verarbeiten

Befehle wie Zug und Wechseln zu ermöglichen Ihnen die automatisch löschen oder Verschieben von Nachrichten eines bestimmten Absenders. Befehle auf der Befehlsleiste Outlook.com angezeigt, wenn Sie eine Nachricht in Ihrem Posteingang auswählen.

  • Zug können Sie unerwünschte e-Mail-Nachrichten in Ihrem Posteingang schnell zu löschen. Wenn Sie eine Nachricht auswählen, können Sie automatisch löschen alle eingehenden e-Mails von diesem Absender, halten Sie nur den neuesten e-Mails und löschen den Rest oder Löschen von e-Mails, die älter als 10 Tage.

  • Wechseln zum können Sie eine Nachricht von einer bestimmten Nachricht in einen anderen Ordner verschieben.

Einrichten von Regeln, um Nachrichten automatisch zu verarbeiten

Verwenden Sie Regeln, um Nachrichten automatisch in Ordner zu verschieben, sobald Sie die Nachrichten empfangen haben.

  1. Wählen Sie in Ihrem Posteingang eine Nachricht, die Sie Zuweisen einer Regel, und wählen Sie Weitere Aktionen auf der Befehlsleiste möchten.

  2. Wählen Sie Regel erstellen. Klicken Sie im Dialogfeld Regel erstellen wird geöffnet.

  3. Wählen Sie einen Ordner, die Sie vom betreffenden Absender Nachrichten verschieben möchten.

  4. Damit andere Bedingung und Aktion auswählen, wählen Sie Weitere Optionen aus.

    Standardmäßig ist das Kontrollkästchen keine weiteren Regeln aktiviert. Wenn diese Option ausgewählt ist, werden andere Regeln ignorieren ignoriert werden, auch wenn sie in der Nachricht anwenden.

  5. Wählen Sie OK, um die Regel zu speichern.

Anweisungen für das klassische Outlook.com

Standardmäßig enthält Ihr Konto zu Anfang diese Ordner:

  • Posteingang Eingehende Nachrichten werden in Ihrem Posteingang, es sei denn, Sie haben eine Posteingangsregel , um sie in einen anderen Ordner umgeleitet erstellt werden soll, oder sie werden als junk-e-Mail identifiziert.

  • Gesendete Elemente Standardmäßig wird eine Kopie jeder von Ihnen gesendeten Nachricht im Ordner "Gesendete Elemente" gespeichert.

  • Gelöschte Elemente Wenn Sie eine Nachricht löschen, wird diese in den Ordner "Gelöschte Elemente" verschoben.

  • Entwürfe Wenn Sie eine Nachricht erstellen oder beantworten, die Sie nicht sofort fertig stellen können, wird diese automatisch im Ordner "Entwürfe" gespeichert. So können Sie die Nachricht später weiter bearbeiten und dann senden.

  • Junk-e-per e-Mail senden Nachrichten, die junk-e-Mail-Merkmale haben, aber die werden nicht durch einen Spamfilter blockiert, bevor sie Ihr Postfach erreichen, werden automatisch in diesen Ordner verschoben werden. Weitere Informationen zum Schützen von Spam und junk-e-Mail aus dem Posteingang in Outlook.com.

Die meisten mögliche mit einem Ordner Aktionen können im Kontextmenü der gefunden werden, die angezeigt wird, wenn Sie einen Ordner mit der rechten Maustaste.

  • Erstellen neuer Unterordner Verwenden Sie einen neuen Unterordner in dem Ordner erstellen, die Sie mit der rechten Maustaste.

  • Umbenennen Mit diesem Befehl können Sie dem Ordner einen anderen Namen geben. Standardordner wie "Posteingang" können nicht umbenannt werden.

  • Löschen Verschiebt den Ordner und seinen Inhalt auf Gelöschte Elemente.

  • Löschen Sie alle Verschiebt alle Elemente im ausgewählten Ordner Gelöschte Elemente.

  • Alle als gelesen markieren Ein, sofern alle Elemente im ausgewählten Ordner zu lesen.

  • Verschieben Hiermit wird ein Fenster geöffnet, sodass Sie den ausgewählten Ordner an eine neue Position in der Ordnerhierarchie verschieben können. Sie können einen Ordner auch auswählen und an eine neue Position ziehen.

    Hinweis: Sie melden Sie sich das nächste Mal werden Ordner erstellten in alphabetischer Reihenfolge angeordnet werden.

Erstellen Sie neue Ordner, um Ihre Nachrichten in der gewünschten Weise zu organisieren. So können Sie beispielsweise einen Ordner für ein bestimmtes Projekt, für alle Nachrichten von einer bestimmten Person oder für alle Nachrichten erstellen, die an eine Verteilergruppe gesendet wurden, deren Mitglied Sie sind.

Erstellen eines neuen Ordners

  1. Neben den Ordner wählen Sie neuen Ordner erstellen Die Schaltfläche "Neuen Ordner erstellen" aus. Die Schaltfläche "Neuen Ordner erstellen" .

    Ein Screenshot der Schaltfläche "Neuen Ordner erstellen" in Outlook.com

  2. Geben Sie im Feld für den neuen Ordner einen Namen für den Ordner ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Erstellen eines neuen Unterordners

  1. Klicken Sie unter Ordner mit der rechten Maustaste auf den Ordner, dem Sie einen Unterordner hinzufügen möchten.

    Ein Screenshot, auf dem der Cursor auf einen Ordner im Navigationsbereich in Outlook.com zeigt

  2. Wählen Sie Neuen Unterordner erstellen aus.

  3. Geben Sie im Feld für den neuen Ordner einen Namen für den Ordner ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Hinweis: Standardordner wie "Posteingang", "Entwürfe" oder "Gelöschte Elemente" können nicht umbenannt werden.

  1. Klicken Sie unter Ordner mit der rechten Maustaste auf den Ordner, den Sie umbenennen möchten.

    Ein Screenshot, auf dem der Cursor auf einen Ordner im Navigationsbereich in Outlook.com zeigt

  2. Wählen Sie Umbenennen aus.

  3. Geben Sie einen Namen für den Ordner ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Sie können einen Ordner an eine neue Stelle in der Ordnerhierarchie ziehen, oder können Sie im Kontextmenü die Option Verschieben.

Hinweis: Sie melden Sie sich das nächste Mal werden Ordner erstellten in alphabetischer Reihenfolge angeordnet werden.

  1. Klicken Sie unter Ordner mit der rechten Maustaste auf den Ordner, den Sie verschieben möchten.

    Ein Screenshot, auf dem der Cursor auf einen Ordner im Navigationsbereich in Outlook.com zeigt

  2. Wählen Sie Verschieben aus.

  3. Wählen Sie im daraufhin geöffneten Fenster Ordner verschieben einen neuen Ordner aus, in den der Ordner verschoben werden soll, und wählen Sie Verschieben aus.

Sie können auch einen neuen Ordner erstellen, in den der aktuelle Ordner verschoben werden soll, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten übergeordneten Ordner klicken und dann Neuen Ordner erstellen auswählen. Verwenden Sie Posteingangsregeln, um eingehende Nachrichten automatisch basierend auf von Ihnen ausgewählten Kriterien in bestimmte Ordner zu verschieben.

Hinweis: Standardordner wie "Posteingang" und "Gesendete Elemente" können nicht gelöscht werden.

  1. Klicken Sie unter Ordner mit der rechten Maustaste auf den Ordner oder Unterordner, den Sie löschen möchten.

    Ein Screenshot, auf dem der Cursor auf einen Ordner im Navigationsbereich in Outlook.com zeigt

  2. Wählen Sie Löschen aus.

  3. Wählen Sie zur Bestätigung OK aus.

Wenn Sie eine Nachricht löschen, wird es in den Ordner Gelöschte Elemente verschoben. Sie können entweder manuell Nachrichten aus dem Ordner entfernen, oder Sie können festlegen, dass Outlook.com in den Ordner Gelöschte Elemente automatisch geleert werden soll, wenn Sie sich abmelden.

Hinweis: Inhalt der gelöschten Ordner sind nur sichtbar, nachdem Sie den Ordner Gelöschte Elemente erweitern:

Screenshot mit erweitern Ordner für gelöschte Objekte.

Leeren Ihres Ordners "Gelöschte Elemente", wenn Sie sich abmelden

  1. Wählen Sie oben auf dem Bildschirm den Befehl Einstellungen  Symbol "Einstellungen" > Optionen aus.

  2. Wählen Sie Automatische Verarbeitung > Nachrichtenoptionen > Ordner "Gelöschte Elemente" bei der Abmeldung leeren aus.

  3. Wählen Sie Speichern Schaltfläche "Gruppe erstellen" aus.

Wenn Sie weitere Informationen zum Wiederherstellen von gelöschter Nachrichten finden Sie unter Wiederherstellen gelöschter e-Mail-Nachrichten in Outlook.com.

Verwenden Sie die Befehle auf der Befehlsleiste Outlook.com oder Einrichten von Regeln Outlook.com Nachrichten automatisch in Ordnern verschieben, wie Sie sie erhalten haben.

Verwenden von Befehlen, um Nachrichten automatisch zu verarbeiten

Befehle wie Zug und Wechseln zu ermöglichen Ihnen die automatisch löschen oder Verschieben von Nachrichten eines bestimmten Absenders. Befehle auf der Befehlsleiste Outlook.com angezeigt, wenn Sie eine Nachricht in Ihrem Posteingang auswählen.

  • Zug können Sie unerwünschte e-Mail-Nachrichten in Ihrem Posteingang schnell zu löschen. Wenn Sie eine Nachricht auswählen, können Sie automatisch löschen alle eingehenden e-Mails von diesem Absender, halten Sie nur den neuesten e-Mails und löschen den Rest oder Löschen von e-Mails, die älter als 10 Tage.

  • Mit Verschieben in können Sie eine bestimmte Nachricht oder automatisch alle Nachrichten dieses Absenders in einen anderen Ordner verschieben.

Einrichten von Regeln, um Nachrichten automatisch zu verarbeiten

Verwenden Sie Regeln, um Nachrichten automatisch in Ordner zu verschieben, sobald Sie die Nachrichten empfangen haben.

  1. Wählen Sie in Ihrem Posteingang eine Nachricht, die Sie Zuweisen einer Regel, und wählen Sie Das Symbol für "Weitere Befehle" auf der Befehlsleiste möchten.

  2. Wählen Sie Regel erstellen aus. Das Dialogfeld (Formular) Neue Posteingangsregel wird geöffnet.

    • Name: Zeigt den Namen des Absenders an.

    • Wenn die Nachricht eintrifft und sie allen diesen Bedingungen entspricht: Standardmäßig sind drei Bedingungen für die empfangene Nachricht festgelegt. Wählen Sie die Pfeile aus, um weitere Optionen auszuwählen. Wenn weitere Bedingungen verwenden möchten, wählen Sie Bedingung hinzufügen aus.

    • Alle folgenden Aktionen ausführen: Standardmäßig ist eine von drei vordefinierten Aktionen festgelegt. Wählen Sie den Pfeil aus, um weitere Aktionen auszuwählen. Wenn Sie eine weitere Aktion hinzufügen möchten, wählen Sie Aktion hinzufügen aus.

    • Außer wenn sie einer dieser Bedingungen entspricht: Standardmäßig sind keine Ausnahmen festgelegt. Wählen Sie den Pfeil aus, um eine Ausnahme für die oben genannten Bedingungen festzulegen. Wählen Sie Ausnahme hinzufügen aus, wenn mehrere Bedingungen erforderlich sind.

    • Keine weiteren Regeln anwenden: Das Kontrollkästchen ist standardmäßig aktiviert. Ist dieses Kontrollkästchen aktiviert, werden weitere Regeln ignoriert, auch wenn sie auf die Nachricht zutreffen.

  3. Wählen Sie OK, um die Regel zu speichern.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Schaltfläche "Communityforum" Schaltfläche "Support kontaktieren"

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×