Anzeigen von Zahlen als Versicherungsnachweis-Nummern

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können eine Zahl als sozialVersicherungsnummer formatieren. So können Sie beispielsweise eine neunstellige Zahl, wie etwa 555501234, als 555-50-1234formatieren.

Was möchten Sie tun?

Anzeigen von sozialVersicherungsnummern in voller Höhe

Nur die letzten Ziffern der sozialVersicherungsnummern anzeigen

Anzeigen von sozialVersicherungsnummern in voller Höhe

  1. Markieren Sie die zu formatierende Zelle oder den zu formatierenden ZellBereich.

    So markieren Sie eine Zelle oder einen Bereich

    Zu markierendes Element

    Aktion

    Eine einzelne Zelle

    Klicken Sie in die Zelle, oder navigieren Sie mithilfe der Pfeiltasten zur Zelle.

    Zellbereich

    Klicken Sie in die erste Zelle im Bereich, und ziehen Sie dann die Maus in die letzte Zelle, oder halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, während Sie die Pfeiltasten drücken, um den Auswahlbereich zu erweitern.

    Sie können auch die erste Zelle im Bereich auswählen und dann F8 drücken, um den Auswahlbereich mithilfe der Pfeiltasten zu erweitern. Wenn die Erweiterung der Auswahl beendet werden soll, drücken Sie noch einmal F8.

    Ein großer Zellbereich

    Klicken Sie in die erste Zelle des Zellbereichs, halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, während Sie in die letzte Zelle des Bereichs klicken. Sie können einen Bildlauf durchführen, damit die letzte Zelle sichtbar wird.

    Alle Zellen eines Arbeitsblatts

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Alles markieren.

    Schaltfläche "Alle auswählen"

    Sie können auch STRG+A drücken, um das gesamte Arbeitsblatt auszuwählen.

    Hinweis: Wenn das Arbeitsblatt Daten enthält, wird mit STRG+A der aktuelle Bereich ausgewählt. Wenn Sie STRG+A ein zweites Mal drücken, wird das gesamte Arbeitsblatt ausgewählt.

    Nicht aneinander grenzende Zellen oder Zellbereiche

    Wählen Sie die erste Zelle oder den ersten Zellbereich aus, halten Sie dann die STRG-TASTE gedrückt, während Sie weitere Zellen oder Bereiche auswählen.

    Sie können auch die erste Zelle oder den ersten Zellbereich auswählen und dann UMSCHALT+F8 drücken, um der Auswahl eine weitere nicht angrenzende Zelle oder einen Bereich hinzuzufügen. Drücken Sie F8 erneut, um das Hinzufügen von Zellen oder Bereichen zur Auswahl zu beenden.

    Hinweis: In einer nicht aneinander grenzenden Auswahl können Sie die Auswahl einer Zelle oder eines Zellbereichs nur aufheben, indem Sie die gesamte Auswahl aufheben.

    Eine ganze Zeile oder Spalte

    Klicken Sie auf die Zeilen- oder Spaltenüberschrift.

    Arbeitsblatt mit Zeilen- und Spaltenüberschrift

    1. Zeilenüberschrift

    2. Spaltenüberschrift

    Sie können Zellen in einer Zeile oder Spalte auch auswählen, indem Sie die erste Zelle auswählen und dann STRG+UMSCHALT+PFEILTASTE drücken (NACH-RECHTS oder NACH-LINKS für Zeilen, NACH-OBEN oder NACH-UNTEN für Spalten).

    Hinweis: Wenn die Zeile oder Spalte Daten enthält, wird mit STRG-UMSCHALT+PFEILTASTE die Zeile oder Spalte bis zur letzten verwendeten Zelle ausgewählt. Wenn Sie STRG-UMSCHALT+PFEILTASTE ein zweites Mal drücken, wird die gesamte Zeile oder Spalte ausgewählt.

    Aneinander grenzende Zeilen oder Spalten

    Ziehen Sie den Mauszeiger über die Zeilen- oder Spaltenüberschriften. Sie können auch die erste Zeile oder Spalte auswählen, die UMSCHALTTASTE gedrückt halten und dann die letzte Zeile oder Spalte auswählen.

    Nicht aneinander grenzende Zeilen oder Spalten

    Klicken Sie auf die Spalten- oder Zeilenüberschrift der ersten Zeile oder Spalte in der Auswahl. Halten Sie dann die STRG-TASTE gedrückt, während Sie auf die Spalten- oder Zeilenüberschriften anderer Zeilen oder Spalten klicken, die Sie der Auswahl hinzufügen möchten.

    Die erste oder letzte Zelle in einer Zeile oder Spalte

    Wählen Sie eine Zelle in der Zeile bzw. Spalte aus, und drücken Sie dann STRG+PFEILTASTE (PFEIL NACH RECHTS oder PFEIL NACH LINKS für Zeilen, PFEIL NACH OBEN oder PFEIL NACH UNTEN für Spalten).

    Die erste oder letzte Zelle in einem Arbeitsblatt oder in einer Microsoft Office Excel-Tabelle

    Drücken Sie STRG+POS1, um die erste Zelle im Arbeitsblatt oder in der Excel-Tabelle auszuwählen.

    Drücken Sie STRG+ENDE, um die letzte Zelle im Arbeitsblatt oder in einer Excel-Tabelle mit Daten oder Formatierungen auszuwählen.

    Zellen bis zur letzten verwendeten Zelle auf einem Arbeitsblatt (untere rechte Ecke)

    Wählen Sie die erste Zelle aus, und drücken Sie dann STRG+UMSCHALT+ENDE, um die Auswahl von Zellen bis zur letzten verwendeten Zelle im Arbeitsblatt (untere rechte Ecke) zu erweitern.

    Zellen bis zum Anfang des Arbeitsblatts

    Wählen Sie die erste Zelle aus, und drücken Sie dann STRG+UMSCHALT+POS1, um die Auswahl der Zellen auf den Anfang des Arbeitsblatts zu erweitern.

    Mehr oder weniger Zellen als die aktive Auswahl

    Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, während Sie in die letzte Zelle klicken, die Sie in die neue Auswahl aufnehmen möchten. Der rechteckige Bereich zwischen der Aktive Zelle und der Zelle, in die Sie klicken, wird zur neuen Auswahl.

    Tipp: Um eine Auswahl von Zellen aufzuheben, klicken Sie auf eine beliebige Zelle im Arbeitsblatt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf das Startprogramm für das Dialog Feld Schaltflächensymbol neben Zahl.

    Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

  3. Klicken Sie im Feld Kategorie auf Spezial.

  4. Klicken Sie in der Liste Typ auf Sozialversicherungs Nummer.

Seitenanfang

Nur die letzten Ziffern der sozialVersicherungsnummern anzeigen

Für allgemeine Sicherheitsmaßnahmen empfiehlt es sich, nur die letzten Ziffern einer sozialVersicherungsnummer anzuzeigen und die restlichen Ziffern durch Nullen oder andere Zeichen zu ersetzen. Dazu verwenden Sie eine Formel, die die Funktionen verKetten und Rechts enthält.

Im folgenden Verfahren werden Beispieldaten verwendet, um anzuzeigen, wie Sie nur die letzten vier Zahlen einer sozialVersicherungsnummer anzeigen können. Nachdem Sie die Formel auf Ihr Arbeitsblatt kopiert haben, können Sie Sie so anpassen, dass Ihre eigenen sozialVersicherungsnummern auf ähnliche Weise angezeigt werden.

  1. Erstellen Sie eine leere Arbeitsmappe oder ein leeres Arbeitsblatt.

  2. Wählen Sie in diesem Hilfeartikel die folgenden Beispieldaten ohne Zeilen-und Spaltenüberschriften aus.

So wählen Sie Beispieldaten aus

1

2

3

4

A

B

Type

Data

SozialVersicherungsNummer

555-50-1234

Formel

Beschreibung (Ergebnis)

= VERKETTEN ("000-00-"; RECHTS (B2; 4))

Zeigt die Textzeichenfolge "000-00-" anstelle der ersten 5 Ziffern der Sozialversicherungsnummer an und kombiniert Sie mit den letzten vier Ziffern der Sozialversicherungsnummer (000-00-1234).

  1. Klicken Sie vor dem Text in Zelle a1, und ziehen Sie dann den Mauszeiger über die Zellen, um den gesamten Text zu markieren. Auswählen eines Beispiels aus der Hilfe

  2. Drücken Sie STRG + C, um die ausgewählten Daten zu kopieren.

  3. Wählen Sie im Arbeitsblatt die Zelle a1 aus.

  4. Drücken Sie STRG + V, um die kopierten Daten einzufügen.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Formelüberwachung auf Formeln anzeigen, um zwischen dem Anzeigen des Ergebnisses und dem Anzeigen der Formel, die das Ergebnis zurückgibt, zu wechseln.

    Tastenkombination Sie können auch STRG + ' (Gravis-Akzent) drücken.

    Wichtig: 

    • Als bewährte Methode sollten Sie vermeiden, vollständige sozialVersicherungsnummern in Ihren Arbeitsmappen zu speichern. Speichern Sie stattdessen die vollständigen sozialVersicherungsnummern an einem Ort, der strenge Sicherheitsstandards erfüllt (beispielsweise ein Datenbankprogramm wie Microsoft Office Access), und verwenden Sie dann nur die letzten vier Ziffern der Zahlen in Ihren Arbeitsmappen.

    • Weitere Informationen zu diesen Funktionen finden Sie unter verKetten ( Funktion) und Rechts-RECHTSB-Funktionen.

    Hinweise: 

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×