Anzeigen von Berichten für Office 365 erweiterte Schutz

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Ihre Organisation Office 365 erweiterte Schutz (ATP) hat, stehen mehrere Berichte in der Security & Compliance Center. (Wechseln Sie zu Berichten > Dashboard.)

Sie können das Security & Compliance Center-Dashboard nutzen, um zu sehen, wo Advanced Threat Protection eingesetzt wird.

VFZ-Berichte enthalten neue Berichte in Echtzeit, Bedrohung Schutz Statusbericht, den Bericht VFZ Nachricht Anordnungund den Bericht VFZ Dateitypenan.

Hinweis: Office 365 VFZ ist in Abonnements, wie etwa E5 für Office 365 Enterprise und Office 365 Education A5 und zum Zeitpunkt 30 April 2018, auch Microsoft 365 Businessenthalten. Wenn Ihre Organisation Office 365-Abonnement, die nicht in Office 365 VFZ enthalten ist enthält, können Sie potenziell VFZ als Add-on kaufen. Weitere Informationen finden Sie unter Office 365 erweiterte Bedrohung Schutz Beschreibung des Diensts.

Zusätzlich zu den in diesem Artikel beschriebenen VFZ-Berichten stehen Berichte zur e-Mail-Sicherheit. E-Mail-Sicherheitsberichte enthalten einen oberen Absender und Empfänger Bericht, einen gefälschten e-Mail-Bericht, einen Spam-Erkennung Bericht und mehr. Finden Sie unter e-Mail-Sicherheitsberichte in der Sicherheit und Compliance Center anzeigen.

(Neu!) Berichte in Echtzeit

Berichte in Echtzeit sind in der Security & Compliance Center verfügbar. Die in Echtzeit-Berichte enthalten eines Schadsoftware Bericht für e-Mail, einen Bericht Benutzer gemeldete Nachrichten, einen Phishing-Bericht für e-Mailund eines Schadsoftware Bericht für Dateien.

Wichtig: Die neuen VFZ Berichte in Echtzeit sind mit Nachricht Zeitangaben, die in der lokalen Zeitzonen vom Empfänger zählt gedreht. Dies unterscheidet sich von den Bedrohung Schutz Statusbericht, der die Anzahl der e-Mail-Nachrichten angezeigt, die in UTC aggregiert.

Schadsoftware Bericht für e-Mail

Der Bericht Schadsoftware für e-Mail werden eingehende und ausgehende e-Mails, die als Malware eingestuft wurde.

Die Schadsoftware für e-Mail-Bericht zeigt eingehende und ausgehende e-Mails, die als Schadsoftware

  1. Wechseln Sie zu https://protection.office.com , und melden Sie sich mit Ihrem Konto geschäftlichen oder schulnotizbücher. Dadurch gelangen Sie zu der Security & Compliance Center.

  2. Wechseln Sie zu Threatverwaltung > Explorer.

  3. Im Menü AnsichtE-Mail auswählen > Schadsoftware.

    Verwenden Sie im Menü Ansicht zwischen e-Mail- und Inhalt Berichte auswählen

  4. Standardmäßig zeigt den Bericht Daten für die letzten sieben Tage an.

    Die Schadsoftware für e-Mail-Bericht zeigt Daten für die letzten sieben Tage standardmäßig

    So können Sie schnell bezüglich. Der Datumsfilter können Sie jedoch um den Datumsbereich zu ändern.

  5. Wählen Sie unter dem Diagramm in der Liste E-Mail ein Element, um weitere Informationen anzuzeigen. Beispielsweise können Sie die Details, Anlagen, ähnlich wie e-Mail-Nachrichten und erweiterten Analyse-Informationen für jede Nachricht, die im Bericht aufgeführten anzeigen.

    Sie können weitere Informationen, wie z. B. Zusammenfassung und Details erweiterten Analyse für jede Nachricht anzeigen.

Benutzer gemeldete Nachrichten-Bericht

Der Benutzer gemeldete Nachrichten-Bericht ist eine der e-Mail-Sicherheitsberichte in der Sicherheit und Compliance Center. Dieser Bericht zeigt Informationen zu e-Mail-Nachrichten, dass Personen als Junk-e- oder Schadsoftware und Junk-e-Mail gemeldet, dass Personen als gut e-Mail gemeldet (junk).

Bericht User-Reported Nachrichten werden Nachrichten, die Benutzer mit der Bezeichnung als Junk-e-, keine Junk-e- oder Phishing Versuche.

Weitere Informationen finden Sie unter Nachrichten Benutzer gemeldete Bericht.

Phishing-Bericht für e-Mail

Phishing-Bericht für e-Mail-zeigt Informationen zu e-Mail-Nachrichten, die als Phishing versucht identifiziert wurden an die Personen in Ihrer Organisation gesendet.

Phishing-Bericht für e-Mail-zeigt Informationen zum erkannt Phishingnachrichten

  1. Wechseln Sie zu https://protection.office.com , und melden Sie sich mit Ihrem Konto geschäftlichen oder schulnotizbücher. Dadurch gelangen Sie zu der Security & Compliance Center.

  2. Wechseln Sie zu Threatverwaltung > Explorer.

  3. Im Menü AnsichtE-Mail auswählen > Phishing.

    Verwenden Sie im Menü Ansicht zwischen e-Mail- und Inhalt Berichte auswählen

  4. Standardmäßig zeigt den Bericht Daten für die letzten sieben Tage an.

    So können Sie schnell bezüglich. Der Datumsfilter können Sie jedoch um den Datumsbereich zu ändern.

  5. Wählen Sie unter dem Diagramm in der Liste E-Mail ein Element, um weitere Informationen anzuzeigen.

Schadsoftware Bericht für Dateien

Der Bericht Schadsoftware für Dateien werden Dateien, die als Malware in SharePoint Online, OneDrive for Business- oder Microsoft Teams identifiziert wurden.

Mit der Schadsoftware für Dateienbericht sehen Sie eine Liste der Dateien, die als Schadsoftware in SharePoint Online, OneDrive oder Microsoft Teams

  1. Wechseln Sie zu https://protection.office.com , und melden Sie sich mit Ihrem Konto geschäftlichen oder schulnotizbücher. Dadurch gelangen Sie zu der Security & Compliance Center.

  2. Wechseln Sie zu Threatverwaltung > Explorer.

  3. Im Menü Ansicht auf Inhalte auswählen > Schadsoftware.

    Verwenden Sie im Menü Ansicht zwischen e-Mail- und Inhalt Berichte auswählen

  4. Standardmäßig zeigt den Bericht Daten für die letzten sieben Tage an.

    Standardmäßig zeigt die Schadsoftware für Dateienbericht Daten für die letzten sieben Tage an.

    So können Sie schnell bezüglich. Der Datumsfilter können Sie jedoch um den Datumsbereich zu ändern.

  5. Wählen Sie unter dem Diagramm in der Liste Dokument ein Element aus, um weitere Informationen anzuzeigen. Beispielsweise können Sie sehen, das Datum, Dateinamen, Bibliothek (SharePoint Online, OneDrive for Business- oder Microsoft Teams), wo die bösartige Datei gefunden wurde, wie die Datei erkannt wurde, und die Dateigröße.

Threat Protection-Statusbericht

Der Bedrohung Schutz Statusbericht ist einer Einzelansicht, die vereint Informationen bösartige Inhalte gefunden und von Exchange Online und Advanced Threat Protection blockiert.

Zum Anzeigen der Bedrohung Schutz Statusberichts der Security & Compliance Center, wechseln Sie zu Berichten > Dashboards > Bedrohung Schutzstatus.

Mit diesem Bericht können Sie sehen, welche Schadsoftware, bösartiger Links und bösartige Anlagen durch VFZ erkannt wurden

Zum Abrufen von detaillierten Status für einen Tag, zeigen Sie auf das Diagramm. Der Bericht umfasst eine aggregierte Anzahl der eindeutigen e-Mail-Nachrichten mit bösartiger von Anti-Schadsoftware-Engine, 0 (null) Stunden automatisch bereinigen (ZAP)und Advanced Threat Protection Features wie VFZ sichere Links und VFZ SFI blockierten Inhalt (Dateien oder URLs) Anlagen.

Unter dem Diagramm sehen Sie eine ausführliche Liste der Erkennung, einschließlich Betreffzeilen und wie jedes Element erkannt wurde. Wählen Sie ein Element, zeigen Sie weitere Details, einschließlich Dateinamen des Elements, gibt an, ob das Element eingehenden oder ausgehenden wurde und wie sie erkannt wurde.

Wählen Sie ein Element in den Schutz Statusbericht, um weitere Details anzuzeigen

Wählen Sie für Schadsoftware abgefangen VFZ sichere Anlagen, klicken Sie auf der Seite DetailsErweiterte Analyse, um weitere Informationen, einschließlich der beobachteten Verhalten und Analyse Details für ein ausgewähltes Element anzeigen aus.

Wählen Sie auf der Seite Details erweiterte Analyse, um weitere Informationen über das ausgewählte Element anzuzeigen.

Bericht VFZ-Dateitypen

Der Bericht VFZ Dateitypen zeigt den Typ von Dateien als bösartiger von VFZ sichere Anlagenerkannt.

Um den Bericht, in der Security & Compliance Center zu anzuzeigen, wechseln Sie zu Berichten > Dashboards > VFZ Dateitypen.

Verwenden Sie den Bericht VFZ Dateitypen um zu sehen, wie viele bösartiger URLs und Dateien erkannt wurden

Wenn Sie auf einen bestimmten Tag zeigen, können Sie die Aufteilung bösartiger Dateitypen anzeigen, die von VFZ sichere Anlagengefunden wurden. Klicken Sie auf, oder tippen Sie auf den Bericht VFZ Dateitypen, um ihn in einem neuen Browserfenster zu öffnen, in dem Sie eine detailliertere Ansicht des Berichts zugreifen können.

Zeigen Sie im Bericht VFZ-Dateitypen auf einen Tag, um wie viele bösartiger-URLs und erkannte Dateien finden Sie unter

Unterhalb des Diagramms sehen Sie Details zu den e-Mail-Nachrichten, die erkannt wurden, einschließlich e-Mail-Adresse des Empfängers, die e-Mail-Adresse des Absenders und den Dateinamen. Wählen Sie ein Element in der Liste, um weitere Details zu diesem Element, einschließlich, welche Aktionen ausgeführt wurden, für die bösartiger URL oder Datei anzeigen aus.

VFZ Nachricht Anordnung Bericht

Der Bericht VFZ Nachricht Anordnung zeigt die Aktionen, die für e-Mail-Nachrichten geöffnet wurden, die bösartige Dateien haben gefunden wurden.

Um den Bericht, in der Security & Compliance Center zu anzuzeigen, wechseln Sie zu Berichten > Dashboards > VFZ Nachricht Anordnung.

Mit der VFZ Nachricht Anordnung-Bericht sehen Sie, wie e-Mail-Nachrichten nach Schadsoftware Erkennung verarbeitet wurden

Klicken Sie auf, oder tippen Sie auf den Bericht, um ihn in einem neuen Browserfenster zu öffnen, in dem Sie eine detailliertere Ansicht des Berichts zugreifen können.

Wählen Sie in der Sicherheit und Einhaltung von Vorschriften Center Dashboard VFZ Nachricht Anordnung zu diesen Bericht in mehr Details anzeigen aus.

Unterhalb des Diagramms sehen Sie eine Liste der erkannten e-Mail-Nachrichten und welche Aktionen, gemäß den Richtlinien durchgeführt wurden, die für Ihre Organisation definiert sind.

Was passiert, wenn nicht die Berichte Daten angezeigt?

Wenn die Daten nicht in Ihren Berichten angezeigt werden, überprüfen Sie, dass Ihre Richtlinien ordnungsgemäß eingerichtet sind. Ihre Organisation müssen VFZ sichere Links und sichere Anlagen VFZ Richtlinien definiert in Reihenfolge für VFZ Schutz vorhanden sein. Siehe auch Anti-Spam- und Anti-Malware-Schutz in Office 365.

Verwandte Themen

Anzeigen von Berichten für e-Mail-Sicherheit in Office 365 Enterprise
Übersicht über die Office 365-Sicherheit und Compliance Center
Bedrohungsanalyse für Office 365 (Übersicht)

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×