Anzeigen einer Nachricht zwischen Objekten in einem Sequenzdiagramm

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

  1. Ziehen Sie in einem Sequenzdiagramm ein Nachricht-Shape auf das Zeichenblatt.

    Das von Ihnen ausgewählte Nachricht-Shape hängt von der Art der zu übermittelnden Nachrichten ab (Regulär, Asynchron, Prozeduraufruf oder Rückgabe).

  2. Kleben Sie den Endpunkt der Nachricht ohne Pfeilspitze an eine Verbindung Verbindungspunkt (blaues X) zeigen Sie auf der Lebenslinie des Objekts, das die Nachricht gesendet wird.

  3. Kleben Sie den Endpunkt der Nachricht mit Pfeilspitze an einen Verbindungspunkt auf der Lebenslinie des Objekts, das die Nachricht empfängt.

  4. Doppelklicken Sie auf die Nachricht und schreiben oder wählen Sie Namen der Nachricht, Stereotyp, Sequenzausdruck und Flussart.

  5. Wenn Sie eine flache Nachricht oder einen Prozeduraufruf möchten, wählen Sie die Operation, die die Nachricht generieren soll. Wenn die Operation nicht vorhanden ist, können Sie sie durch Klicken auf Neu erzeugen.

    Wenn Sie eine asynchrone Nachricht möchten, wählen Sie das von der Nachricht zu generierende Signal. Wenn die Klassifizierung, auf der die Objekt-Lebenslinie basiert, die die Nachricht erhält, kein Signal empfangen hat, klicken Sie auf Neu, und erstellen Sie den Empfang.

Tipp: Wenn Sie eine Nachricht vom Objekt selbst anzeigen möchten, kleben Sie die beiden Endpunkte auf einem bogenförmigen Nachricht-Shape an zwei Verbindungspunkte auf der gleichen Objekt-Lebenslinie.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×