Anzeigen der Arbeit Ihres Teams mit Team Planner

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Projektmanager können sich sehr schnell damit auseinandersetzen, was Ihr Team zu einem bestimmten Zeitpunkt im Projektplan vornimmt. Projektmanager haben möglicherweise Probleme mit der Suche nach einer schnellen und schmerzlosen Möglichkeit, sich mit Problemen auseinander zu setzen, die Sie entdecken.

Hinweis:  Team Planner ist ein Feature, das nur in Project Professional zur Verfügung steht.

Willkommen bei Team Planner, einem Feature, das Projektmanagern eine bessere Sichtbarkeit und Kontrolle über die Arbeit Ihres Teams ermöglicht.

Inhalt dieses Artikels

Teamarbeit anzeigen

Verschieben eines Vorgangs in eine andere Zeit im Terminplan

Optimieren des Terminplans mithilfe der Ansicht "Team Planer"

Anpassen von Team Planner

Teamarbeit anzeigen

  • Wählen Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Ressourcenansichten den EintragTeam Planeraus.

Der Team Planer wird angezeigt. Für jede Ressource im Projekt wird eine Zeile angezeigt. Auf der linken Seite werden Ressourcennamen angezeigt. Alle Vorgänge, denen eine Ressource zugeordnet ist, werden in derselben Zeile auf der rechten Seite angezeigt. Ressourcen Aufgaben, die kein Startdatum oder Enddatum aufweisen, werden auch Links neben dem Ressourcennamen angezeigt.

Aufgaben, die keiner Person zugewiesen wurden, werden unten angezeigt.

Tipp: Wenn Sie Agiles Projektmanagement als Projekt Planungsmethodik Ihrer Organisation verwenden, verwenden Sie die nicht zugewiesenen Aufgaben als "Backlog" von Vorgängen, die darauf warten, Ressourcen in zukünftigen Sprints zugewiesen zu werden.

Team Planer

1. ein erledigter Vorgang. Bei dieser Aufgabe handelt es sich um einen abgeschlossenen Vorgang mit 100 Prozent Ist-Arbeit. Sie kann nicht mit Team Planner verschoben werden.

2. zwei Aufgaben, die derselben Personen zugewiesen sind. Die oberste Aufgabe wird automatisch geplant und teilweise abgeschlossen (wird durch die Farbänderung auf der Leiste angezeigt). Der untere Vorgang wird manuell geplant. Beide werden zur gleichen Zeit für dieselbe Personen geplant. Die resultierende Überlastung wird durch rote Linien angezeigt. Eine dieser Aufgaben kann auf eine andere Zeit im Terminplan verschoben werden (oder auf eine andere Personen), um die Überlastung zu beheben.

3. eine ungeplante Aufgabe. Diese Aufgabe wird einer bestimmten Personen zugewiesen, Sie hat jedoch nicht genügend Planungsinformationen, um zu einem geplanten Vorgang zu werden. Damit ein Vorgang geplant wird (und somit auf die Rechte Seite der Ansicht verschoben werden kann), müssen mindestens zwei der Einstellungen für Zeitpläne festgelegt werden. Wenn z. b. die Dauer und das Anfangsdatum festgelegt werden (aber kein Endtermin), wird der Endtermin automatisch festgelegt, und er wird zu einem geplanten Vorgang. Wenn ein Anfangs-und Enddatum festgelegt ist (jedoch keine Dauer), wird es auch zu einem geplanten Vorgang. Wenn nur das Startdatum festgelegt ist, bleibt es eine ungeplante Aufgabe.

4. nicht zugewiesene Aufgaben. Diese Aufgabe wurde niemandem zugewiesen. Sie kann zugewiesen werden, indem Sie Sie im rechten Abschnitt auf den Terminplan einer Person ziehen. Wenn die Aufgabe ungeplant, aber einer Person zugewiesen werden soll, ziehen Sie Sie in der oberen linken Ecke auf den Namen einer Person.

Tipp: Die Farbe des Vorgangs gibt Ihnen nützliche Informationen zum Terminplan Status. Beispielsweise zeigen Teile des Balkens, die dunkler blau sind, auf die tatsächliche Arbeit an. Grüne Aufgaben werden manuell geplant.

Seitenanfang

Verschieben eines Vorgangs in eine andere Zeit im Terminplan

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie möglicherweise eine Aufgabe verschieben möchten. Jemandem wird möglicherweise zu viel Arbeit zugewiesen, oder Sie möchten die Arbeit einer anderen Person zuweisen. Oder vielleicht stellen Sie fest, dass niemand an einer wichtigen Aufgabe arbeitet. Team Planer behandelt alle diese Probleme und vieles mehr.

Mithilfe von Team Planner können Sie eine Aufgabe so einfach wie möglich an eine andere Stelle ziehen.

  • Wählen Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Ressourcenansichten den EintragTeam Planeraus.

Verschieben von Vorgängen in Team Planner

1. Verschieben eines Vorgangs vertikal, um einen Überlastung zu beheben. Sie können Aufgaben für eine Ressource verschieben, die gleichzeitig an zwei Vorgängen arbeitet.

2. Verschieben eines Vorgangs vertikal, um einer Person neue Arbeit zuzuweisen. Arbeit, die keiner Person zugewiesen wurde, kann durch Ziehen und ablegen jemandem zugewiesen werden.

3. Verschieben eines Vorgangs horizontal Es kann geplant werden, dass ein Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt im Terminplan einer Person bearbeitet wird.

Hier finden Sie weitere Möglichkeiten, wie Sie den Team Planer verwenden können.

Aktion

Diese Aktion ausführen:

Anzeigen von arbeitsfreier Zeit    

Die arbeitsfreier Zeit einer Person wird als graue vertikale Balken angezeigt. Doppelklicken Sie auf die vertikalen Balken, um weitere Details zur arbeitsfreier Zeit anzuzeigen.

Rollup-Vorgangsinformationen, um weniger oder mehr Details anzuzeigen    

Wenn Sie eine höhere Detailgenauigkeit bei Vorgangs-und Projektinformationen erhalten möchten, geben Sie Informationen in Team Planner ein. Wählen Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Format die Detailebene aus, indem Sie Rollup und dann eine Gliederungsebene auswählen. Wenn Aufgaben zusammengerollt werden, wird die Aufgabe auf oberster Ebene als ein einzelner Balken angezeigt.

Auswählen mehrerer Elemente    

Halten Sie die STRG-Taste gedrückt, während Sie auf mehrere Ressourcen-oder Aufgabennamen klicken. Sie können den Mauszeiger auch über mehrere Elemente ziehen, um Sie auszuwählen.

Verschieben von Elementen mithilfe der Tastatur

Mithilfe der Pfeiltasten können Sie durch die Elemente in Team Planner navigieren. Um eine hervorgehobene Aufgabe zu verschieben, verwenden Sie Strg + Pfeil. Verwenden Sie zum Scrollen der Ansicht ALT + Pfeil.

Verschieben von Elementen über das Fenster hinaus

Wenn Sie einen Vorgang an den Rand des Team Planers ziehen, führt dies automatisch zu einem Bildlauf durch die Ansicht. Auf diese Weise können Sie eine Aufgabe weiter in die Zukunft (oder Vergangenheit) ziehen, ohne die Maustaste loslassen zu müssen.

Abrufen von schnellen Informationen zu Aufgaben    

Zeigen Sie mit der Maus auf eine Aufgabe, um wichtige und nützliche Informationen zur geplanten Planung zu lesen. Mithilfe von QuickInfos können Sie wichtige Planungsentscheidungen treffen.

Seitenanfang

Optimieren des Terminplans mithilfe der Ansicht "Team Planer"

Vorausgesetzt, dass Sie andere Abschnitte in diesem Artikel gelesen haben, sind Sie jetzt ziemlich vertraut mit dem Verschieben von Aufgaben im Team Planer. Die meisten Aktionen, die Sie im Gantt-Diagramm und anderen Ansichten durchgehen können, können Sie auch im Team Planer erledigen. In diesem Abschnitt werden weitere Dinge beschrieben, die Sie im Team Planer erledigen können, um mehr in kürzerer Zeit zu erledigen.

Aktion

Diese Aktion ausführen:

Ändern der Planung von Vorgängen    

Um einen Vorgang von der automatischen Planung zum manuellen planen zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Vorgang, und wählen Sie dann Automatische Planung oder manuell planenaus.

Automatisches Beheben von Überarbeitungs Problemen    

Wählen Sie auf der Registerkarte Format den Eintrag Überlastungen vermeidenaus. Wenn diese Einstellung aktiviert ist, wird der zweite Vorgang automatisch verschoben, um Überlastungen zu vermeiden, wenn ein Vorgang mit einem anderen verschoben wird.

Deaktivieren eines Vorgangs    

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste, um Task deaktivierenauszuwählen. Wenn Sie eine Aufgabe deaktivieren, wird Sie nicht aus dem Projekt gelöscht, obwohl die Aufgabe aus dem Team Planer verschwunden ist. Dadurch wird verhindert, dass die Aufgabe die tatsächlichen Werte enthält.

Erneutes Zuweisen einer Aufgabe    

Die einfachste Möglichkeit zum erneuten Zuweisen einer Aufgabe besteht darin, Sie an eine andere Person zu ziehen. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf einen Vorgang klicken und dann auf zuweisen an. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie dieselben Datumsangaben beibehalten möchten.

Ändern von Vorgangsinformationen    

Um den Namen der Aufgabe oder anderer Eigenschaften (z. b. Einschränkung, Stichtag Datumsangaben oder Vorgangsart s) zu ändern, doppelklicken Sie auf den Vorgang. Sie können auch auf den Namen der Ressource doppelklicken, um Ressourceninformationen anzuzeigen und zu ändern.

AufTeilen der Ansicht    

Für erfahrene Projektmanager, die mit der traditionellen Teilungs Ansicht (oder Kombination) vertraut sind, können Sie weitere Details in einem separaten unteren Bereich anzeigen. Wählen Sie auf der Registerkarte Aufgabe in der Gruppe Eigenschaften die Option Vorgangs Details anzeigenaus. Der untere Schmerz zeigt ausführliche Informationen zu den ausgewählten Vorgängen und Ressourcen an, die dem Vorgang zugeordnet sind.

Hinweis:  Es ist nicht möglich, eine Zeit skalierte Ansicht, z. b. die Ansichten "Ressource: Einsatz" oder "Vorgangs Einsatz" zusammen mit Team Planer in einer Ansichtskombination zu verwenden. Wenn Sie eine Zeitskalaansicht zusammen mit Team Planner anzeigen möchten, öffnen Sie ein neues Fenster, und ordnen Sie die Fenster horizontal an. Wählen Sie hierfür auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Fenster die Option Alle anordnenaus.

Seitenanfang

Anpassen von Team Planner

Sie können die Art und Weise ändern, in der der Team Planer Ihren Anforderungen entspricht und die Ansicht attraktiver gestaltet.

  • Wählen Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Ressourcenansichten den EintragTeam Planeraus.

Aktion

Diese Aktion ausführen:

Ändern der Farbe von Team Planner-Balken     

Wählen Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Arten den zu ändernden Balkentyp aus, und klicken Sie dann entweder auf Rahmenfarbe oder Füllfarbe.

Einzelne Balken können auch geändert werden.

Erweitern der Zeilenhöhe, um mehr Text anzuzeigen    

Wählen Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Format eine Reihe von Zeilen in der Liste Textzeile aus.

Anzeigen von mehr oder weniger Details    

Verwenden Sie den Zoom-SchiebeRegler unten rechts im Projektfenster, um zu ändern, wie viel Zeit auf der rechten Seite der Ansicht angezeigt wird.

Ändern der Darstellung von arbeitsfreier Zeit    

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in einen leeren Bereich auf der rechten Seite der Ansicht (nicht auf einen Vorgang), und wählen Sie dann arbeitsFreie Zeitaus.

Schnelles gruppieren, Filtern oder Sortieren    

Wählen Sie den nach unten weisenden Pfeil in der Spalte Ressourcen Name aus, und wählen Sie dann Sortieren, Gruppierenoder Filtern nach definierten oder benutzerdefinierten Filtern aus.

Ausblenden unnötiger Spalten    

Sie können die Spalten für ungeplante und nicht zugewiesene Aufgaben ausblenden. Wählen Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe einblenden/ausblenden den Typ der Spalte aus, die Sie anzeigen oder ausblenden möchten.

Ändern der Größe der Abschnitte im Team Planer    

Ziehen Sie die vertikalen und horizontalen Rahmen zwischen den Abschnitten, um die Größe der Abschnitte zu ändern.

Tipp: Wenn Sie den Team Planer erheblich angepasst haben, können Sie eine Version der angepassten Ansicht in einer separaten Ansicht speichern. Wählen Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Ressourcenansichten die untere Hälfte der Schaltfläche Team Planer aus, und wählen Sie dann Ansicht speichernaus.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×