Anwenden von Briefpapier, Hintergründen oder Designs auf e-Mail-Nachrichten

Anwenden von Briefpapier, Hintergründen oder Designs auf e-Mail-Nachrichten

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Briefpapier in Microsoft Outlook enthält Hintergründe und Muster und bietet eine Reihe vereinheitlichter Gestaltungselemente wie Schriftarten, Aufzählungszeichen, Farben und Effekte. Sie können aus einer vordefinierten Liste von Outlook-Briefpapier und-Designs auswählen, sodass Sie HTML-formatierte e-Mail-Nachrichten ganz einfach personalisieren können.

Hinweis: Diese Vorgehensweisen funktionieren nur, wenn Sie HTML als Nachrichtenformat verwenden. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie HTML als Nachrichtenformat verwenden, lesen Sie: wie ändere ich das Format aller meiner neuen Nachrichten in HTML?

Anwenden von Outlook-Briefpapier und -Designs in allen Nachrichten

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf E-Mail.

  4. Klicken Sie auf Briefpapier und Schriftarten.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Persönliches Briefpapier auf Design.

    Hinweis:  Wenn Sie versuchen, dieses Verfahren ohne HTML als Nachrichtenformat anzuwenden, wird die Meldung Designs sind nicht installiert angezeigt.

  6. Klicken Sie unter Design auswählen auf das gewünschte Design oder Briefpapier, und klicken Sie dann auf OK.

  7. Wählen Sie die gewünschten Schriftartenoptionen aus.

Wie ändere ich das Format all meiner neuen Nachrichten in HTML?

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf E-Mail.

  4. Klicken Sie unter Nachrichten verfassen in der Liste Nachricht in diesem Format verfassen auf HTML

Anwenden von Outlook-Briefpapier und -Designs in einer Nachricht

  1. Sie klicken auf die Registerkarte Start.

  2. Klicken Sie in der Gruppe neu auf neue Elemente, zeigen Sie auf e-Mail-Nachricht verwenden, und klicken Sie dann auf Weitere Briefpapier.

  3. Klicken Sie unter Design auswählen auf das gewünschte Design oder Briefpapier, und klicken Sie dann auf OK.

  4. Verfassen und senden Sie Ihre Nachricht.

Deaktivieren von Outlook-Briefpapier und -Designs

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf E-Mail.

  4. Klicken Sie unter Nachrichten verfassen auf Briefpapier und Schriftarten.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Persönliches Briefpapier auf Design.

  6. Klicken Sie unter Design auswählen auf (Kein Design),

Microsoft Outlook unterstützt drei Nachrichtenformate:

  • HTML    Dies ist das in Outlook verwendete Standardnachrichtenformat, das sich auch am besten eignet, wenn Sie Nachrichten erstellen möchten, die herkömmlichen Dokumenten mit verschiedenen Schriftarten, Farben und Aufzählungen ähnlich sind. Wenn Sie eine der Optionen auswählen, die Formatierungen zulassen (HTML oder Rich-Text), wird die Nachricht im HTML-Format gesendet. Bei der Wahl von HTML wissen Sie also, wie die gesendete Nachricht dem Empfänger angezeigt wird.

  • Nur-Text     Dies ist ein Format, das von allen e-Mail-Anwendungen unterstützt wird. Sie können Outlook so einrichten, dass nur im nur-Text-Format empfangene Nachrichten geöffnet werden. Nur-Text unterstützt keine Fetten, kursiven, farbigen Schriftarten oder eine andere Textformatierung. Sie unterstützt auch keine Bilder, die direkt im Nachrichtentext angezeigt werden, obwohl Sie die Bilder als Anlagen hinzufügen können.

  • Outlook-Rich-Text-Format (RTF)    Dies ist ein Microsoft-Format, das nur von den folgenden E-Mail-Anwendungen unterstützt wird:

    • Microsoft Exchange-Client Versionen 5,0 und 4,0

    • Microsoft Office Outlook 2007

    • Microsoft Office Outlook 2003

    • Microsoft Outlook 2002, 2000, 98 und 97

      Verwenden Sie das Rich-Text-Format (RTF) beim Senden von Nachrichten innerhalb einer Organisation, die Microsoft Exchange verwendet. Empfohlen wird allerdings die Verwendung des HTML-Formats. RTF unterstützt Textformatierungen, einschließlich Aufzählungen, Ausrichtung und verknüpfte Objekte. Nachrichten im Rich-Text-Format werden standardmäßig von Outlook automatisch in das HTML-Format konvertiert, wenn Sie sie an einen Internetempfänger senden, sodass das Nachrichtenformat beibehalten und der Empfang von Anlagen sichergestellt ist. Besprechungs- und Aufgabenanfragen sowie Nachrichten mit Abstimmungsschaltflächen werden in Outlook ebenfalls formatiert, sodass diese Elemente beim Senden per Internet an andere Outlook-Benutzer unabhängig vom Standardformat der Nachricht funktionsfähig bleiben. Handelt es sich bei der per Internet gesendeten Nachricht um eine Aufgaben- oder Besprechungsanfrage, wird sie von Outlook automatisch in das Internet-Kalenderformat konvertiert, ein häufig verwendetes Format für Kalenderelemente im Internet. Dadurch kann die Nachricht von anderen E-Mail-Programmen verarbeitet werden.

Verwandte Informationen

Erstellen von Briefpapier für E-Mail-Nachrichten

Entfernen oder Ändern des Briefpapiers und von farbigen Hintergründen für Antworten und Weiterleitungen

Hinweis: Diese Vorgehensweisen funktionieren nur, wenn Sie HTML als Nachrichtenformat verwenden. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie HTML als Nachrichtenformat verwenden, lesen Sie: wie ändere ich das Format aller meiner neuen Nachrichten in HTML?

Anwenden von Outlook-Briefpapier und -Designs in allen Nachrichten

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf E-Mail.

  4. Klicken Sie auf Briefpapier und Schriftarten.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Persönliches Briefpapier auf Design.

    Hinweis:  Wenn Sie versuchen, dieses Verfahren ohne HTML als Nachrichtenformat anzuwenden, wird die Meldung Designs sind nicht installiert angezeigt.

  6. Klicken Sie unter Design auswählen auf das gewünschte Design oder Briefpapier, und klicken Sie dann auf OK.

  7. Wählen Sie die gewünschten Schriftartenoptionen aus.

Wie ändere ich das Format all meiner neuen Nachrichten in HTML?

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf E-Mail.

  4. Klicken Sie unter Nachrichten verfassen in der Liste Nachricht in diesem Format verfassen auf HTML

Anwenden von Outlook-Briefpapier und -Designs in einer Nachricht

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe neu auf neue Elemente, zeigen Sie auf e-Mail-Nachricht mit, und klicken Sie dann auf Weitere Briefpapier.

  2. Klicken Sie unter Design auswählen auf das gewünschte Design oder Briefpapier, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Verfassen und senden Sie Ihre Nachricht.

Deaktivieren von Outlook-Briefpapier und -Designs

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf E-Mail.

  4. Klicken Sie unter Nachrichten verfassen auf Briefpapier und Schriftarten.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Persönliches Briefpapier auf Design.

  6. Klicken Sie unter Design auswählen auf (Kein Design),

Microsoft Outlook unterstützt drei Nachrichtenformate:

  • HTML    Dies ist das in Outlook verwendete Standardnachrichtenformat, das sich auch am besten eignet, wenn Sie Nachrichten erstellen möchten, die herkömmlichen Dokumenten mit verschiedenen Schriftarten, Farben und Aufzählungen ähnlich sind. Wenn Sie eine der Optionen auswählen, die Formatierungen zulassen (HTML oder Rich-Text), wird die Nachricht im HTML-Format gesendet. Bei der Wahl von HTML wissen Sie also, wie die gesendete Nachricht dem Empfänger angezeigt wird.

  • Nur-Text     Dies ist ein Format, das von allen e-Mail-Anwendungen unterstützt wird. Sie können Outlook so einrichten, dass nur im nur-Text-Format empfangene Nachrichten geöffnet werden. Nur-Text unterstützt keine Fetten, kursiven, farbigen Schriftarten oder eine andere Textformatierung. Sie unterstützt auch keine Bilder, die direkt im Nachrichtentext angezeigt werden, obwohl Sie die Bilder als Anlagen hinzufügen können.

  • Outlook-Rich-Text-Format (RTF)    Dies ist ein Microsoft-Format, das nur von den folgenden E-Mail-Anwendungen unterstützt wird:

    • Microsoft Exchange-Client Versionen 5,0 und 4,0

    • Microsoft Office Outlook 2007

    • Microsoft Office Outlook 2003

    • Microsoft Outlook 2002, 2000, 98 und 97

      Beim Senden von Nachrichten in einer Organisation, die Microsoft Exchange verwendet, können Sie RTF verwenden. Es wird jedoch empfohlen, das HTML-Format zu verwenden. RTF unterstützt die Textformatierung, einschließlich Aufzählungszeichen, Ausrichtung und verknüpften Objekten. Outlook wandelt RTF-formatierte Nachrichten standardmäßig automatisch in HTML um, wenn Sie Sie an einen Internet Empfänger senden, damit die Nachrichtenformatierung beibehalten und Anlagen empfangen werden. Outlook formatiert die Besprechungs-und Aufgabenanforderungen sowie Nachrichten auch automatisch mit den Abstimmungsschaltflächen, damit diese Elemente unabhängig vom Standardformat der Nachricht über das Internet an andere Outlook-Benutzer gesendet werden können. Wenn es sich bei der internetgebundenen Nachricht um eine Aufgabe oder eine Besprechungsanfrage handelt, wandelt Outlook diese automatisch in das InternetKalender Format um, ein gängiges Format für Internetkalender Elemente, damit Sie von anderen e-Mail-Anwendungen unterstützt werden kann.

Verwandte Informationen

Erstellen von Briefpapier für E-Mail-Nachrichten

Kopieren von Briefpapier auf einen anderen Computer

Entfernen oder Ändern des Hintergrunds und des Briefpapiers für Antworten und Weiterleitungen

Hinweis: Diese Vorgehensweisen funktionieren nur, wenn Sie HTML als Nachrichtenformat verwenden. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte e-Mail-Format. Klicken Sie in der Liste in diesem Nachrichtenformat verfassen auf HTML.

Anwenden von Outlook-Briefpapier und -Designs in allen Nachrichten

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Outlook im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte e-Mail-Format.

  2. Klicken Sie in der Liste in diesem Nachrichtenformat verfassen auf HTML.

  3. Klicken Sie auf Briefpapier und Schriftarten.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Persönliches Briefpapier auf Design.

  5. Klicken Sie unter Design auswählen auf das gewünschte Design oder Briefpapier, und klicken Sie dann auf OK.

    Design oder Briefpapier (Dialogfeld)

  6. Wählen Sie die gewünschten Schriftartenoptionen aus.

  7. Wenn Sie möchten, dass Kommentare, die Sie in Nachrichten Antworten eingeben, mit Ihrem Namen gekennzeichnet werden sollen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen meine Kommentare markieren, und geben Sie eine Bezeichnung ein, z. b. ihren Namen.

  8. Wenn Ihre Schriftart jedes Mal, wenn Sie eine Nachricht beantworten oder weiterleiten, in einer anderen Farbe angezeigt werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen beim Antworten oder weiterleiten eine neue Farbe auswählen.

  9. Klicken Sie zweimal auf OK

    Wenn Sie neue Nachrichten erstellen, wird automatisch das von Ihnen ausgewählte Briefpapier oder Design verwendet.

Tipp: Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe einschließen auf Signatur, und klicken Sie dann auf Signaturen, um Outlook-Briefpapier oder Designs in einer geöffneten Nachricht auszuwählen. Klicken Sie auf die Registerkarte Persönliches Briefpapier, und klicken Sie dann auf Design.

Hinweis: Outlook-Briefpapier oder Designs können nicht angepasst werden.

Anwenden von Outlook-Briefpapier und -Designs in einer Nachricht

  1. Zeigen Sie im Hauptfenster von Outlook im Menü Aktionen auf neue e-Mail-Nachricht mit, und klicken Sie dann auf Weitere Briefpapier.

  2. Klicken Sie unter Design auswählen auf das gewünschte Design oder Briefpapier, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Verfassen und senden Sie Ihre Nachricht.

Hinweis: BriefPapier oder Designs können nicht auf Antworten angewendet werden.

Deaktivieren von Outlook-Briefpapier und -Designs

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Outlook im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte e-Mail-Format.

  2. Klicken Sie auf Briefpapier und Schriftarten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Persönliches Briefpapier auf Design.

  4. Klicken Sie unter Design auswählen auf kein Design, und klicken Sie dann auf OK, um die Dialogfelder zu schließen.

Microsoft Outlook unterstützt drei Nachrichtenformate:

  • HTML    Dies ist das in Outlook verwendete Standardnachrichtenformat, das sich auch am besten eignet, wenn Sie Nachrichten erstellen möchten, die herkömmlichen Dokumenten mit verschiedenen Schriftarten, Farben und Aufzählungen ähnlich sind. Wenn Sie eine der Optionen auswählen, die Formatierungen zulassen (HTML oder Rich-Text), wird die Nachricht im HTML-Format gesendet. Bei der Wahl von HTML wissen Sie also, wie die gesendete Nachricht dem Empfänger angezeigt wird.

  • Nur-Text     Dies ist ein Format, das von allen e-Mail-Anwendungen unterstützt wird. Sie können Outlook so einrichten, dass nur im nur-Text-Format empfangene Nachrichten geöffnet werden. Nur-Text unterstützt keine Fetten, kursiven, farbigen Schriftarten oder eine andere Textformatierung. Sie unterstützt auch keine Bilder, die direkt im Nachrichtentext angezeigt werden, obwohl Sie die Bilder als Anlagen hinzufügen können.

  • Outlook-Rich-Text-Format (RTF)    Dies ist ein Microsoft-Format, das nur von den folgenden E-Mail-Anwendungen unterstützt wird:

    • Microsoft Exchange-Client Versionen 5,0 und 4,0

    • Microsoft Office Outlook 2007

    • Microsoft Office Outlook 2003

    • Microsoft Outlook 2002, 2000, 98 und 97

      Verwenden Sie das Rich-Text-Format (RTF) beim Senden von Nachrichten innerhalb einer Organisation, die Microsoft Exchange verwendet. Empfohlen wird allerdings die Verwendung des HTML-Formats. RTF unterstützt Textformatierungen, einschließlich Aufzählungen, Ausrichtung und verknüpfte Objekte. Nachrichten im Rich-Text-Format werden standardmäßig von Outlook automatisch in das HTML-Format konvertiert, wenn Sie sie an einen Internetempfänger senden, sodass das Nachrichtenformat beibehalten und der Empfang von Anlagen sichergestellt ist. Besprechungs- und Aufgabenanfragen sowie Nachrichten mit Abstimmungsschaltflächen werden in Outlook ebenfalls formatiert, sodass diese Elemente beim Senden per Internet an andere Outlook-Benutzer unabhängig vom Standardformat der Nachricht funktionsfähig bleiben. Handelt es sich bei der per Internet gesendeten Nachricht um eine Aufgaben- oder Besprechungsanfrage, wird sie von Outlook automatisch in das Internet-Kalenderformat konvertiert, ein häufig verwendetes Format für Kalenderelemente im Internet. Dadurch kann die Nachricht von anderen E-Mail-Programmen verarbeitet werden.

Verwandte Informationen

Entfernen oder Ändern des Hintergrunds und des Briefpapiers für Antworten und Weiterleitungen

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×