Anwenden oder Ändern einer Schnellformatvorlage für Formen

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können ein Aussehen in professioneller Qualität und den letzten Schliff in Ihrer SmartArt-Grafik oder eine Form durch Anwenden einer Schnellformatvorlage auf alle Formen in einer SmartArt-Grafik, einen Teil der Formen in einer SmartArt-Grafik oder die Shapes, die Sie Ihrem Dokument hinzugefügt haben Arbeitsblatt , oder die Präsentation.

Schnellformatvorlagen sind Kombinationen aus unterschiedlichen Formatierungsoptionen und werden als Miniaturansicht im die verschiedenen Schnellformatvorlage Kataloge angezeigt. Wenn Sie den Mauszeiger auf der Miniaturansicht einer Schnellformatvorlage positionieren, können Sie sehen, wie die Schnellformatvorlage Ihrer SmartArt-Grafik oder Form wirkt sich auf.

Schnellformatvorlagen für SmartArt-Grafiken (SmartArt-Formatvorlagen) enthalten Kanten, Schatten, Linienarten, Farbverläufe und dreidimensionale (3D) Perspektiven. Versuchen Sie verschiedene Kombinationen aus SmartArt-Formatvorlagen und Farben, bis Sie eins finden, die die Nachricht entspricht, die Sie kommunizieren möchten. Wählen Sie ein Layout, eine SmartArt-Formatvorlage und eine Farbe aus, die Ihnen gefällt, und klicken Sie dann erneut ändern des Layouts – Ihre SmartArt-Formatvorlagen und Farben wird, mit einer SmartArt-Grafik bleiben, damit Sie nicht die müssen erneut durchführen können.

SmartArt-Formatvorlagen ordnen der Designeffekte, der das Dokument Design den Formen in der SmartArt-Grafik. Beispielsweise Shapes möglicherweise dick Linien oder Kanten, während Pfeile möglicherweise einen anderer Stil angewendet haben. Sie können auch aus den Designfarben des Dokuments Anwenden von Farben auf unterschiedliche Weise, wie etwa das Ändern der Farbe des Formrahmens. Wenn Sie mehrere SmartArt-Grafiken erstellen und diese finden Sie eine Liste aussehen sollen, können Sie die gleichen Farben anwenden und SmartArt-Formatvorlage auf ein einheitliches, professionelles Aussehen zu erzielen.

Sie können Formen haben, die mit Rändern und Tiefe angezeigt und 3D Speicherplatz zum Drehen. Um einer SmartArt-Grafik dreidimensionale machen, wenden Sie eine 3D-SmartArt-Formatvorlage oder manuell Anwenden einer 3D-Drehung auf jede Formaus. Ist die gesamte SmartArt-Grafik dreidimensionalen (Namens der Szene zusammenhängendes 3D), können Sie weiterhin den Text und Formatierung jeder einzelnen Form bearbeiten, jedoch nicht die Shapes für einen neu positionierten oder Größe geändert werden. Sie können nur neu positionieren oder Ändern der Größe der Formen in einer zweidimensionalen Szene. Klicken Sie zum Wechseln zwischen 2D und 3D klicken Sie unter SmartArt-Tools auf der Registerkarte Format in der Gruppe Formenin 2D bearbeiten aus. Die Schaltfläche in 2D bearbeiten die Sperre aufhebt vorübergehend Ihre SmartArt-Grafik zum Bearbeiten, damit Sie verschieben und Größe des Shapes können – jedoch die 3D-SmartArt-Formatvorlage weiterhin auf Ihre SmartArt-Grafik angewendet wird, und wird wieder angezeigt, wenn in 2D bearbeiten, Sie erneut klicken. Wenn Ihre SmartArt-Grafik in einer Szene 3D angezeigt wird, können Sie es als eine ganze und Position Quellen und die "Kamera" Hellblau, sodass die gesamte SmartArt-Grafik scheint pop-außerhalb des Bildschirms drehen.

SmartArt-Formatvorlagen Einfluss auf einer ganzen SmartArt-Grafik, während sich Schnellformatvorlagen für Formen (Formenarten) nur die ausgewählte Form auswirken. Sie können eine Form manuell durch Ändern der Farbe, Effekteoder Rahmenoder Ersetzen durch ein anderes Shape anpassen. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre SmartArt-Grafik anpassen erst nach dem gleichen Sie Sie über den Inhalt und das Layout, während einige Anpassungen nicht übertragen werden, da sie möglicherweise nicht in das neue Layout gut aussehen. Weitere Informationen zum Wechseln von Layouts für SmartArt-Grafiken finden Sie unter Wechseln des Layouts oder Typs einer SmartArt-Grafik.

  1. Klicken Sie auf die SmartArt-Grafik, der Sie eine andere SmartArt-Formatvorlage anwenden möchten.

  2. Klicken Sie unter SmartArt-Tools auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe SmartArt-Formatvorlagen auf die gewünschte SmartArt-Formatvorlage.

    Registerkarte 'Entwurf' unter SmartArt-Tools

    Wenn Sie die SmartArt-Tools oder Entwurf, sicherzustellen, dass nicht angezeigt werden, haben Sie eine SmartArt-Grafik ausgewählt

    Sollen weitere SmartArt-Formatvorlagen angezeigt werden, klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere  Schaltfläche 'Erweitern' .

Tipps    

  • SmartArt-Formatvorlagen, die verfügbar sind, abhängig von der zugrunde liegenden Dokument Design ab. Beispielsweise beim Einfügen eine SmartArt-Grafik, die in einer PowerPoint-Präsentation erstellt wurde, und die Design "A" in ein Worddokument, das Design "B" angewendet wurde angewendet wurde, wird die SmartArt-Grafik Design "B" anstelle von "A" verwendet.

  • Wenn Sie die SmartArt-Grafik anpassen, und wählen Sie dann eine SmartArt-Formatvorlage, die einige vergleichbare Anpassungen enthält, wird die Anpassung geht verloren. Beispielsweise, wenn Sie die 3D-Drehung der SmartArt-Grafik ändern, und wenden Sie dann auf eine andere 3D-SmartArt-Formatvorlage, wird die SmartArt-Formatvorlage die Änderungen außer Kraft, die Sie vorgenommen.

  • Wenn Sie eine SmartArt-Formatvorlage auf eine SmartArt-Grafik anwenden, und passen Sie die SmartArt-Grafik, können Sie eine andere SmartArt-Formatvorlage, um schnell das professionelle Aussehen in professioneller Qualität wiederherstellen anwenden.

  • Wenn die gleiche Schnellformatvorlage für eine SmartArt-Grafik und eine Form verwenden möchten, führen Sie folgende Schritte aus:

    1. Klicken Sie auf die SmartArt-Grafik, und klicken Sie dann unter SmartArt-Tools auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe ' SmartArt-Formatvorlagen auf eines der ersten fünf Formate.
      , Wenn Sie die Registerkarten SmartArt-Tools oder Entwurf nicht angezeigt werden, stellen Sie sicher, dass Sie eine SmartArt-Grafik ausgewählt haben.

    2. Klicken Sie auf das Shape, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Format in der Gruppe Formenarten auf gleicher, die Sie in Schritt 1 geklickt haben.

  • Um zu verhindern, dass die SmartArt-Grafik abzulenken Ihre Nachricht, wenden Sie nur in Ausnahmefällen 3D SmartArt-Formatvorlagen auf.

  1. Klicken Sie auf das Shape, dem Sie eine neue oder andere Formenart anwenden möchten.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Ist das Shape Teil einer SmartArt-Grafik, klicken Sie unter SmartArt-Tools auf der Registerkarte Format in der Gruppe Formenarten, klicken Sie auf die gewünschte Form.

      Registerkarte SmartArt-Tools formatieren (Symbol)

      Wenn die Registerkarte SmartArt-Tools oder Format nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie eine SmartArt-Grafik ausgewählt haben.

      Um weitere Formenarten anzuzeigen, klicken Sie auf die Weitere Schaltfläche Schaltfläche 'Erweitern' .

    • Wenn das Shape nicht Teil einer SmartArt-Grafik ist, klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format in der Gruppe Formenarten auf die gewünschte Form.

      'Zeichentools' auf der Registerkarte 'Format' (Abbildung)

      Wenn Sie die Registerkarten Zeichentools oder Format, sicherzustellen, dass nicht angezeigt werden, haben Sie eine SmartArt-Grafik ausgewählt.

      Um weitere Formenarten anzuzeigen, klicken Sie auf die Weitere Schaltfläche Schaltfläche 'Erweitern' .

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×