Anpassen der Startweise von Excel

Excel für Office 365, Excel 2019, Excel 2016, Excel 2013, Excel 2010

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Bevor Sie Microsoft Office Excel starten, können Sie festlegen, dass eine bestimmte Arbeitsmappe oder eine Vorlage für Arbeitsmappen bzw. eine Vorlage für Tabellenblätter mit benutzerdefinierten Einstellungen beim Starten von Excel automatisch geöffnet wird. Wenn es nicht mehr erforderlich ist, dass eine bestimmte Arbeitsmappe beim Starten von Excel geöffnet wird, können Sie auch dies festlegen.

Wenn eine Arbeitsmappe, die beim Starten von Excel geöffnet wird, automatische Makros enthält, z. B. "Auto_Öffnen", werden die Makros ausgeführt, sobald die Arbeitsmappe geöffnet wird. Falls erforderlich, können Sie verhindern, dass sie beim Starten von Excel automatisch ausgeführt werden.

Tipps: 

Starten Sie Excel automatisch mit einer leeren Arbeitsmappe

In Excel 2013 und höher, standardmäßig mit der Startseite mit zuletzt verwendete Arbeitsmappen, Positionen und Vorlagen beim Starten von Excel. Diese Einstellung kann geändert werden, um stattdessen dieser Bildschirm umgehen, und erstellen eine leere Arbeitsmappe. Dazu:

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen.

  2. Klicken Sie unter Allgemein, und klicken Sie dann unter Startoptionen, check das Kontrollkästchen neben den Startbildschirm beim Start dieser Anwendung anzeigen.

  3. Klicken Sie auf OK.

Automatisches Öffnen einer bestimmten Arbeitsmappe beim Starten von Excel

Damit eine bestimmte Arbeitsmappe automatisch beim Starten von Excel geöffnet wird, können Sie die Arbeitsmappe in den Ordner "XLStart" verschieben. Zudem haben Sie die Möglichkeit, neben dem Ordner "XLStart" einen Alternativer Startordner zu verwenden.

Suchen Sie den Ordner XLStart

Eine Arbeitsmappe, Vorlage oder Arbeitsbereichsdatei, die in den Ordner XLStart platziert wird beim Starten von Excel automatisch geöffnet. Überprüfen Sie den Pfad zum Ordner XLStart finden Sie die Einstellungen für das Trust Center. Dazu:

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen.

  2. Klicken Sie auf Vertrauensstellungscenter, und klicken Sie dann unter Microsoft Office Excel-Vertrauensstellungscenter auf Einstellungen für das Vertrauensstellungscenter.

  3. Klicken Sie auf Vertrauenswürdige Speicherorte, und prüfen Sie dann in der Liste der vertrauenswürdigen Speicherorte den Pfad zum Ordner "XLStart".

Verwenden eines alternativen Startordners

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Erweitert.

  2. Geben Sie unter Allgemein im Feld Beim Start alle Dateien öffnen in den vollständigen Pfad zu dem Ordner ein, den Sie als alternativen Startordner verwenden möchten.

    Geben Sie einen Ordner an, in dem nur Dateien enthalten sind, die in Excel geöffnet werden können, da Excel versucht, alle im alternativen Startordner enthaltenen Dateien zu öffnen.

Hinweis: Wenn sich eine Arbeitsmappe mit identischem Namen sowohl im Ordner "XLStart" als auch im alternativen Startordner befindet, wird die Datei im Ordner "XLStart" geöffnet.

Beenden des automatischen Öffnens einer bestimmten Arbeitsmappe beim Starten von Excel

Führen Sie abhängig vom Speicherort der Arbeitsmappe, die beim Starten von Excel automatisch geöffnet wird, einen der folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass die Arbeitsmappe beim Starten nicht mehr geöffnet wird.

  • Wenn die Arbeitsmappe im Ordner "XLStart" gespeichert ist, entfernen Sie sie aus dem Ordner.

  • Gehen Sie wie folgt vor, wenn die Arbeitsmappe im alternativen Startordner gespeichert ist:

    Hinweis: Weitere Informationen zum Suchen von den Autostartordner finden Sie unter Suchen im Ordner XLStart.

    1. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Erweitert.

    2. Löschen Sie unter Allgemein den Inhalt im Feld Beim Start alle Dateien öffnen in, und klicken Sie dann auf OK.

    3. Entfernen Sie in Windows-Explorer alle Symbole, über die Excel gestartet und automatisch die Arbeitsmappe im alternativen Startordner geöffnet wird.

      Tipp: Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Symbol klicken, auf Eigenschaften klicken und dann alle Verweise zu der Arbeitsmappe auf der Registerkarte Verknüpfung entfernen.

Automatisches Öffnen einer Vorlage für Arbeitsmappen oder Tabellenblätter beim Starten von Excel

Sie können häufig verwendete Arbeitsmappeneinstellungen in einer Vorlage für Arbeitsmappen speichern und festlegen, dass die Vorlage für Arbeitsmappen automatisch beim Starten von Excel geöffnet wird.

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um eine Vorlage für Arbeitsmappen zu verwenden, erstellen Sie eine Arbeitsmappe, die enthält die Blätter, Standardtext (z. B. Kopfzeilen und Spalten- und Etiketten), Formeln, Makros, Formatvorlagen und anderer Formatierung aus, die in neuen Arbeitsmappen zu verwenden, die auf die Vorlage für Arbeitsmappen basieren soll.

    • Wenn Sie eine Vorlage für Tabellenblätter verwenden möchten, können Sie eine Arbeitsmappe mit einem Tabellenblatt erstellen. Fügen Sie auf dem Tabellenblatt die Formatierung, Formatvorlagen, Text und andere Informationen ein, die auf allen neuen Tabellenblättern angezeigt werden sollen, die auf der Vorlage für Tabellenblätter basieren.

      Einstellungen, die in einer Vorlage für Arbeitsmappen oder Tabellenblätter gespeichert werden können

      • Zellen- und Tabellenformate.

      • Seitenformate und Druckbereichseinstellungen für einzelne Tabellen.

      • Zellenformatvorlagen.

      • Anzahl und Typ von Tabellen in einer Arbeitsmappe.

      • Geschützte und verborgene Bereiche in der Arbeitsmappe. Sie können Tabellen, Zeilen und Spalten ausblenden und Änderungen an Zellen in Tabellenblättern verhindern, indem Sie diese schützen.

      • Sich wiederholender Text, z. B. Seitenüberschriften sowie Zeilen- und Spaltenbeschriftungen.

      • Daten, Grafiken, Formeln, Diagramme und andere Informationen.

      • Einstellungen für die Datenüberprüfung.

      • Makros, links und ActiveX-Steuerelemente in Formularen.

      • Optionen für die Arbeitsmappenberechnung und Fensteransichtsoptionen.

  2. Klicken Sie auf Datei > Speichern unter.

  3. Klicken Sie im Feld Dateityp auf Excel-Vorlage.

  4. Wählen Sie im Feld Speichern in den Ordner aus, in dem die Vorlage gespeichert werden soll.

    • Wählen Sie zum Erstellen der Standardvorlage für Arbeitsmappen oder Standardvorlage für Tabellenblätter entweder den Ordner XLStart oder den zusätzlichen Startordner aus. Der Pfad des Startordners finden Sie finden Sie unter Suchen im Ordner XLStart.

    • Vergewissern Sie sich beim Erstellen einer Standardvorlage für Arbeitsmappen oder Tabellenblätter, dass der Ordner "Templates" ausgewählt ist.

      Der Pfad lautet normalerweise: C:\Users\ < Benutzername > \AppData\Roaming\Microsoft\Templates

  5. Führen Sie im Dialogfeld Dateiname eine der folgenden Aktionen aus:

    • Geben Sie Mappe ein, wenn Sie die Standardvorlage für Arbeitsmappen erstellen möchten.

    • Geben Sie Tabelle ein, wenn Sie die Standardvorlage für Tabellenblätter erstellen möchten.

    • Geben Sie den zu verwendenden Namen ein, wenn Sie eine benutzerdefinierte Vorlage für Arbeitsmappen oder Tabellenblätter erstellen möchten.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

  7. Klicken Sie auf Datei > Schließen.

Verhindern der automatischen Ausführung von Makros beim Starten von Excel

Automatische Makros (z. B. "Auto_Öffnen"), die in einer Arbeitsmappe aufgezeichnet wurden, die beim Starten von Excel geöffnet wird, werden automatisch ausgeführt, sobald die Arbeitsmappe geöffnet wird.

  • Halten Sie beim Starten von Excel die UMSCHALTTASTE gedrückt, um zu verhindern, dass Makros automatisch ausgeführt werden.

Tipp: Weitere Informationen zu automatischen Makros finden Sie unter Ausführen eines Makros.

Automatisches Öffnen einer bestimmten Arbeitsmappe beim Starten von Excel

Damit eine bestimmte Arbeitsmappe automatisch beim Starten von Excel geöffnet wird, können Sie die Arbeitsmappe in den Ordner "XLStart" verschieben. Zudem haben Sie die Möglichkeit, neben dem Ordner "XLStart" einen Alternativer Startordner zu verwenden.

Verschieben einer Arbeitsmappe in den Ordner "XLStart"

Alle Arbeitsmappen, Vorlagen oder Arbeitsbereichsdateien, die Sie in den Ordner "XLStart" verschieben, werden automatisch geöffnet, wenn Sie Excel starten. Der Ordner "XLStart" wird beim Installieren von Excel erstellt; er befindet sich normalerweise an einem der folgenden Speicherorte.

  • Unter Windows Vista lautet der Pfad zum Ordner "XLStart" in der Regel:

    C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Local\Microsoft\Excel\XLStart.

  • Unter Microsoft Windows XP lautet der Pfad zum Ordner "XLStart" in der Regel:

    C:\Documents and Settings\Benutzername\Application Data\Microsoft\Excel\XLStart.

    Tipp: Im Vertrauensstellungscenter können Sie den genauen Pfad zum Ordner "XLStart" ermitteln.

    So ermitteln Sie den Speicherort des Ordners "XLStart"

    1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

    2. Klicken Sie auf Vertrauensstellungscenter, und klicken Sie dann unter Microsoft Office Excel-Vertrauensstellungscenter auf Einstellungen für das Vertrauensstellungscenter.

    3. Klicken Sie auf Vertrauenswürdige Speicherorte, und prüfen Sie dann in der Liste der vertrauenswürdigen Speicherorte den Pfad zum Ordner "XLStart".

Verwenden eines alternativen Startordners

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche , klicken Sie auf Excel-Optionen und anschließend auf die Kategorie Erweitert.

  2. Geben Sie unter Allgemein im Feld Beim Start alle Dateien öffnen in den vollständigen Pfad zu dem Ordner ein, den Sie als alternativen Startordner verwenden möchten.

    Geben Sie einen Ordner an, in dem nur Dateien enthalten sind, die in Excel geöffnet werden können, da Excel versucht, alle im alternativen Startordner enthaltenen Dateien zu öffnen.

Hinweis: Wenn sich eine Arbeitsmappe mit identischem Namen sowohl im Ordner "XLStart" als auch im alternativen Startordner befindet, wird die Datei im Ordner "XLStart" geöffnet.

Beenden des automatischen Öffnens einer bestimmten Arbeitsmappe beim Starten von Excel

Führen Sie abhängig vom Speicherort der Arbeitsmappe, die beim Starten von Excel automatisch geöffnet wird, einen der folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass die Arbeitsmappe beim Starten nicht mehr geöffnet wird.

  • Wenn die Arbeitsmappe im Ordner "XLStart" gespeichert ist, entfernen Sie sie aus dem Ordner.

    • Unter Windows Vista lautet der Pfad zum Ordner "XLStart" in der Regel:

      C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Local\Microsoft\Excel\XLStart.

    • Unter Microsoft Windows XP lautet der Pfad zum Ordner "XLStart" in der Regel:

      C:\Documents and Settings\Benutzername\Application Data\Microsoft\Excel\XLStart.

  • Gehen Sie wie folgt vor, wenn die Arbeitsmappe im alternativen Startordner gespeichert ist:

    1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche , klicken Sie auf Excel-Optionen und anschließend auf die Kategorie Erweitert.

    2. Löschen Sie unter Allgemein den Inhalt im Feld Beim Start alle Dateien öffnen in, und klicken Sie dann auf OK.

    3. Entfernen Sie in Windows-Explorer alle Symbole, über die Excel gestartet und automatisch die Arbeitsmappe im alternativen Startordner geöffnet wird.

      Tipp: Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Symbol klicken, auf Eigenschaften klicken und dann alle Verweise zu der Arbeitsmappe auf der Registerkarte Verknüpfung entfernen.

Automatisches Öffnen einer Vorlage für Arbeitsmappen oder Tabellenblätter beim Starten von Excel

Sie können häufig verwendete Arbeitsmappeneinstellungen in einer Vorlage für Arbeitsmappen speichern und festlegen, dass die Vorlage für Arbeitsmappen automatisch beim Starten von Excel geöffnet wird.

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um eine Vorlage für Arbeitsmappen zu verwenden, erstellen Sie eine Arbeitsmappe, die enthält die Blätter, Standardtext (z. B. Kopfzeilen und Spalten- und Etiketten), Formeln, Makros, Formatvorlagen und anderer Formatierung aus, die in neuen Arbeitsmappen zu verwenden, die auf die Vorlage für Arbeitsmappen basieren soll.

    • Wenn Sie eine Vorlage für Tabellenblätter verwenden möchten, können Sie eine Arbeitsmappe mit einem Tabellenblatt erstellen. Fügen Sie auf dem Tabellenblatt die Formatierung, Formatvorlagen, Text und andere Informationen ein, die auf allen neuen Tabellenblättern angezeigt werden sollen, die auf der Vorlage für Tabellenblätter basieren.

      Einstellungen, die in einer Vorlage für Arbeitsmappen oder Tabellenblätter gespeichert werden können

      • Zellen- und Tabellenformate.

      • Seitenformate und Druckbereichseinstellungen für einzelne Tabellen.

      • Zellenformatvorlagen.

      • Anzahl und Typ von Tabellen in einer Arbeitsmappe.

      • Geschützte und verborgene Bereiche in der Arbeitsmappe. Sie können Tabellen, Zeilen und Spalten ausblenden und Änderungen an Zellen in Tabellenblättern verhindern, indem Sie diese schützen.

      • Sich wiederholender Text, z. B. Seitenüberschriften sowie Zeilen- und Spaltenbeschriftungen.

      • Daten, Grafiken, Formeln, Diagramme und andere Informationen.

      • Einstellungen für die Datenüberprüfung.

      • Makros, links und ActiveX-Steuerelemente in Formularen.

      • Optionen für die Arbeitsmappenberechnung und Fensteransichtsoptionen.

  2. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche  und dann auf Speichern unter.

  3. Klicken Sie im Feld Dateityp auf Excel-Vorlage.

  4. Wählen Sie im Feld Speichern in den Ordner aus, in dem die Vorlage gespeichert werden soll.

    • Wählen Sie zum Erstellen der Standardvorlage für Arbeitsmappen oder der Standardvorlage für Tabellenblätter entweder den Ordner "XLStart" oder den alternativen Startordner aus.

      • Unter Windows Vista lautet der Pfad zum Ordner "XLStart" in der Regel:

        C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Local\Microsoft\Excel\XLStart.

    • Unter Microsoft Windows XP lautet der Pfad zum Ordner "XLStart" in der Regel:

      C:\Documents and Settings\Benutzername\Application Data\Microsoft\Excel\XLStart.

    • Vergewissern Sie sich beim Erstellen einer Standardvorlage für Arbeitsmappen oder Tabellenblätter, dass der Ordner "Templates" ausgewählt ist.

      • Unter Windows Vista befindet sich der Ordner "Templates" in der Regel an folgendem Speicherort:

        C:\Users\ < Benutzername > \AppData\Roaming\Microsoft\Templates.

      • Unter Microsoft Windows XP befindet sich der Ordner "Templates" in der Regel an folgendem Speicherort:

        C:\Documents und Einstellungen\ < Benutzername > \Application Data\Microsoft\Templates.

  5. Führen Sie im Dialogfeld Dateiname eine der folgenden Aktionen aus:

    • Geben Sie Mappe ein, wenn Sie die Standardvorlage für Arbeitsmappen erstellen möchten.

    • Geben Sie Tabelle ein, wenn Sie die Standardvorlage für Tabellenblätter erstellen möchten.

    • Geben Sie den zu verwendenden Namen ein, wenn Sie eine benutzerdefinierte Vorlage für Arbeitsmappen oder Tabellenblätter erstellen möchten.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

  7. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Schließen.

Verhindern der automatischen Ausführung von Makros beim Starten von Excel

Automatische Makros (z. B. "Auto_Öffnen"), die in einer Arbeitsmappe aufgezeichnet wurden, die beim Starten von Excel geöffnet wird, werden automatisch ausgeführt, sobald die Arbeitsmappe geöffnet wird.

  • Halten Sie beim Starten von Excel die UMSCHALTTASTE gedrückt, um zu verhindern, dass Makros automatisch ausgeführt werden.

Tipp: Weitere Informationen zu automatischen Makros finden Sie unter Ausführen eines Makros.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×