Anhalten oder Wiederherstellen eines Benutzerkontos in Office 365-Cloud-App-Sicherheit

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Office 365 Advanced Security Management ist jetzt Office 365 Cloud App Security.

Auswertung    >

Planung    >

Bereitstellung    >

Auslastung   

Starten der Auswertung

Mit der Planung beginnen

Starten Sie Bereitstellen von

Sie befinden sich hier!

Nächste Schritte

Nehmen Sie an, dass Sie eine Benachrichtigung, dass eine von Ihrer Organisation Benutzerkonten für Office 365 geworden ist. Oder nehmen Sie an, dass Sie eine Benachrichtigung erhalten haben, die angibt, dass etwas mit einem Benutzerkonto falsch ist. Mit Office 365 Cloud App Security können Sie einem Benutzerkonto unterbrechen und später wiederherstellen, nachdem Sie die Benachrichtigungen untersucht haben, die Sie empfangen.

Hinweis: Office 365 Cloud App Security steht in Office 365 Enterprise E5. Wenn Ihre Organisation ein anderes Office 365 Enterprise Abonnement verwendet wird, kann Office 365 Cloud App Security als Add-on erworben werden. (Als globaler Administrator, wählen Sie in der Office 365-Verwaltungskonsole aus Abrechnung > Abonnements hinzufügen.) Weitere Informationen finden Sie unter des Office 365 Plattformdiensts: Office 365-Sicherheit und Einhaltung von Vorschriften zentrieren und kaufen oder ein Add-on für Office 365 für Unternehmen bearbeiten.

Unterbrechen ein Benutzerkontos in Office 365 Cloud App Security

Wenn Sie ein Benutzerkonto anhalten, verhindern, dass Sie den Benutzer erneut, sich anzumelden. Es entspricht dem Bearbeiten des Benutzerkontos direkt in Office 365, um den Status Anmeldung auf Anmeldung blockiert festzulegen.

Hinweis: Wenn Sie für einen Benutzer die Anmeldung bei Office 365 blockieren, indem Sie sein Konto sperren oder seinen Anmeldestatus bearbeiten, bedenken Sie, dass es etwa eine Stunde dauern kann, bis die Änderungen auf allen Geräten und Clients des Benutzers wirksam werden (weitere Informationen zum Bearbeiten von Benutzern in Office 365). Wenn der Benutzer bei Office 365 angemeldet ist, wird die Blockierung wirksam, sobald ein erneutes Anmelden bei Office 365 erforderlich ist.

  1. Als globaler Administrator oder Security Administratorwechseln Sie zu https://protection.office.com , und melden Sie sich mit Ihrem Konto geschäftlichen oder schulnotizbücher. (Dadurch gelangen Sie auf die Security & Compliance Center.)

  2. Wählen Sie im Security & Compliance Center die Optionen Warnungen > Erweiterte Warnungen verwalten aus.

  3. Wählen Sie Zu Office 365 Cloud App Security wechseln aus.

    Wählen Sie in der Sicherheit und Compliance Center erweiterte Benachrichtigungen verwalten, fahren Sie mit Office 365-Cloud-App-Sicherheit

  4. Wählen Sie in der Navigationsleiste am oberen Rand des Bildschirms Benachrichtigungen aus.

  5. Doppelklicken Sie in der Spalte Benachrichtigung auf eine Benachrichtigung, die für ein bestimmtes Benutzerkonto gelten.

  6. Wählen Sie unter Konten, in der Spalte Status auf die Registerkarte Einstellungen Symbol "Einstellungen" > Standby-Benutzer.

Wiederherstellen ein Benutzerkontos

Wiederherstellen eines Benutzers in Office 365 finden Sie unter

Weitere Schritte

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×