Aktualisieren von e-Mail und Kalender für Windows 10

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihr Computer überprüft einmal alle 24 Stunden nach Updates für die Mail-und Kalender-apps. Wenn jedoch bestimmte Features nicht angezeigt werden, beispielsweise die Möglichkeit, einen Feiertagskalender hinzuzufügen oder zu entfernen oder den Vorschautext in der Nachrichtenliste der Mail-APP zu deaktivieren, können Sie im Store nach Updates suchen und diese manuell installieren.

Hinweis: Wenn Sie Probleme beim Empfangen von e-Mails, bei der Suche nach Kalenderereignissen haben oder wenn die Nachricht noch nicht synchronisiertist, finden Sie unter wo befinden sich meine e-Mail-Nachrichten oder Ereignisse?

Manuelles Installieren von Updates für Mail und Kalender für Windows 10

  1. Öffnen Sie den Store.

    Klicken Sie auf die Kachel "Store"
  2. Wählen Sie Klicken Sie auf das Symbol neben dem Suchfeld. oder Ihr Profilfoto neben dem Suchfeld aus.

  3. Wählen Sie Downloads und Updates aus.

  4. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke der Seite Nach Updates suchen aus.

  5. Installieren Sie alle verfügbaren Updates für e-Mail und Kalender.

Wenn keine Updates zum Installieren vorhanden sind oder Sie Updates installieren und weiterhin Probleme mit den Features haben, Posten Sie im Community Forum, oder wenden Sie sich an den Support.

Schaltfläche "Communityforum" Schaltfläche "Support kontaktieren"

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×