Zu Hauptinhalt springen
Aktualisieren von der kostenlosen Version von Microsoft Teams auf die Vollversion

Aktualisieren von der kostenlosen Version von Microsoft Teams auf die Vollversion

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Was beinhaltet ein Upgrade?

  • Benutzer wechseln zu einem vollständig vorgestellten Office 365-Abonnement, Office 365 Business Premium ($12,50 Nutzer/Monat mit jährlicher Zusage).

  • Die gesamte Palette der Teams-Funktionen, einschließlich geplanter Besprechungen, Kalender, 1 TB Dateispeicher und erweiterter Verwaltungsfunktionen.

  • Es gibt keinen Datenverlust während des Upgrades – Sie nehmen alle Ihre Teams, Chats, Dateien und Berechtigungen mit!

  • Rufen Sie eine benutzerdefinierte Domäne kostenlos für ein Jahr ab.

    Hinweis: Eine jährliche Verpflichtung ist erforderlich. Nach Ablauf des ersten Jahres kann eine benutzerdefinierte Domäne für 12 US-Dollar pro Jahr bezogen werden. Nur neue Office 365 for Business-Abonnenten sind teilnahmeberechtigt. Dieses Angebot ist auf ein kostenloses Jahr und eine Kundendomäne pro Organisation begrenzt. Das Angebot nicht übertragbar. Die Domänen sind abhängig von der Verfügbarkeit und den Bedingungen von GoDaddy.

Was Sie vor dem Upgrade beachten sollten

  • Nach dem Upgrade kann Ihre Organisation nicht mehr auf die kostenlose Version von Teams zurückgreifen.

  • Sie müssen auf ein neues Office 365-Abonnement aktualisieren. Das Zusammenführen von Teams in ein vorhandenes Office 365-Abonnement wird nicht unterstützt.

  • Wenn Sie ein Upgrade durchführen, geht Ihre gesamte Organisation mit auf die Reise! Dies bedeutet jedoch, dass alle Benutzer in Ihrer Organisation aktualisiert werden müssen – wir unterstützen keine Mischung aus kostenpflichtigen und kostenlosen Benutzern.

  • Während des Upgrades registrieren Sie einen Domänennamen für die Organisation. Dies kann entweder eine eigene Domäne sein, die Sie bereits besitzen oder kaufen möchten (z. B. contoso.com) oder eine temporäre Domäne von Microsoft (z. B. contoso.onmicrosoft.com).

  • Nach dem Upgrade müssen alle Anmeldeadressen in der Organisation mit dem neuen Domänennamen übereinstimmen. Sie müssen alle E-Mail-Adressen aktualisieren, die nicht mit dem Domänennamen übereinstimmen, damit diese Benutzer die Vollversionen von Teams und Office 365 verwenden können.

Durchführen des Upgrades Ihrer Organisation

Hinweis: Sie müssen alle Benutzer innerhalb Ihres Unternehmens aktualisieren. Wenn es Benutzer gibt, die Sie nicht aktualisieren möchten, entfernen Sie diese, bevor Sie mit dem Upgrade beginnen.

  1. Wenn Sie bereit sind, klicken Sie hier, um das Upgrade zu starten.

  2. Folgen Sie den Anweisungen, um Lizenzen zu erwerben und einen Domänennamen für Ihre Organisation zu beantragen.

Beenden des Upgrade Ihrer Organisation

Führen Sie nach dem Upgrade der Organisation eine Upgrade der Anmeldedaten jedes Mitglieds auf die Anmeldedaten von Office 365 durch, damit alle Mitglieder die Vollversion von Teams und alle Office 365-Dienste nutzen können. Anweisungen hierzu finden Sie unter Für Administratoren, die ein Upgrade von Teams free auf ein kostenpflichtiges Abonnement durchführen.

Suchen Sie nach anderen Plänen?

Wenn Sie Ihre Teams Free org auf einen anderen Plan wie Business Essentials oder Office 365 E3 aktualisieren möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Führen Sie ein Upgrade auf Business Premium mithilfe der Anweisungen auf dieser Seite unter Upgrade Your orgdurch.

  2. Melden Sie sich nach Abschluss des Aktualisierungsvorgangs beim Administratorportal an, und folgen Sie den Anweisungen unter Wechseln zu einem anderen Office 365 for Business-Plan

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden