Aktivieren von Power View in Excel für Windows

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wichtig: Power View wurde aus dem Menüband in Excel für Windows entfernt, doch die von Power View bereitgestellte interaktive visuelle Benutzeroberfläche ist als Teil des Power BI-Desktops verfügbar,den Sie kostenlos herunterladen können. Sie können vorhandene Power View-Berichte ganz einfach in Power BI importieren. Während Power View weiterhin verfügbar ist, müssen Sie möglicherweise Microsoft Silverlightaktualisieren, da es jetzt standardmäßig deaktiviert ist.  Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Power View zu aktivieren.

Aktivieren von Diensten

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Datei die Optionen > Allgemein aus.

  2. Aktivieren Sie im Abschnitt Office Intelligent Services die Option Dienste aktivieren , wenn diese noch nicht aktiviert ist.

  3. Beenden Sie Excel, und starten Sie es erneut.

Anpassen des Menübands

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Datei die Optionen > Menüband anpassen aus.

    Datei > Optionen > Menüband anpassen
  2. Klicken Sie in der Gruppe Hauptregisterkarten auf die Registerkarte, auf der Sie die neue Gruppe hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf neue Gruppe.

    Schaltfläche "Neue Gruppe" in den Excel-Optionen "Menüband anpassen"
  3. Wählen Sie als nächstes die Option Befehle auswählen aus , klicken Sie auf Befehle nicht im Menüband, wählen Sie in der Liste einen Power View-Bericht einfügen aus, und klicken Sie auf Hinzufügen. Sie können die nach oben/unten weisenden Pfeile rechts neben der Gruppe HauptRegisterKarten verwenden, um die neue Gruppe bei Bedarf zu verschieben.

    Feld "Menüband anpassen" in Excel
  4. Klicken Sie mit der Option neue Gruppe (Benutzerdefiniert) auf die Schaltfläche Umbenennen, und geben Sie im Feld Anzeigename den gewünschten Namen für die Power View-Gruppe ein, beispielsweise "Meine Berichte". Um den Vorgang abzuschließen, klicken Sie zweimal auf OK.

Schaltfläche "Umbenennen" im Dialogfeld "Menüband anpassen"

Aktivieren des Power View-Add-Ins

Wenn Sie zum ersten Mal ein Power View-Blatt einfügen, werden Sie aufgefordert, Datenanalyse-Add-inszu aktivieren, und klicken Sie dann auf aktivieren.

Schaltfläche für benutzerdefinierte Power View und Dialogfeld zum Aktivieren des Add-Ins in Excel

Möglicherweise werden Sie auch aufgefordert, Silverlight zu aktivieren. Wenn Sie weiterhin eine Eingabeaufforderung erhalten, müssen Sie möglicherweise die Registrierungsschlüssel verwenden, um die Blockierung von Silverlight aufzuheben.

Wenn weiterhin Probleme auftreten, sollten Sie erwägen, den Power BI-Desktopzu verwenden, da es sich um eine umfangreichere Anwendung mit vielen Features handelt.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×