Aktivieren von Microsoft Whiteboard für Ihre Organisation

Microsoft Whiteboard ist ein digitaler Freiform-Zeichenbereich, in dem Personen, Inhalte und Ideen zusammenkommen. Whiteboard ermöglicht es Teams, in Echtzeit zusammenzuarbeiten, egal, wo Sie sich befinden, und bietet ihren Ideen Raum für Wachstum mit einer unendlichen Leinwand, die für Stift, Fingereingabe und Tastatur entwickelt wurde. 

Whiteboard ist für entsprechende Office 365-Mandanten automatisch aktiviert. Die Whiteboard Web App (Preview) wird erst nach der allgemeinen Verfügbarkeit (GA) automatisch aktiviert. Sie muss mit dem Microsoft 365 Admin Center von einem globalen Office 365-Administrator für die Organisation aktiviert werden.

Wie kann Whiteboard aktiviert oder deaktiviert werden?

Whiteboard ist für entsprechende Office 365-Mandanten automatisch aktiviert. Windows 10-und IOS-Benutzer in Ihrem Mandanten können die APP für Ihre bevorzugte Plattform herunterladen und sich anmelden, es sei denn, Sie haben sich für die Deaktivierung des Diensts entschieden.

Zum Aktivieren oder Deaktivieren von Whiteboard gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wechseln Sie zum Microsoft 365 Admin Center.

  2. Wechseln Sie auf der Admin Center-Startseite zu Einstellungen, und wählen Sie dann Dienste und Add-Ins aus.

    Wechseln Sie auf der Seite "Office 365-Administrator" zu "Einstellungen", und wählen Sie "Dienste und Add-Ins" aus.
  3. Scrollen Sie auf der Seite Dienst und Add-Ins nach unten, und wählen Sie dann Whiteboard aus.

    Wählen Sie auf der Seite "Dienste und Add-Ins" die Option "Whiteboard" aus.
  4. Setzen Sie im Bereich Whiteboard das Kontrollkästchen Whiteboard für Ihre gesamte Organisation ein- oder ausschalten auf Ein.

    Schalten Sie im Bereich "Whiteboard" das Whiteboard ein.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Wie kann Whiteboard Web App (Preview) aktiviert oder deaktiviert werden?

Zum Aktivieren oder Deaktivieren der Whiteboard Web App (Preview) gehen Sie folgendermaßen vor: 

  1. Wechseln Sie zum Microsoft 365 Admin Center.

  2. Wechseln Sie auf der Admin Center-Startseite zu Einstellungen, und wählen Sie dann Dienste und Add-Ins aus.

  3. Scrollen Sie auf der Seite Dienst und Add-Ins nach unten, und wählen Sie dann Whiteboard aus.

  4. Setzen Sie im Bereich Whiteboard das Kontrollkästchen Whiteboard Preview für Ihre gesamte Organisation ein- oder ausschalten auf Ein.

  5. Klicken Sie auf Speichern.

Wo werden Whiteboard-Daten gespeichert?

Für Kunden in Europa speichert Microsoft Whiteboard jetzt automatisch alle Whiteboard-Inhalte, die ab dem 4. Juni 2019 in einem regionalen Rechenzentrum erstellt wurden. Zuvor erstellte Whiteboards werden während der nächsten Monate migriert. 

Welche Compliance-Standards erfüllt Whiteboard?

Die Whiteboard-Apps für Windows 10 und iOS erfüllen Ebene C, d. h. sie halten globale Standards wie SOC 1, SOC 2, ISO 27001, HIPAA und EU-Musterklauseln ein. Wenn die Whiteboard Web-App (derzeit in der Vorschau) allgemein verfügbar wird, erfüllt sie das gleiche Niveau an Compliancestandards.

Siehe auch

Hilfe zu Microsoft Whiteboard

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×