Aktivieren der externen Freigabe Benachrichtigungen für OneDrive

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Damit können Ihre OneDrive Benutzer überwachen und zu steuern, die die externe Benutzer auf ihre Dateien zugreifen, sicherzustellen Sie, dass externe Freigabe Benachrichtigungen aktiviert sind. Datei- und Ordnernamen Besitzer werden beim Senden:

  • Wenn ein anderer Benutzer externe Benutzer zum Zugreifen auf freigegebene Dateien einlädt

  • Wenn ein externer Benutzer eine Einladung zum Zugriff auf ihre Dateien annimmt

Wenn externe Freigaben in Ihrer Organisation aktiviert ist, werden diese Benachrichtigungen standardmäßig aktiviert.

Hinweis: Office 365-Administratoren können mithilfe der Überwachung extern freigegebene Inhalte überwachen.

Aktivieren von Benachrichtigungen über externe Freigaben

  1. Öffnen Sie die OneDrive-Verwaltungskonsole , und klicken Sie auf die Registerkarte Benachrichtigungen.

    Die Registerkarte Benachrichtigungen der OneDrive-Verwaltungskonsole
  2. Vergewissern Sie sich, dass unter OneDrive-Besitzer per E-Mail benachrichtigen die folgenden Kontrollkästchen aktiviert sind:

    • Wenn andere Benutzer weitere Benutzer zum Zugreifen auf freigegebene Dateien einladen

    • Wenn externe Benutzer Einladungen zum Zugreifen auf Dateien annehmen

Siehe auch

OneDrive Admin Center

OneDrive for Business – Administratorhilfe

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×