Aktivieren bzw. Deaktivieren der Unified Messaging-Voicemailvorschau

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Die Voicemailvorschau bietet eine Sprachausgabe für die Textaufzeichnung von Voicemail-Nachrichten, die Sie empfangen.

Hinweis: Für dieses Feature ist ein Microsoft Exchange Server 2010-Kontoerforderlich. Unified Messaging muss von Ihrem Exchange-Administrator aktiviert werden.

Voicemailnachricht mit schriftlicher Aufzeichnung

Hinweis: Die Optionen für Voicemail in Microsoft Outlook 2010 stehen auch in Outlook Web App (OWA) zur Verfügung.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Voicemail verwalten.

    Hinweis: Nach dem Öffnen des Webbrowsers werden Sie aufgefordert, Ihre Anmeldeinformationen für OWA einzugeben.

  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie unter Voicemailvorschau die Kontrollkästchen Vorschautext mit Sprachnachrichten einschließen, die ich über Outlook Voice Access senden oder den Vorschautext mit Sprachnachrichten einschließen.

  4. Klicken Sie auf Speichern.

Für dieses Feature ist es erforderlich, dass Sie ein Microsoft Exchange Server 2007-Konto verwenden. Die meisten privaten und privaten Konten verwenden Microsoft Exchange nicht. Weitere Informationen zu Microsoft Exchange-Konten und zum ermitteln, mit welcher Version von Exchange Ihr Konto eine Verbindung herstellt, finden Sie unter den Links im Abschnitt Siehe auch. Der Exchange 2007-Administrator muss das Unified Messaging-Feature aktivieren, damit diese Befehle zur Verfügung stehen.

Sie können mehrere Voicemail-Optionen konfigurieren. Diese Optionen umfassen das Zurücksetzen einer Microsoft Office Outlook Voice Access-PIN, Voicemail-Begrüßungen und Benachrichtigungen über verpasste Anrufe.

Benachrichtigungen über verPasste Anrufe werden standardmäßig aktiviert. Sie können die Benachrichtigungen über verpasste Anrufe, die an den Posteingang gesendet werden, jederzeit aktivieren oder deaktivieren.

Hinweis: Die Voicemail-Optionen in Microsoft Office Outlook 2007 sind auch in Microsoft Office 2007 Outlook Web Access verfügbar.

Aktivieren von Benachrichtigungen über verpasste Anrufe

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Voicemail.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen e-Mail-Nachricht an meinen Posteingang senden, wenn ein Anruf verpasst wird.

    E-Mail-Nachrichten

Deaktivieren von Benachrichtigungen über verpasste Anrufe

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Voicemail.

  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen e-Mail-Nachricht an meinen Posteingang senden, wenn ein Anruf verpasst wird.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×